Hallo Kerstin,

die Süße ist ganz entzückend. So einen zutraulichen Vogel habe ich noch nie
erlebt.
Ich danke Dir! Wir sind total happy. Anbei schicke ich Dir die Fotos von
heute, damit du siehst wie es ihr geht. Heute habe ich auf dem Sofa
geschlafen und Charleen ist mir unter die Jacke gekrabbelt und hat fast in
meiner Hand geschlafen. Einfach herzig. Sie hat aber auch gar keine Angst.
Ein ganz anderer Vogel als meine anderen Beiden. Das macht die Sache
deutlich stressfreier. Dann hat sie die Wohnung erkundet. Die Gardinen
waren zu, sie ist ein wenig gegen die Decke gekommen, aber mittlerweile
weiß sie wo die Dinge stehen. Sie ist niedlich. Einerseits sehr ruhig und
dann startet sie wieder unerwartet durch. Wir sind verliebt. Passt total zu
uns ;-)
Ich wollte Charleen noch einen Tag im kleinen Käfig schlafen lassen und
dann Übermorgen zu den anderen setzten. Mal sehen wie die sich verstehen.
Wenn es zu stressig wird soll ich dann den kleinen Käfig neben den Großen
stellen, sodaß sie sich erstmal langsam aneinander gewöhnen?

Erstmal soviel für heute.

Herzliche Grüße und viel Spaß mit den Fotos :-)
Gudrun

Hallo Kerstin,

viele liebe Weihnachtsgrüsse aus dem Extertal senden Dir Ingrid & Pauli und Hildegard & Pucky.

Die kleinen Mäuschen haben sich gut eingelebt und werden von Tag zu Tag lustiger, wie Du auf dem Bild sehen kannst. Wir hoffen, dass auch bei Euch alles gesund und munter ist und wünschen Euch einen guten Rutsch.

Weiterhin alles liebe,

Hildegard


Hallo Kerstin,

ja der Kleine ist total süß und auch so zahm wie nur geht. Er sitzt
zusammen mit Charlie auf meiner Hand fast so lange wie ich will.
Aber fliegen tun sie auch schon mal :-) Charlie ist ja total verliebt und
möchte ständig knutschen. Geschwisterliebe halt.

Erstmal so viel. Ich muss meinen Sohn zum Kindergarten fahren.

Einen schönen Tag und viel Spaß mit den Fotos,

Gudrun

 

Liebe Kerstin,
 
ganz vielen lieben Dank nochmal für den kleinen Johnny (Goldi).
Er hat sich hier wunderbar eingelebt. Er findet sogar schon den
Weg vom Wohnzimmer ins Vogelzimmer (mit Zwischenlandung auf
dem Garderobenschrank). Johnny kommt auch gerne auf den Finger
und lässt sich kraulen. Er ist zuckersüß!
 
Viele liebe Grüße
Tanja
Hallo Frau Flemming!

 

Heute kommen wir endlich dazu, ihnen die erwarteten bilder zu schicken.

 

Dem Kleinen geht es gut. Die Große läßt ihn nicht mehr aus den Augen. Sobald man ihn auf die Hand nimmt und sich einen Meter entfernt, schreit  sie und ruft ihn zurück. Leider hört er mehr auf sie als auf uns, so dass wir beschlossen haben, sie zwischendurch immer mal einzeln zu "bespassen".

 

Der Kleine ist sehr neugierig. Er guckt sich gleich den neuen Knabberstock an. natürlich muß sie sofort hinterher und das Ganze auch erstmal begutachten => und es dann für sich in Anspuch nehmen! Sitzt er auf der Hand und frisst Kolbenhirse, kommt sie sofort hinterher und macht die Rangordnung klar. Aber ohne Futter bequemt sie sich nie auf die Hand.

 

Auch das Fliegen klappt immer besser. Er schläft auch nicht mehr so viel und nach einer Woche hat er dann auch mal gepiepst. Jetzt steht er ihr in der Lautstärke um nichts mehr nach!

