13.08.2014 - 18.08.2014

 

Hallo  Ihr lieben, ich bekomme hier bald echt zuviel.

 

Gestern abend nachdem wir wieder aus Holland zurück  waren, wollte ich meine Homepage aktualisieren aber hier ging gar nichts.

Heute hat mich dann erst so gegen 10.00h die Osnatel zurück gerufen.

Immerhin.

Nachdem wir dann zusammen alles neu installiert haben ging gar nichts mehr.

Und das Beste... Pro Minute 99 Cent für nix.

Nach vielem hin und her  habe ich es dann eigenmächtig versucht.

Ich wußte, dass das was ich eingegeben habe definitiv nicht richtig war und so nen Scheiß was die Tnte mir sagte, hab ich noch nie installiert.

Dann nach allem Übel, war auf einmal das Gespräch weg.

Na toll....

Mit wem hatte ich gesprochen?ä Keine Ahnung, wußte ja nicht dass ich mir auch noch den Namen merken mußte.

Witzig.

Und Passwort wollten die mir erst nicht zurück setzten, da ich mich nicht ausweisen konnte mit Geburtsdatum etc.pp.

Schöne Schei.....

Nun geht alles wieder nachdem ich Stunden meiner kostbaren Zeit mit so nem Müll verplempert habe.

E-Mails kann ich auch wieder normal abrufen.

Falls jemand eine Mail geschrieben hat und ich nicht geantwortet habe, möchte ich mich hiermit entschuldigen, dann habe ich sie auch nicht bekommen.

Allerdings habe ich heute fast 2000 Mails bekommen weil alles neu installiert werden sollte wie das Tantchen sagte anstatt nur zu kontrollieren.

Es war das erste Mal, dass ich eine Dame an der Strippe hatte, ganz ehrlich, die Männlichen Personen beim Service haben mehr Ahnung meiner Meinung nach und erklären auch besser.

 

Nun aber zu undserem Ausflug und meinen Wellis...

Wie gesagt, gestern waren wir in den Niederlanden und mir fehlte Kaffee.

Für Bohnenkaffee zahle ich hier für den günstigsten beim Aldi oder Lidl das Kilo um die 9,00€ ich habe ihn nun für das Kilo 4,99€ bekommen.

Den hatte ich schon einmal und er schmeckt hervorragend.

Zwei Kartoms mussten mit.

Obst und Gemüse waren auch angesagt.

Duschbad, Shampoo und Parfum von Gucci durften auch mit.

Eigentlich ausser Kaffee brauchte ich die Sachen nicht wirklich aber wie das so ist...

Achso. natürlich haben wir uns erst auf dem Parkplatz

de Poppe mit Jutta, Kläuschen und Michelle getroffen.

(Kommt ja zuerst ) Lach...

 

 

Oosterik war auch noch im Programm...ängt falls unser Hund mal nicht im Gsrten ist.

 

Die Deko  ist dort immer das Beste.

Ich habe mir dort für mein Pfannkuchenhaus neuen Volierendrath besorgt, eine bis zwei Nummern kleiner von den Maschen her als der Alte, denn wir wolen ja nicht, dass die Katze oder wer auch immer sich meine Vögel fängt.

Katzen streunen hier eine Menge herum.

Auch neue Apfelhalter gibt es nun bei mir wieder im Programm...

 

 

 

Kinderprogramm, für jeden etwas dabei.
Kinderprogramm, für jeden etwas dabei.

Ich fand es war ein toller Tag,ohne Stress und due Zeit im Nacken mit tollen Menschen.

Nicht wahr Twaila?

:-)

 

Hier habe ich dann gleich heute noch den Volierendraht verbaut. Es reichte und ist sogar noch etwas über.

Leider gab es den nur in kleinen Rollen.

Dafür ist er aber auch dann besser und handlicher zu verbauen.

Hier in Osnabrück bekomme ich nur die großen Maschen

so 10-12 mm.

Nun habe ich 5,6 mm.

Auch alle Fälle besser.

Zwar teuer aber das ist ja relativ oder?...

 

Meine Wellis habe ich dafür nicht umgebettet oder eingesperrt.

Das ging auch sehr gut ohne den Trara,

Auch mein angemeldeter Besuch war heute hier...

Britta mit ihren tollen Kindern.

