Moin,

heute gibt es hier ein paar Fotos und Filmchen von der Mega Vogelbörse in Zwolle (Niederlanden)

 

Bevor man dort überhaupt hinein kommt mit zwei Personen hat man schon einmal 21,00€  ausgegeben für Parkplatz und Eintritt allerdings muß man so etwas erlebt haben.

Es war gigantisch.

Die Börse war in zwei zusammen hängenden Hallen.

Dort gibt es nichts, was man nicht kaufen konnte außer Knaulgras.

Das kannte dort niemand. Schade.

Dr Eindruck war gewaltig.

Die Preise variierten von 10,00€ bis zu mehreren Tausend Euronen kommt drauf an für was und auf die Farben ob Champion oder oder oder.

So einen Champion von Wellensittich für viele, viele Dollars gib es jetzt nun auch hier im Pfannkuchenhaus.

Ein Hammer Welli.

Die Farbe des Vogels tief dunkel Violett.

Er ist mir schon von weitem aufgefallen und der Preis war mir egal.

 

 

Wenn ich es richtig verstanden habe ist es ein englischer Standart mit Auszeichnung irgend ein Champion.

Ist mir auch eigentlich egal. Er gefällt mir und ist schick.

Grüne habe ich ja genug.  :-)

 

Zwei Favortiten hatte ich dort aber es war nicht meine Liga.

zum ersten dieser Ara.

und zum anderen diesen Beo.

Das Video sollte man sich anschauen.

Der Vogel ist einfach der Hit.

 

Kathrin (Mecki) war auch dort.

 

Mecki hat sich gefreut wie ein Honigkuchenpferd

Ein bisschen eingekauft habe ich auch denn es fehlt immer etwas unter anderem Trinkflaschen.

Beim letzten Mal kaufte ich Kugelflaschen die aber leider sehr schnell brechen also probiere ich wieder einmal andere aus.

Ein paar andere Wellis habe ich auch noch mitgebracht unter anderem welche für Gabi  wenn sie diesen oder diese möchte.

Ist aber nicht zwingend denn ich erwerbe nur etwas, dass mir auc gefällt.

Bei diesem Schecken konnte ich mich nicht entscheiden, ob ich ihn mitnehme oder nicht.

Da hat mir der Züchter den Vogel geschenkt.

Nun ist er hier und auch ganz schick. Ob Hahn oder Henne wird sich dann irgendwann auch herausfinden.

Anschließend waren wir dann noch in Denekamp bei Oosterick und haben für mein Kindermädchen Heike und Carsten noch einen hübschen Blumenkorb gekauft und ein paar Meter weiter so Sachen wie Joppie Sauce und Kaffee was man ja nicht wirklich braucht. :-)

Diese Apfelhalter sind bei mir nun auch wieder vorrätig und wer möchte, darf sich für seine Wellis diese für kleines Geld bei mir erwerben.

Bis denne eure Gys

 

 

23.02.2013

Moin ihr lieben Wellifreunde,

gestern Abend sehr spät nach Feierabend hatte ich hier netten Besuch aus der nähe von Rheine.

Es wurden zwei Wellis gesucht für die Frau Mama, die heute Geburtstag hat.

An dieser Stelle meine allerliebsten Wünsche unbekannter Weise und viel Spaß mit den beiden Piepern.

 

Vor ein paar Tagen hatte ich hier angemeldet, dass ich wenn wir zur Börse nach Zwolle (Holland) fahren ein Kindermädchen für meine beiden HAZ die ich zur Zeit habe brauche.

Daraufhin hat sich Heike freudlicher Weise gemeldet und durfte gestern mal etwas früher für meine beiden Schreihälse aufstehen.

Alles hat wunderbar geklappt und bei der gelegenheit habe ich natürlich auch ein paar Bilder und Filmchen von ihren bzw von den Vögeln ihrer beiden Söhne Timo und... wie hieß der andere Sohnemann noch? Ui, ich werde auch nicht jünger :-)

hab doch tatsächlich den Namen vergessen.

Ach, da wird mir niemand böse sein....

Also wenn man sich weiterhin mit meinen Vögeln beschäftigt und mit ihnen dummes Zeug macht werden Sie so toll wie Fiete und Capitän Morgan.

Fiete ist der hellblaue zimter/ Hellflügel und Capitan Morgan der gelbe Schecke.

Fiete ist seit November 2013 ein guter Freund.

Also seit 3 Monaten bei Timo und seiner Familie.