 

Seine Nase ist nicht immer blau, manchmal sogar fast weißlich. Ist das normal? Oder ist er doch eine sie? (die beiden Schwestern hatten als sie klein waren auch zwischendurch bläuliche Nasen)

 

Na, auf jeden Fall haben wir unsere Entscheidung noch nicht bereut. Vielen Dank nochmal!

 

Und Ihnen und Ihren Lieben (mit und ohne Fell und Federn) alles, alles Gute  :-)  !!!

 

Herzliche Grüße

 

Jutta und Simon

Hallo liebe Frau Flemming, also wir haben alle ganz viel Freude mit Fiete. Der ist aber voll auf Kuschelkurs, aber das tut unserem Sohn richtig gut. Ansonsten frisst er gut und er badet total gerne. Das Fliegen übt er fleissig und das Landen wird auch immer besser. Fiete hat hier eine richtige Welliwelle ausgelöst.  Danke für den tollen Vogel... Gerne kommen wir wieder vorbei wenn wir nen Partner für Fiete brauchen. Liebe Grüße aus Büren senden Timo, Carsten und Heike


Hallo Kerstin,

hier ein Bild von Drops und Jack von heute.

LG und einen schönen Sonntag noch
Sabine

 

Hallo Kerstin

 

 

 

Was haben wir für Dich versprochen?

 

Nun schicke ich einige Bilder, Micky und Jack.

 

 

 

Jack muss noch bei Umgebung den Richtung fliegen lernen. Er kann schon fliegen, aber muss er noch bei der Ladung üben.

 

Micky kann schon gut fliegen und laden. Er freut sich sehr auf neue Partner Jack.Zwinkerndes Smiley

 

 

 

Schönen herbstlichen Sonntag

 

Liebe Kerstin,
 
ganz vielen lieben Dank nochmal für den kleinen Johnny (Goldi).
Er hat sich hier wunderbar eingelebt. Er findet sogar schon den
Weg vom Wohnzimmer ins Vogelzimmer (mit Zwischenlandung auf
dem Garderobenschrank). Johnny kommt auch gerne auf den Finger
und lässt sich kraulen. Er ist zuckersüß!
 
Viele liebe Grüße
Tanja

Hallo Frau Flemming,
Mein grauer Piepmatz wird wohl ein Paulchen;-),  oder was sagen sie? Macht aber nix:-)
Erst wollte ich Paul/inchen nicht haben und jetzt bin ich froh das ich ihn/sie mitgenommen habe.
Der Vogel ist einfach nur lieb und richtig verschmust.
Kiwi ist auch sehr lieb, leider noch etwas schüchtern, er braucht mehr Zeit um mir zu vertrauen.
Die beiden sind so süß .
Grüße aus Dorsten
Dana

Hallo Frau Flemming,

 

 

 

nun ist die kleine Rainbow-Henne schon mehr als 1 Woche bei mir und ihrem neuen Partner. Nach kleinen Startschwierigkeiten läuft es nun super. Beide Wellis verstehen sich super und haben sich glaubig bereits sehr gerne. Natürlich necken sich die beiden hin und wieder mal, aber das gegenseitige Kraulen und das Schmusen überwiegt. Es ist immer wieder entzückend wie herzlich beide miteinander umgehen.

 

 

 

Ein ganz lieben Dank für die beiden super Wellensittiche.

 

 

 

Ganz liebe Grüße aus MS,

 

Lina!

 


Hallo Frau Flemming!

Jetzt haben wir endlich ein paar schöne Bilder gemacht. Die Ankunft  
hatte Holger ja schon telefonisch bestätigt und nun auch noch per  
E-Mail mit Fotos.
Es war sehr schwierig alle Wellis auf ein Foto zu bekommen. Peter und  
Paul sind munter und aufgeweckt, können sich gut zur verteidigen und  
machen auch schon Annäherungsversuche bei Hansiene und   Wilhelmine  
(genannt Hansi und Willi).
Nochmals vielen Dank für die Liebe und Fürsorge, mit der Sie die  
Wellis aufziehen.