Ein Hahn wurde gesucht und ich hatte sogar noch einen super lieben Hellflügel im Angebot.

 

Nun verabschiede ich mich von euch.

Ich komme erst am Sonntag wieder und hoffe ihr habt auch ohne meine Homepage keine lange Weile.

Bilder bringe ich mit und davon bestimmt nicht wenig.

Wohin die Reise geht verrate ich hier nicht ihr dürft euch überraschen lassen.

Aber an den Bildern werdet ihr es ab Sonntag oder Montag bestimmt sehr schnell erkenne. Darauf Wette ich.

Bis denne eure Gys.

 

 

 

11.08.2014

Noch immer bin ich am tapezieren.

Es dauert doch etwas länger als geplant.

Ich hasse Ecken, Winkel und blöde Kanten!!!

Bis das kleine Stück unter der Heizung ist nun alles erledigt.

Die Decke muss halt so bleiben bis ich von meinem Kurztrip wieder da bin.

Denn auch ich brauche mal eine Auszeit.

Einfach mal ein paar Tage für mich.

Angst, dass es fertig ist wenn ich wieder komme habe ich keine denn mein Mann kann seit seinen drei Schlaganfällen keine Leiterarbeiten mehr ausführen.

Und so wie es aussieht werden die Gleichgewichtsstörungen auch bleiben.

Was sich nach mindestens zwei Jahren nicht normalisiert hat bleibt verrieten uns die Ärzte.

Aber egal, ihm geht es ja dabei ganz gut bis dass er sich des öfteren fangen muss.

 

Ein paar Bilder von meinen neuen größten Wellis habe ich ntürlich auch für euch.

 

 

Meinen kleinen Kanarienvogel habe ich ab heute im Pfannkuchenhaus.

Er will noch immer nicht alleine fressen aber...

Mein Pepe hat es endlich geschnallt und füttert ihn wenn er zu aufdringlich wird.

Ich habe ganz ehrlich auch keine Lust ihn mit in den urlaub zu nehmen.

Wenn Pepe ihn nicht füttern würde, hätte ich ihn selbstverständlich mitgenommen aber so ist es doch etwas entspannter für beide Seiten.

 

Mittwoch Nachmittag haben sich hier noch Besucher angemeldet. Ich freue mich drauf.

Morgen wird es etwas später, denn ich bin den ganzen Tag in Holland.

Ich muss mal wieder für meine Wellis, Hund, Katze und Haus Shoppen gehen und die Kaffeebohnen sind auch schon wieder alle.

Auch Bilder wird es hier morgen reichlich geben denn wir treffen uns dort mit Kläuschen und Twaila.

Da gibt es dann zum Frühstück schon Fisch (lach).

Oosterick ist von dort ja auch nicht weit und neue Blumen könnte ich auch wieder gebrauchen oder einen gecheiten Blumenpott für meinen Stubentiger mal schaun, was die Regale so hergeben.

Wir werden wieder über Australien fahren, um die Känguruhs zu besuchen Hahahaha.

Meine Wellis werden hier natürlich von meiner Tochter versorgt aber das versteht sich ja von selber  denke ich.

 

Achso, die Apfelhalter für Hans sind unterwegs.

Ich hoffe sie kommen heute oder morgen an.

 

Nun gab es heute ja nicht gerade viele Bilder aber ich werde mich bessern.

Ich bin total geschafft und gehe nun etwas Augenpflege machen.

Ich wünsche auch euch eine schöne Nacht bis morgen

eure Gys

 

 

 

 

 

09.08.2014

 

Als erstes möchte ich euch einmal Findus meinen gefundenen Wellensittich vorstellen.

Die Wunde auf dem Rücken ist völlig geheilt. Fliegen kann er leider nicht aber er ist lieb und darf hier bleiben.

Niemand hat nach einem grünen Wellensittich gefragt.

Mein kleiner Kanarienvogel macht sich von Tag zu Tag besser aber alleine futtern will er noch nicht. Ich hoffe ich muss es nicht zu meiner Lebensaufgabe machen. (lach)

 

Bei Ducky und Joker liegen nun 6 Eier. 4 davon sind befruchtet bei den anderen beiden kann ich es noch nicht sehen.

Also wird Alex doch Oma (lach)

Fotos von den neuen Wellis gibt es morgen erst.