Hier das erste Video und den "Sausack" von Heike habt ihr bitte überhört. :-)

Obwohl Fiete einen Partner hat, spricht er ein paar Worte, die deutlich zu verstehen sind nur leider läßt er sich dabei nicht filmen und schwupps sitzt er dann auf der Kamera.

Hier dann das zweite Filmchen.

 

 

Bei Timo gibt es im ganzen Haus Gläser mit kleinen Tüchern.

Eine geniale Idee.

Die Tücher sind für die Kotbomben und auch eine kleine Schale mit Wasser steht immer in der Stube denn so trinken die Vögel aus der Schale und stecken ihrn Kopf nicht in jedes Glas der Federlosen.

Gestern waren wir dann in Zwolle in der Ijsselhallen zur Vogelbörse.

Schoppen war angesagt...

Da ich viele Bilder und sehr viel zu berichten habe gibt es morgen davon mehr denn meine Handaufzuchten habe ich gerade gefüttert, da sie aber in 5 Stunden wieder hunger haben leg ich mich nun erst auf´s Ohr und berichte dann später von diesem Erlebnis.

Das ist schon eine andere Hausnummer als dass, was ich bisher an Vogelbörsen gesehen habe.

Bis nachher

eure Gys

 

 

 

20.02.2014

Hallööööchen ihr lieben!

 

Gestern brachte mir ein guter Freund der auch Vögel züchtet selstgebastelt Futterraufen die ich sehr gut gebrauchen kann.

Nun hat jede Zuchtbox einen eigenen Behälter, der eine Menge an Futter faßt im Gegensatz zu den kleinen.

So brauche ich keine Angst haben, dass der Trog am Abend leer ist.

Vielen lieben Dank Karl-Heinz.

 

Nun ist mein Vinnie seit heute auch mal in der Zuchtbox.

Mal schaun ob er mit seiner Lilly was anfangen kann.

Genau dass ist der Nachteil an einzeln gehaltenen Wellis.

Sie wissen nichts mit anderen Wellensittichen anzufangen.

Mitlerweile kennt mein Vinni ja andere Wellis.

Wenn er aber die Wahl hätte zwischen Pfannkuchenhaus und Haus würde er mit ins Haus gehen.

Er ist zum Teil ein Einzelgänger  leider.

Warten wir mal die nächsten Tage ab.

 

 

 

 

 

Diese beiden Wellis sind gestern geschlüpft und noch eine Überraschung....

Auch bei meinen Rainbows ist dieses Küken gestern geschlüpft.

Alle drei sind schön rosa und wurden von den Eltern sofort gefüttert.

Besser kann es nicht sein.

 

 

Hier habe ich einen Zeitungsausschnitt von Andrea Starklauf ausWilhelmshaven.

Sie schickte es mir als PDF Datei und weil ich zu blöde bin es zu konvertieren habe ich es einfach mal von meinem PC abfotografiert. Ich hoffe man kann es gut lesen.

Andrea steht bei mir auf der Warteliste und wird ihren Welli selbstverständlich selber abholen.

Auf einen Tiertransport verzichtet sie gerne,

Mir persönlich hat die Geschichte sehr gefallen.

Meinen beiden Handaufzuchten geht es wunderbar.

Einer von beiden scheint ein Hahn zu sein.

Bei Willy kann ich es noch nicht erkennen.

Am Freitag Abend gehen die beiden für eine Nacht zu Heike die damals Fithe bei mir erworben hat.

Als ich mit Heike telefonierte quatschte Fiete aus dem Hintergrund und ich konnte es deutlich verstehen.

Er sagt:" Komm her, komm her!"

Nun bekommt Heike ihren dritten Vogel von mir bzw. Timo.

Ich weiß noch von 3 weiteren Vögeln meiner Zucht dass sie das sprechen gelernt haben weil ihre Besitzer sich sehr intensiv mit Ihnen beschäftigen.

Allerdings will nicht jeder Vogel sprechen.

So, nun genug gequatsche.

Allerdings...

eins habe ich noch.

Ich versuche jedem Wellifreund auf meiner Warteliste gerecht zu werden.

Manchmal kann ich nicht innerhalb 4-6 Wochen einen Wellensittich abgeben.

Alles dauert seine Zeit denn zahm wollt ihr sie ja auch haben.

 

Auf der Seite "Wellis zur Abgabe" habe ich etwas neues eingestellt!