Mit freundlichen Grüßen

Kein Problem, bei mir hat es ja auch gedauert bis ich die Fotos geschickt habe….es eilt wirklich nicht.

 

 

 

Was meinst du denn nach meinem neuesten Bild (von heute) – ists ein Hahn oder eine Henne?

 

 

 

LG Nina

 

 

 

Hallo Frau Flemming
Ich hatte ja versprochen von Lucas, den ich von ihnen erhalten habe, und Ricky, die ja schon lange bei uns ein paar Fotos zu schicken
Doch ich habe leider mit schrecken festgestellt, dass mein E-mail Programm die Mail nicht richtig verschickt hat.
Ich hatte mich schon gewundert warum keine Antwort gekommen war.
Also sind hier (zwar verspätet) noch ein paar Bilder von den beiden.

 

(Lucas ist der Grün/Blaue)
Lucas hat sich wirklich gut eingelebt. Mit ständig ununterbrochenden Singen verschönert er jedes Lied und jede Unterhaltung!

 

Was erstaunlich war ist, dass Ricky Lucas am Anfang gefüttert hat, obwohl er ja selbst fressen konnte
Liebe Grüße Nadia

 

 

 

Hallo Kerstin

 

Die Kleine ist eben angekommen und hat auch schon eine Runde gedreht. Sie ist müde und hat kaum was gefressen. Nun ruht sie sich erstmal aus.
Vielen Dank für den hübschen,zutraulichen, zahmen Vogel. Der sehr nette Fahrer hat für den Versand 39 Euro verlangt.

 

Liebe Grüsse
Rieke

Hallo Kerstin!
Nochmal vielen Dank für den tollen Vogel.

Nach kurzem Training hat sie bereits kapiert wo es Futter gibt und
frisst anständig. Mit dem Hahn versteht sie sich prima. Sie gucken sich
die ganze Zeit an, aber sprechen noch nich miteinander :) Im Käfig
findet sie sich gut zurecht und kommt überall problemlos hin.

Ich schicke dir die Tage weitere Bilder und dann habe ich auch sicher
endlich einen Namen gefunden :)


Liebe Grüße

Robin

08.03.2012

 

Hallo Kerstin,

vielen lieben Dank noch einmal für den wundervollen kleinen Phönix 2, es macht soviel Spaß sich mit ihm zu beschäftigen und ihn einfach nur zu beobachten! Er hat sich hier schon jetzt prächtig eingelebt und ist sehr neugierig. Heut war er mit den anderen Welli`s zusammen draussen

- dass hat ihm richtig gut gefallen!

Anbei schick ich dir ein paar Fotos dass du dich auch selbst davon überzeugen kannst!

Lieben Gruß

Anja, Olly und Marleen

 

 

Hallo Kerstin!

 

Unser neues Familienmitglied ist gut angekommen. Inzw lässt er sich auch nix mehr gefallen von unsrer Henne,wenn die ihn "anzickt". Seit gestern plappert er fleißig und hat mir aus der Hand gefressen :-) Grad gibts die erste Flugstunde.

 

Ganz liebe Grüße aus Wellendorf

 

Familie Wellensiek bedankt sich recht herzlich für den bei Ihnen erworbenen Welli (getauft auf den Namen "Peter") Er frisst schon kräftig,fliegt sogar schon erstaunlicher weise durchs Zimmer.Nochmals vielen Dank,bis zum nächsten mal.

                             Viele Grüsse und einen schönen Tag noch.

Hallo Kerstin

 

wie besprochen schreibe ich ein Statement vom klein Memeth.

Er ist um 11:30 angekommen und er ist noch ein wenig schchtern :-) aber das wir sich schon noch legen sptestens heute Abend wenn sie frei Flug bekommen. Der Karton war inordnung und auch von der Hirse hat er ordentlich genascht.

