24.09.2016

 

Nun gibt es hier endlich mal interessante Neuigkeiten allerdings auch traurige Neuigkeiten.

 

Ich habe versucht ob Vinnie evtl. auch mal ein paar Küken abgeben möchte aber Vinnie zeigt wenig Interesse daran ein Mädchen zu füttern und habe mir dabei auch wenig gedacht.

Eigentlich kommen meine Hennen selber heraus um zu futtern.

Dreimal täglich kontrolliere ich Vögel und Nistkästen falls gebrütet wird und musste heute leider feststellen, das Vinnie seine Herzdame verstorben auf Ihren Eiern liegt.

Beim letzten Mal war kein Ei befruchtet.

Dieses Mal hat Sie vier Eier aber eines ist befruchtet.

Das Ei habe ich markiert und behutsam einem anderen Pärchen untergelegt.

Nun bin ich sehr gespannt wie der Welli wenn er dann fertig ist wohl aussieht.

Ob er wohl ähnlich aussieht wie Vinnie?

Ich werde weiter berichten und hoffe, dass alles gut ausgeht.

Zumindest war Vinnie auf seinem Mädchen womit ich nie gerechnet habe wie damals auch Achmed.

eure Gys

 

 

23.09.2016

 

Nun habe ich hier noch etwas zu berichten denn die beiden Welli, die nach Wolfenbüttel gehen, habe ich doch nicht ganz richtig ausgewählt.

Da mir gesagt wurde schön zutraulich und Sie sollten zusammen harmonieren hatte ich anders entschieden.

Es tut mir leid liebe Katharina aber das bekommen wir schon hin. ;)

 

Diese Henne soll es werden und dieser ist  evtl. der Hahn dazu.

Er ist nicht so türkies wie der zuvor ausgesuchte aber meiner Meinung nach ein Hahn. Leider ist der blaue Hahn nun schon reserviert.

Eine Freundin erzählte Katharina, dass es bei Hennen immer gezicke und gezanke gibt.

Ich kann diesem wieder sprechen. Es ist oft so aber nicht immer.

Am Anfang kaufte ich mir 5 Wellis bei einem Züchter.

2 Hennen und 3 Hähne dachte ich aber nach der bzw. kurz vor der Mauser entpuppten sich alle 5 als Hennen aber hier gab es nie Probleme, die Mädels waren richtig harmonisch.

Eine Garantie auf das Geschlecht gebe auch ich nicht.

Wenn man auf 100%ige Sicherheit gehen will, muss man es beim Tierarzt prüfen lassen.

Ich kann das Geschlecht erkennen aber nie zu 100%.

Das kann kein Züchter.

Das ist der kleine Scheißer von Steffi, der noch nicht alleine fressen will.

Es ist ein ganz zutrauliches Kerlchen.

 

Der Typ hier auf dem Bild ist mein Herr Papa.

Stolz wie Oskar mit einer Brasse von 60 cm und einem Gewicht

von 2900 gramm.

Herzlichen Glückwunsch.

Nun aktualisiere ich noch die Seite "Wellis zur Abgabe" und wünsche allen Lesern und Menschen auf diesem Erdball einen schönen Abend.

Bis die Tage eure Gys

 

 

19.09.2016

Guten Abend liebe Wellifreunde.

 

Ich hoffe ihr hattet ein schönes Wochenende.

Ich möchte mich gerne bei Steffi für die wundervollen Blumen bedanken.

Ich habe zwar kein Foto gemacht aber sie waren trotzdem traumhaft schön.

Vielen lieben Dank Steffi.

Steffi hat sich bei mir drei weitere Wellis abgeholt. Der letzte braucht noch ein paar Tage dann kann dieser auch abgeholt werden.

 

Aber ein paar Wellensittiche sind noch da. Sie suchen noch ein neues zuhause.

 

 

 

Diesen kleinen Mann bekommt Steffi noch. Ich denke in den nächsten Tagen wird auch er alleine fressen und darf in sein neues Zuhause

Diese beiden werden im Oktober nach dem Urlaub der Familie auf Reise gehen.

Leider habe ich es gestern durch einen Arzttermin nicht mehr geschafft hier weiter zu schreiben.

Dafür aber jetzt.

Ein paar Vögelchen möchte ich euch gerne noch vorstellen.

 

Dieser hübsche Welli ist sehr zahm.

Er kommt gerne auf die Hand, spielt mit den Fingern, gibt Küsschen und ist ein liebevoller Geselle.

Auch dieser hübsche Herr sucht noch ein schönes neues Zuhause.

Bis denne eure Gys.