 

Hier eine kleine Info:

Ich habe noch etwas Urlaub und werde am Donnerstag ein paar Tage zu verreisen.

Somit gibt es von Donnerstag bis Sonntag hier nichts neues zu lesen, ich werde aber viele Fotos für euch mitbringen :-)

 

Nachdem ich hier ein paar Tage nicht geschrieben habe, möchte ich euch ab heute wieder etwas neues über meine Wellis und uns berichten.

Meinen Mann habe ich am letzten Freitag mit über 40 Fieber ins Krankenhaus gebracht.

Zu dem Zeitpunkt wußten wir aber auch nicht was er hat und eine Diagnose gab es gar nicht. Erst am nächsten Tag konnte man uns genaues sagen. Ich hoffe auf euer Verständnis das hier auch nichts geschrieben wurde.

Mein Mann hatte eine aktute Lungenentzündung mit akutem Nierenversagen.

Wo es herkommt oder wo er es sich eingefangen hat bleibt ein Geheimnis. Niemand weiß es.

Gerstern Nachmittag durfte er wieder nach hause.

Die Blutwerte sowie alles andere ist wieder einigermaßen im Normbereich so dass er noch Medikamente nehmen muss und zu regelmäßigen arztlichen Kontrollen muss aber es geht ihm besser.

 

Naja, ich habe in der Zwischenzeit wenn ich nicht im Krankenhaus war die Möglichkeit genutzt und hier alles ein wenig erneuert bzw. Ausgemistet.

Das heißt, ich habe meinen schweren massiven Eichenschrank aus den 70er Jahren mit der Akkustichsäge meines Mannes abgebaut und entsorgt.

Alter Schwede, wenn ich gewußt hätte, dass es soooooo lange dauert, hätte ich jemanden dafür beauftragt.

Der sollte schon lange weg aber mein Männe liebte ihn. (lach).

Ich bin extra hier zur Möve (soziales Kaufhaus) gefahren und wollte ihn denen schenken aber....

Den wollte niemand, nicht einmal geschenkt.

Er war gut gepflegt und hatte kaum Gebrauchsspuren.

Wenn ich den aber in der Zeit wo mein Mann nicht zuhause ist nicht entsorgt hätte, müsste ich ihn wohl möglich noch immer anschauen und mit ihm leben.

Das Wohnzimmer habe ich auch in der Zeit renoviert unt tapeziert incl. Deckenvertäfelung.

Ich bin zwar noch nicht ganz fertig aber so langsam werde ich fertig.

Dafür habe ich aber auch alles alleine gemacht und hatte keine fremde Hilfe.

 

Auf diesem Foto sieht man einen Teil von meinem schicken Schrank.

Mein Klotz von Schrank wurde durch ein Highboard und ein Sideboard ersetzt welchen ich in der Zeit des Krankenhaus Aufenthaltes gekauft habe.

Aber gemeckert oder geschimpft hat hier niemand.

Mein lieber Ehemann schenkte mir nachdem er beim Arzt war ein paar wunderschöne Lilien.

Ich hatte das Gefühl, dass er nun doch froh ist das dieses Ungetüm von Schrank nun nicht mehr unser Wohnzimmer schmückt. (Hahahahaha)

 

Unsere Katze Molli hat somit in den ersten Tagen im neuen Heim erst einmal das reinste Kaos miterlebt und dieses gut überstanden.

Nun bin ich bei meinen Wellis und in den nächsten zwei bis drei Stunden gibt es hier neues von meinen Wellis.

Bis morgen eure Gys

 

 

 

 

04.08.2014

Hallo meine Lieben,

heute mittag wurde der kleine Herr von Peter abgeholt und ich hoffe dass er bis zur Mittagszeit bei Ihm angekommen ist.

In die Transportbox habe ich etwas Möhrengrün, Basilikum und Kolbenhirse gelegt.

Der Vogel ansich ist leider etwas verfärbt.

Peter bekommt einen roten Wellensittich.

Ich wollte den kleinen Mann vor der Reise nicht mehr baden lassen, nicht dass er noch Zug bekommt.

Der Welli hat sich an einer roten Paprika, die ich gestern meinen Wellis anbot rangemacht und deshalb verfärbt also keine Angst es ist nur Paprika.

Ist zwar nicht schick aber geht wieder weg.

 

Auch Nadine hat Eine richtig süße Maus ist sie und hilft nun Nadine beim gesund werden.