Wahnsinn, er ist so toll und wunderschn ich hab in schon in mein Herz geschlossen.

Wir sind gespannt wie er sich in der nchsten Zeit so macht.

Von daher mchte ich mich noch mal bedanken fr den kleine Schatz.

 

Viele liebe Gre

 

Sandra

Liebe Kerstin,
herzlichen Glückwunsch zu deinem Geburtstag!! Als Geburtstagsgeschenk bekommst du von uns die ersten Fotos von unseren süßen Hausgenossen!!
LG Maya, Florian, Volker & Andrea

 

Liebe Frau Flemming!!

Timmy und wir senden Ihnen schöne Grüße aus Recklinghausen!

Nach 1 Tag etwas ruhiger Eingewöhnung hat Timmy sich schon ganz wunderbar eingelebt. Er ist direkt am 2. Tag losgeflogen – wir hatten gemerkt, dass er einfach aus dem Käfig und die Gegend erkunden wollte.

Und das macht er richtig gerne. Er hat sich schon scheinbar einen Lieblingsplatz ausgesucht, von dem er den besten Überblick hat.

Er ist wirklich ein ganz toller Vogel, der unsere ganze Familie verzückt J 

Timmy sitzt sehr gerne auf der Schulter und beobachtet uns von dort bei der Arbeit, läßt sich gerne streicheln und kommt ohne Probleme auf die Hand.

Wir freuen uns jetzt auf den zweiten und sind ganz gespannt, auf das, was kommt.

Vielen Dank noch einmal, dass Timmy mit uns kommen durfte.

Liebe Grüße aus Recklinghausen

von Famile Scholz

Hallo Kerstin

Der Vogel ist super in Burg angekommen und fühlt sich auch schon super.

Er frisst , trinkt und läst sich auch kraulen.

Die Transportbox hat auch alles klasse überstanden.

Es ist ein sehr schöner Vogel mit dem wir hoffe noch sehr viel spass haben werden.

 

Danke nochmal von uns allen für den schönen Vogel

Hallo Kerstin,
auch für den 2.ten kleinen Raibow möchten wir uns herzlich bedanken.
Mausi, so hat Marleen sie getauft, hat sich hier super eingelebt.
Ihren Bruder hat sie auch sofort wieder erkannt (den Phönix2) ;-).
Sie fingen direkt an zu schnäbeln.
Die beiden besuchen uns regelmäßig im Wohnzimmer und kommen auf die Hand.
Vielen vielen Dank noch einmal

liebe kerstin
danke für diesen super klasse welli ich bin richtig zufrieden mit ihm du hast super klasse arbeit geleistet ich bin dir echt mega dankbar
danke kathrin
Hallo Kerstin,
nach einer Woche hat sich der Vogel richtig gut eingelebt.
Die 2 verstehen sich super und machen alles nur noch zu zweit.
Anbei ein paar Fotos.
Vielen Dank für den wirklich, tollen Vogel.
Viele Grüße aus Kirchlengern

 

Nachricht: Hallo Frau Flemming,
>
> Unser Vogel Martin ist echt toll, er hat sich gut eingelebt ist immer noch
> ein Schmuser, wird aber langsam etwas frecher. Wir alle freuen uns auf
> eine Partnerin für Ihn. Sind gespannt wenn es soweit sein wird. Schön wäre
> eine Dame in weiß, grün oder gelb.
>
> Liebe Grüße aus Ibbenbüren
> Familie Zwifka

Nachricht: Hallo Kerstin,                                                                          07.06.2012

die kleine Dame und ich sind gut zu Hause angekommen. Gestern war sie etwas müde von der Fahrt, deshalb habe ich sie erst einmal in einen eigenen Käfig gesetzt. Heute war sie schon mit der ganzen Bande draußen. Die anderen waren etwas misstrauisch und sind vor ihr geflüchtet, aber seitdem ich zur Bestechung etwas Kolbenhirse auf ihren Käfig gelegt habe, haben sie sich etwas angenähert und sitzen jetzt schon nebeneinander. Als ich gerade ins Zimmer kam, saßen alle zusammen am Fensterausguck.