 

 

 

 

21.08.2016

Hallo liebe Wellifreunde, nach langer Zeit habe ich hier neue Nachrichten von meinen Wellis und mich für euch.

Ich hoffe Ihr habt Spaß beim lesen.

Dieser Welli hat auch schon ein liebes und schönes zuhause gefunden.

Diesen hübschen Hahn wollte ich eigentlich selber behalten aber da ich zur Zeit nicht so viel Wellis habe, habe ich Ihn schweren Herzens an ein liebes nettes Mädchen abgegeben.

Sie hat sich so gefreut und zumindest ist das Mädchen glücklich denn dann bin ich es auch.

Dieser kleine Schlumpf war super zahm als ich Ihn abgab.

Die junge Dame kommt aus Aachen und der Welli war Topfit, er hat super gelernt und war in meinen Augen ein kleiner Taschenvogel.

Dinge passieren die man nicht ändern kann und meist erfährt man die Gründe nie.

Dieser hübsche Welli wurde am 01.08.2016 versendet und eine Ankunftmail was auch nach Ankunft mit Foto recht fix hier.

Nun lag dieser Welli heute ganz entspannt auf seinem Liegebrettchen und ist tot.

Erst kam über Whattsapp eine Nachricht.

Er hätte normal gefressen,  Anzeichen von einer Krankheit wären nicht ersichtlich, er habe ganz normal gespielt. Ohne Erklärung ist er eingeschlafen. Sie hätte so viel Geld bezahlt und hätte den Vogel erst zwei Wochen.

Die nächste Whattsapp war dann etwas klarer.

Für 65€ hätte Sie eine Garantie, dass der Welli Fit war, war Ihr Eindruck allerdings sei Sie kein Tierarzt.

OK fine schrieb ich zurück, dass es mir sehr leid täte, dass der Welli verstarb.

Der Welli kostete allerdings nur 45€ und bei Versand 55€ und keine 65€ wie Sie schrieb.

Auch sagte ich, dass ich die letzte wäre, die nicht entgegen kommen würde und so wie man es in den Wald ruft es auch wieder heraus kommt.

Naja, jetzt warte ich erst einmal ab aber ich wäre die letzte, die den Vogel nicht ausgetauscht hätte wenn Michelle höflich gefragt hätte.

kommt denn Freundlichkeit tut nicht weh.

Es wäre das erste Mal, dass ein Welli aus meiner Zucht ohne Grund stirbt.

Vielleicht ist er Tags zuvor gegen eine Scheibe geflogen oder, oder, oder....

Ich habe schon viele Wellis verschenkt aber dabei kommt es auch immer etwas auf die Sympathie an.

Danach kam dann im Gegenzug ein Anruf von dem Herrn Papa, dass ein Vogel eine Ware sei und man auf Waren eine Garantie von mindestens 1 Jahr habe.

Ganz Ehrlich mal, aber das gibt es seit 2002 schon nicht mehr..

Ich war sehr empört darüber.

Er droht mir mit einer Rechtsauskunft und ich würde von Ihm hören allerdings habe ich unter Garantie auf meiner Homepage diese Gewährleistung auf 7 Tage reduziert.

 

 

Ein paar Tage haben wir unseren Urlaub am Rhein verbracht.

Dort haben wir neben der Drosselgasse tatsächlich eine Scottsbar entdeckt und haben dort herein geschaut.

Sehr gemütlich dieser Pub.

Dort in dem Regal bzw. davor hängen Geldscheine verschiedener Länder nur komischer Weise hatten Sie dort kein schottisches Geld.

Zufälliger Weise hatten wir welche dabei, die James signiert und gespendet hat.

Diese Wellis habe ich im Moment noch abzugeben. Ein paar Mehr habe ich noch. Zum Teil brauchen Sie noch ein bis zwei Wochen zum wachsen.

Ich bin gerade dabei hier etwas zu erneuern und zu renovieren. Auch neue Zuchtboxen möchte ich mir gerne zulegen.

Aus diesem Grund gebe ich ein paar meiner anderen Zuchtboxen ab.

Sie passen von den Maßen leider nicht genau in meine Niesche.

Sie sind zwar gebraucht aber gut erhalten.

Wenn jemand Zuchtboxen braucht darf Er oder Sie sich gerne an mich wenden.

Die blauen Zuchtboxen sind wenn ich mich recht erinnere von Graf.

Es sind 6 Stück. Die Maße werde ich in den nächsten Tagen mit angeben.

Auch werde ich am Mittwoch die Seite Wellis zur Abgabe aktualisieren.

Jetzt muss ich ins Bettchen. Mein Wecker klingelt um 5 in der Früh.

Bis Mittwoch eure Gys