Ich wünsche den beiden ganz ganz viel Glück und wenn Nadine möchte, darf sie jeder Zeit gerne vorbei kommen wenn ihr die Decke auf den Kopf fällt.

Meine Tür ist immer offen.

Ich dachte eigentlich, dass ich meinen kleinen Abraxas mit bei den anderen Wellis fliegen lassen kann aber da habe ich mich wohl in den Finger geschnitten.

Pepe ist ätzend, er tut so als ob er den kleinen füttern will und klaut ihm aus dem Kropf den Brei.

Der Lütte macht natürlich gedes Mal den Schnabel auf.

Leider frisst er noch nicht selbstständig. Schade.

Sonein verrückter Pepe.

Nun gehe ich schlafen und wünsche euch einen schönen sonnigen Tag.

Eure Gys

 

 

 

04.08.2014

Seit ein paar Tagen liegt mein Mann Andreas im Krankenhaus und mir war nicht danach hier etwas zu schreiben.

Nun gibt es wenigstens schon einmal die hälfte einer Diagnose.

 

Meinen Wellis geht es hervorragend.

Auch die neuen Küken blühen wachsen und gedeien sehr gut.

Und hübsch sind sie auch.

Solche Wellis in den Farben hatte ich noch nie.

Bilder davon gibt es natürlich auch für euch an anderer Stelle.

Ebenso werde ich die Warteliste  heute aktualisieren.

 

Als aller erstes möchte ich mich bei Kerstin und ihrem netten Ehemann Peter herzlich für die super tolle Haribo-Nostalgie-Dose mit den Goldbärchis bedanken.

Hier in Osnabrück habe ich so eine Tolle Dose noch nie gesehen.

Dankeschön.

Die beiden haben nach ihrer Hochzeitsreise auf Norderney ihre Wellis bei mir abgeholt.

Leider gab es hier einmal wieder den sogenannten Vorführeffekt.

Keiner meiner Wellis wollte auf die Hand kommen. Naja, auch Wellensittiche sind ja nicht ganz blöde, sie wissen schon wenn Besucher kommen, dass evtl. hinterher wieder einer meiner Scheißerchen fehlt.

 

 

Duch unserer Unterhaltung hätte ich fast vergessen Fotos zu machen aber eins habe ich doch auf der Kamera.

 

Nun zu  den neuen Wellibildern.

Alle Küken sind noch nicht fertig sodass ich zum Teil auch noch nicht alle Farben erkennen kann.

Hier ein kleiner Vorgeschmack.

 

 

Wenn die anderen Ihre Farben presentieren gibt es auch von ihnen schicke Fotos.

 

Meine Joker und Ducky haben die ersten 3 Eier im Kasten liegen. Dadurch wird natürlich Alex, der ja Ducky gehört zur Oma wenn hier etwas schlüpft,

Herzlichen Glückwunsch Alexandra.

Dein Ducky ist nicht schwul. (Nur mal zur Info)

Ich wünsche einen schönen Tag.

Eure Gys

 

 

02.08.2014

Aus gegebenem Anlass und familiären Gründen gibt es hier heute und evtl. morgen keine Aktualisierung.

Eure Gys

 

 

01.08.2014

Moin ihr lieben. nun habe ich erst einmal ein paar Tage Urlaub.

Mein Rücken macht mir soweit kaum Probleme nur falsche bewegungen und schwupps ist der schmerz wieder da.

Ich werde in meinem Urlaub des öfteren ind Emsland fahren und meine Therapie erweiern, kann ja nicht schaden.

 

Nun aber zu meinen und euren Wellis.

Der kleine von Peter ist ein ganz ganz lieber, so etwas von zutraulich. Da wird Peter sich bestimmt freuen.

 

Kerstin entscheidet spontal, welche Wellis sie haben möchte wenn sie kommt. Fest steht der Albino und der gelbe Harlekin und letzte wir nach Bauchgefühl ausgesucht.

Mein Abraxas kann schon fliegen und wenn er hunger hat, klettert er an mir hoch.

Leider fißt er noch nicht selbstständig aber das wird bestimmt noch.

Hoffe ich doch ...

Dieser kleine Welli ist ein Taschenvogel, super zutraulich und ich reserviere ihn erst einmal für Kerstin wenn sie ihn möchte.