Hallo!

Wir möchten uns noch mal recht herzlich für den lieben Welli bedanken!
Nach nur einem Tag Eingewöhnung hat er auch schon gleich ein Vogelbad genommen und sich seinen Lieblingsplatz auf dem Elch ausgesucht. Er zwitschert munter drauf los und läßt sich gerne das Bäuchlein kraulen. Ich denke, das einzige was ihm auf Dauer noch zu seinem Glück fehlt ist ein Partner/in. Wie abgemacht melden wir uns demnächst wenn die nächsten "reif" sind.
Danke und schöne Grüße auch von "Flocke"
Yasmin + Mama

Nachricht: HALLO kERSTIN;
UNSERE aKKA HAT SICH GUT EINGELEBT; VERSTEHT SICH GUT MIT MARTIN IST ABER NOCH NICHT SO ZAHM MÜSSEN NOCH VIEL DRAN ARBEITEN:
WIR FREUEN UNS NUN KOMPLETT ZU SEIN: BESTEN DANK FÜR DIE SCHÖNEN VORMITTAGE BEI EUCH: KANN EUCH NUR WEITEREMPFEHLEN
LIEBE GRÜ?E SANDRA

Nachricht: Hi Kerstin,
danke nochmal für den lieben Hahn, nun muss ich nur noch meine Mutter davon überzeugen das ich meinen Nico wieder bekomme was recht schwer sein wird weil er sich dort mit den anderen zwei Wellis angefreundet hat.
Aber solange ist der kleine ja nun auch nicht mehr alleine ich bekomme ja bald noch den zweiten von dir dann ist alles wieder perfekto.

Liebe Kerstin,
vielen Dank für den kleinen Sammy, der sich super eingewöhnt hat und schon der Boss ist er ist sehr handzahm fast schon ein Taschenvogel.
Wir haben sehr viel Spass mit ihm und freuen uns schon auf ein Spielkameraden für ihn.
Bis bald Familie Ruwe

Hi Kerstin,
danke nochmal für den lieben Hahn, nun muss ich nur noch meine Mutter davon überzeugen das ich meinen Nico wieder bekomme was recht schwer sein wird weil er sich dort mit den anderen zwei Wellis angefreundet hat.
Aber solange ist der kleine ja nun auch nicht mehr alleine ich bekomme ja bald noch den zweiten von dir dann ist alles wieder perfekto.

Hallo liebe Kerstin,

Woody ist nun seit 1 1/2 Wochen bei uns und mischt gemeinsam mit seinem Kumpel Sleepy ganz schön unser Haus auf. Die Lufthoheit haben sie sowieso schon übernommen. Er ist ein superguter Flieger und hat sofort alle Landemöglichkeiten getestet. Die beiden Wellis verstehen sich prima und haben nur Blödsinn im Kopf. Aber so müssen Wellis sein!

Ich bin ja schon gespannt, wenn sich seine Gefiederfarbe ändert. Ich halte dich auf dem Laufenden.

Vielen Dank und alles Gute

Hallo, Frau Flemming

Die Vögel sind super in Büchen angekommen und haben sich auch schon
super eingelebt.Die Scheckin (Püppi) kann seid Heute fliegen und zwar
schon sehr gut.Mann merkt schon das sie der Boss momentan im Käfig
ist.Sie ist schon Neugieriger als der andere.Auch der Hahn (Pauli) ist
sehr zutraulich und wo der eine hin will muß der andere gleich
hinterher.Das einzige was sie noch probieren müßen ist Obst zu
fressen.Seid wir sie haben waren sie noch nicht dran am Obst.

Sie fressen , trinken und lassen sich auch super kraulen.

Es sind wunderschöne Vögel mit dem wir hoffentlich noch sehr viel Spaß
haben werden.Wir werden uns ja wieder sehen wenn sich was passendes für
unser Trio ergibt.:-D Anhang ein paar Bilder.

Danke nochmal von uns allen für die schönen Vögel und schöne Grüße aus
Büchen bis bald.

Leider war hier kein Text dabei.

Ich habe ihn nicht gefunden.

Hallöchen!

Wir, Yasmin und Mama, möchten uns doch noch mal ganz herzlich für die beiden lieben Wellis bedanken. Nach "Flocke" ist nun auch der zweite Welli bei uns eingezogen und die beiden haben sich auf Anhieb verstanden. Sie putzen sich gegenseitig, schlafen nah beieinander und essen gemeinsam. Sobald man den Arm in die Voliere hält springen sie beide darauf und wollen rausgenommen werden - aber auch das wieder reinsetzen klappt anschließend problemlos. Vielen Dank also noch mal und wer weiß: in der Voliere wäre immer noch genug Platz .... :-)

Liebe Frau Flemming!!

Nun ist auch unser 2. Vogel – der superliebe Bobby – gut bei uns angekommen!!

Er war aber schon ganz schön müde und wollte von Timmys ersten, etwas schroffen Begrüßungsszenen gar nicht so viel wissen.

Ihm vielen immer wieder die Augen zu und man sah es ihm an, dass er nur noch schlafen wolllte.

Nur unser Timmy nicht – so verbirngen beide dann doch besser die erste Nacht in verschiedenen Käfigen und mal sehen, wie es morgen so aussieht.

Sein Füsschen war auch super – das haben Sie toll gemacht!! Alles o.k., nichts mehr zu sehen oder zu merken,

im Transportkäfig hatte er sich sogar schon ganz alleine an dieser Kralle über Kopf festgehalten.

Hier sind noch einige Bilder von unserem schönen Ausflug!!

Schöne Grüße nach Osnabrück

Susanne Scholz

Liebe Kerstin, wir sind gut mit Vogel hier angekommen und der Kleine fühlt sich offensichtlich superwohl....nach einer kurzen Eingewöhnung im Transportkäfig hat er gleich mit unserer "Weißen" Augenkontakt aufgenommen und die beiden konnten die Blicke nicht mehr voneinander lassen...Er wollte dann sichtlich zu ihr in den Käfig und da saßen sie dann sofort zusammen wie ein altes Ehepaar, beide sofort wunderbar entspannt...Mit dem Fressen wird es sicher auch bald klappen...Erst nochmal vielen Dank für den supersüßen Vogel, für den ich mir auch noch einen Namen ausdenken werde...L.G. Anja Beck

hier sind wie versprochen paar fotos von dorian

Hallo liebe Kerstin,

 

es hat etwas gedauert aber ich wollte dir noch ein paar Bilder schicken von der Kleinen, die ich Ende September von dir bekommen haben… ihr geht es wirklich gut…

Leider bin ich nicht eher dazu gekommen…

Ich habe die kleine Nala (aborigine = Geschenk) von dir und ihr Freund mit den Spreizbeinchen heißt Pitri. Sie waren schon am nächsten Tag am kuscheln und es ist einfach toll ihnen zuzusehen. Sie machen nie was allein.

Einen Freisitz haben sie auch bekommen. Dort können sie rumwühlen, klettern, rumfliegen, schreddern… alles was sie möchten… ebenso haben sie noch eine Spieleecke mit Wühlkiste bekommen… eine birdlamp haben sie auch und sie mögen das anscheinend… sie lieben es auch die Korkplattformen zu durchlöchern… sie haben dort schon Löcher mit Durchmesser von gut 2 cm gemacht… erstaunlich wie schnell sie das schaffen. =D

 

Grüße

Sandra

Liebe Frau Flemming,

schön, dass es bald „soweit „ ist. Er sieht ja echt niedlich aus, unser Welli. Wir freuen uns schon riesig – und unser Timmy auch – er sucht am PC immer den Lautsprecher ab, wo denn wohl die piepsenden Kollegen sitzen.