 

Wenn ein Welli erst einmal anfängt , sind  gleich ein paar mehr Wellis von der Partie.

 

Sandra aus dem Forum von Gerd hatte sich hier angemeldet. Auch sie wollte mal schauen, was wir hier so für Unfug treiben.

 

Vinnie bleibt aber hier. Den gebe ich nicht ab.
Vinnie bleibt aber hier. Den gebe ich nicht ab.

So langsam lebt sich unser Kätzchen hier auch ein.

Komischerweise pennt sie immer im Blumentopf und nicht auf ihrem schicken Kratzbaum.

Vielleicht hätte ich ihr besser einen Blumentopf gekauft anstatt dieses Monstrum von Kratzbaum. (lach)

 

Dieses kleine Mädchen wartet schon sehnsüchtig auf Nadine
Dieses kleine Mädchen wartet schon sehnsüchtig auf Nadine
Mr. James Bond. Super toll diese Farben.
Mr. James Bond. Super toll diese Farben.

Ich wünsche euch eine angenehme Nacht und wir hören uns morgen.

Eure Gys

 

 

30.07.2014

 

Leider hatte ich es gestern nicht geschafft hier zu aktualisieren.

 

Gestern Abend ist hier "Molly" eingezogen, ist ist 9 Wochen alt und am 26.Mai geboren.

Meine Tochter findet den Namen blöd....

 

Mal sehen, ob sie noch einen anderen Namen bekommt.

Von 23.00h bis ca. 3:30 habe ich diese kleine Dame gesucht und irgendwann war sie dann wieder da wo auch immer sie gewesen ist.

Ich denke sie schlief irgendwo auf jeden Fall kam sie aus Pierre seinem Zimmer gelaufen.

Gysmo mag ihr Futter aber es interessiert ihn nicht ob hier nun ein Kätzchen ist oder nicht und Molly???

Sie faucht wenn er um die Ecke kommt aber ich denke das wird mit der Zeit.

Sie ist sehr relaxed und angenehm ruhig und spielt den lieben langen Tag.

Ihr Katzenklo akzepiert sie auch und ist stubenrein.

 

Heute Abend gibt es dann wieder etwas von meinen Flattermännern zu lesen.

Bis denne eure Gys

29.07.2014

Nun gibt es auch hier wieder ein paar Neuigkeiten!!!

 

Nachricht: Hallo, wie heute morgen versprochen melden wir uns überglücklich und stolz über unseren kleinen "Mats". Er hat die Fahrt gut überstanden, hier ein kleines Mittagsschläfchen gemacht und dann ging die Post ab. Er klettert auf uns herum als wäre er schon ewig hier, und hat sich sofort mit unserer (oder unserem??) Isabell verstanden.Die zwei passen sehr gut zusammen und mit Mats als Motivator ist auch Isabell heute mittag zu uns geflogen um etwas leckeres zu essen.Einfach super. Vielen, vielen Dank. Morgen machen wir mal Fotoshooting und senden ihnen einige davon.Bis dann, liebe Grüße Familie Wilms und vorallem Isabell und Mats.

So langsam fängt mein Abraxas an zu flattern.

Die nächsten Wellis brauchen noch ein wenig Zeit zum wachsen dann gibt es hier auch wieder neue Vögel.

 

Vielleicht erinnert ihr euch noch an Anja( Wellifreund) aus dem Forum von Gerd

 

Anja´s Cousine war hier und hat sich einen Freund für ihren allein gebliebenen Wellensittich  bei mir geholt.

 

Auch der Herr Papa war dabei
Auch der Herr Papa war dabei
Mein Kletterbaum steht nun bei dieser netten Familie zu hause und erfüllt dort seinen Zweck
Mein Kletterbaum steht nun bei dieser netten Familie zu hause und erfüllt dort seinen Zweck
Ich freue mich sehr darüber, dass ich das Bäumchen nicht entsorgen brauche und er andere Wellis glücklich macht.
Ich freue mich sehr darüber, dass ich das Bäumchen nicht entsorgen brauche und er andere Wellis glücklich macht.

Nun verabschiede ich mich hier und werde jetz Schäfchen zählen gehen.

Gute Nacht ihr lieben

Eure Gys

28.07.2014

 

Hallo Ihr lieben, nun bin ich wieder daheim und unser Wellitreffen ist leider viel zu schnell zu Ende gewesen.