Die Mädels haben sich entschieden ihn „Bobby“ zu nennen.

Wir melden uns dann 1 – 2 Tage bevor wir kommen, ob es auch klappt.

Liebe Grüße nach Osanbrück von

Familie Scholz

Huhu Kerstin!
Der kleine Cliff ist wohlbehalten bei mir angekommen.
Heute morgen um 8:30 Uhr stand eine nette Dame vor der Tür und brachte den süßen Schatz.
Sie hatte grade ihre Tour begonnen und ihn gleich bei mir abgeliefert, sodass er nicht noch unnötig irgendwo rumsteht - fand ich sehr nett.
Die Box war in einem guten Zustand und das Vögelchen kam mit großen Augen hier an.
Er wollte auch gleich aus der Box gelassen werden und drehte erstmal eine Proberunde.
Jetzt hat er fast eine Stunde auf meiner Hand verbracht - er war doch sichtlich müde.
Die Hirse und der Apfel waren auch beide angeknabbert.
Cliff war auch schon bei Calli im Käfig zu Besuch - die war ganz aus dem Häuschen und musste gleich testen ob der er wirklich echt ist.
Sie knabbert ständig an ihm rum und spielt mit seinen Schwanzfedern *lach* - Cliff ist die ganze Aufmerksamkeit noch nicht wirklich geheuer, aber ich freue mich das es wohl gleich von Anfang an passt.
Mittlerweile lässt sie ihn auch mal schlafen.
Ich danke dir für dieses tolle Vögelchen - er hat zwar eine weite Reise hinter sich und hier ist ja auch alles neu, aber der Kleine steckt das ganz cool weg.
Bilder konnte ich auch schon machen.
Wir werden viel Spass miteinander haben.
LG
Susann

Guten Morgen, Kerstin!

Benny (türkis) und Tommi (blau) schlafen gut in ihrem neuen Zuhause. Sie
haben beide gestern kräftig gefressen und viel geschlafen. Anbei schon
einmal ein Foto von Fenja und den zwei "Kotbombern". Wir freuen uns sehr
über die zwei und sind ganz glücklich, dass Du unseren Franz behalten hast
und er bei Dir jetzt auch auf Brautschau gehen kann. Hoffentlich findet er
bei Dir ein Mädchen, was nicht so launisch ist und laufend nach ihm hackt.

Es ist schön zu lesen, dass der Beginn der Reha bei Deinem Mann so gut
anfängt und hoffen für Euch auf eine ganz große Verbesserung seines
Gesundheitszustandes!

Liebe Grüße, wir melden uns bald wieder bei Dir!

Fenja, Peter und Anke

Huhu Kerstin!
Ich bins Susann, ich hab den kleinen blauen Welli von dir bekommen
Hallo Kerstin
 
Hier jetzt mal ein erster Statusbericht von unseren neuen Mitbewohnern.
Die beiden kleinen sind super zahm, neugierig und vor allem: alle Federn sind noch dran!!
 
Den etwas längeren Aufenthalt in der Transportbox haben die beiden gut überstanden. Meine Schwester (die ja auch 6 wenig zahme Vögel hat),
hat sich natürlich auch gleich verliebt... Hab ihr gesagt, wo sie solche tollen Vögel her bekommt Zwinkerndes Smiley Emoticon
 
Die Runden durchs Wohnzimmer werden immer sicherer und die Landeplätze sicherer angeflogen. Das klappt schon ganz gut.
Gefressen wird bis jetzt fast nur Kolbenhirse. Aber das in ausreichender Menge.
 
Na ja, was soll ich noch sagen, ich glaube die Bilder sprechen für sich!!
 
Nochmals vielen Dank, dass das jetzt alles so super geklappt hat.
 
Liebe Grüße und weiterhin viel Erfolg bei der Zucht.
 
Tanja, Alina, Klaus
Sunny und Krümel
Besucherzaehler