Viel zu schnell verging das Wochenende.

Ich habe das Wellitreffen 2014 in einer exrtra Spalte für euch angelegt und es ist hier zu finden.

 

Nun erst einmal zu meinem Kätzchen was ich mir zulegen wollte!

Den Moritz, den ich übernehmen wollte, gibt es tatsächlich aber ich werde ihn nicht bei mir einziehen lassen.
Mein Herz würde immer ja sagen aber der gesunde Menschenverstand nicht.
Ich war am Freitag kurz vor dem Wellitreffen bei dieser Familie bzw. diesem Ehepaar, die angeblich das Kätzchen gefunden haben sollen und es war auch ganz niedlich aber....
Dort gab es noch 32 Katzen und mindestens 18 Hunde(Ich habe sie nicht gezählt aberes gab eine Menge dort)
Die Katze war total verstört, scheu und ängstlich hoch drei.
Frische Luft hat sie meiner Meinung noch nie bekommen und war panisch auf meinem Arm.
Auch war sie keine 8 Wochen sondern mindestens schon 4 Monate alt.
Ich brauche aber eine junge, zahme Schmusekatze die unser Hund auch akzeptieren würde.
Die Katze kann nichts dafür und am liebsten hätte ich dort alle Tiere gerettet aber das ist ja nicht möglich.
Von außen bzw. vor dem Haus hortete sich der Müll, Sperrmüll ect. da dachte ich schon: "Oh mein Gott"
Man bat mich herein und mir kam eine Duftwolke entgegen die nicht wirklich lecker roch.
Auch bot man mir einen Sitzplatz an, im Flur stand ein Stuhl.
Ich konnte mich nicht darauf setzen.

Er war mir ehrlich gesagt zu dreckig.
So etwas habe ich mein Lebtag noch nicht gesehen.
So viel Dreck auf einem Haufen.

Ich wusste gar nicht, das es so etwas gibt.
Einen Blick in die Küche konnte ich erhaschen und dachte mich trifft der Schlag.
Ich nahm die Katze, welche wirklich niedlich war kurz mit zum Auto und zeigte sie meinem Mann.
Sie krallte sich so heftig an meinen Klamotten fest, dass ich die Krallen in meiner Haut spürte.
Nein, so eine Katze will ich nicht.
Als ich das Haus verließ, juckte mein ganzer Körper als wenn ich Die Pest hätte oder evtl. Flöhe und den Geruch bekam ich sehr lange nicht aus meiner Nase heraus.
Es tut mir sehr leid um das arme Tier aber dann schaue ich erst einmal hier in Ibbenbüren oder im Tierheim.
Das geht mal gar nicht. Ich möchte einen Tiger der sozialisiert ist und wenigstens ein bisschen zutraulich ist.
Da brat mir einer nen Storch.
Tolle Geschichte, die bei Kleinanzeigen stand aber glaubwürdig ist es für mich nicht mehr.
Nun habe ich wenigstens erst einmal einen schicken Kratzbaum, das hat doch auch was tolles oder?

 

 

Meine Tochter Carola hat meine Wellis sehr gut versorgt.

Dankeschön mein liebes Kind.

Hier ist alles in bester Ordnung.

Mein kleiner Kanarienvogel durfte natürlich auch mit zum Wellitreffen denn den wollte ich meiner Tochter nicht auch noch auf´s Auge drücken.

Auch der kleine Kanarienvogel hat nun einen Namen.

Er heißt Abraxas wie der Rabe der kleinen Hexe aus dem Kinderbuch von Otfried Preußler aus dem Jahre 1957 

Ein paar aktuelle Fotos habe ich von euren Wellis auch gerade gemacht.

Es ist enorm, wie schnell die kleinen Wellis sich entwickeln und wachsen.

 

Hier der kleine Hhn von Peter der nächste Woche auf Reisen geht!

Der weiße Taschenvogel von Kerstin aus Spelle, die noch auf Hochzeitsreise auf Norderney ist!

Der gelbe Harlekin!

Der weiße Harlekin!

Das graue Gelbköpfchen!

Das Geschenk von Herzen, (der Nadine-Welli)

Nun muß ich noch das Wellitreffen für euch fertig machen und verabschiede mich hier vorerst von euch bis morgen

eure Gys