Hähne sind etwas Mau im Moment aber vielleicht entpuppt sich die ein oder andere Henne ja doch als Hahn.

:-)

 

 

eure Gys

 

 

 

19.02.2014

Hallo, schön, dass ihr wieder zu mir gefunden habt!

Hier zu aller erstes eine kleine Info:

Vogelbörse in Zwolle (Niederlande)

 

Gestern hatte ich ein riesen Problem.

Timmy will nseine Küken nicht mehr füttern.

Ich habe das Gefühl, dass es ihm zu viel wird und ganz ehrlich mir auch.

Ich habe versucht die Küken unter zu legen.

Glück gehabt!

Alle wurden angenommen bis auf das kleinste.

Nun habe ich dann zwei HAZ.

Ich kann ihn nicht sich selbst überlassen.

Er kann ja nichts dafür und ist noch viel zu klein um auf eigenen Beinen zu stehen.

Ob ich Nachts für 1 Küken oder zwei aufstehe ist ja nun auch egal.

Bis 6:30 h müssen sie aber aushalten denn etwas schlaf brauche ich ja auch.

Und wenn ich arbeiten bin macht es mein Kindermädchen welches ich engagiert habe.

Man gönnt sich ja sonst nichts!

Klappt aber ganz gut soweit.

 

Ein Küken von Flippi möchte ich hier etwas genauer vorstellen mit Bildern. Es ist allerdings schon vergeben und auf Wunsch gibt es hier dann auch Bilder.

Noch sieht es aus als wenn es ein Bub ist.

 

Solche hübsche grüngelbe gibt es auch noch in den nächsten Tagen
Solche hübsche grüngelbe gibt es auch noch in den nächsten Tagen

Dieser kleine Adlervwird von Tag zu Tag besser.
Ein kleiner Chameur.

Gute Nacht ihr lieben ich bin uppe.

Schlaft schön...

eure Gys

 

 

17.02.2014

Moin  moin,

heute früh waren wir in Melle Bruchmühlen auf der Vogelbörse.

Sogar ein bekanntes Gesicht habe ich dort gesehen.

Christiane Ordowsky, die Züchterin bei der ich in Minden die beiden Vögel gekauft habe. Den Einseiter Schecken und die graugrüne Henne.

Sie hatte mich sofort wieder erkannt :-)

Hier meine Ausbeute...

Das einzige, was ich dort gekauft habe, war eine Bratwurst.

Die Börse war gut,  die Vögel waren hübsch aber nicht das, was ich suche. Und Hirse das Kg ab 5,00€ bekomme ich hier auch.

Ich habe noch etwas und fahre ja nächste Woche nach Holland (Zwolle). Mal schauen ob ich dort auf 10.000 qm etwas passendes finde.

Ich brauche auch noch ein Osterwichtelgeschenk. Vielleicht finde ich es ja dort. Warten wir es mal ab.

Christiane fragte nach ihren Schützlingen.

Ihnen geht es sehr gut.

Soooo zahm bin ich doch nicht aber mit Training schafft Gys das bestimmt. Hahaha ich hab sie veräppelt hihihi :-)
Soooo zahm bin ich doch nicht aber mit Training schafft Gys das bestimmt. Hahaha ich hab sie veräppelt hihihi :-)

Auf der Börse gab es wunderschöne Vögel, bei denen ich fast schwach geworden wäre aber neeeeeee, eigentlich sind sie mir zu klein und der Namen der Vogelrasse fällt mir nun auch nicht mehr ein. Irgend eine Finkenart aber sehr hübsch.

Ich habe ja schon Kanarienvögel, das reicht. :-)

Ich habe lange nichts mehr von Pieps und Pepe geschrieben.

Pepe hat mir bzw. seiner Henne nun dreimal die Eier zerpflückt und auf gefressen.

Nun hoffe ich, dass es gut geht.

Ich störe sie nicht, daher gibt es auch nicht wirklich viele Bilder. Pieps brütet fleißig und ein Ei verändert die Farbe in dunkel. Ich gehe davon aus, das mindestens ein Ei befruchtet ist,

Wenn die Henne zum fressen das Nest verläßt, geht Pepe sofort dorthin. Als warte ich ab, bis evtl. etwas schlüpft.

Ich will hier nichts riskieren.

Aus der Ferne kann ich aber nur schätzen.

Diese vier sind leider nun halbweisen.

Heute morgen ist meine dicke Marie einfach ohne ersichtlichen Grund von der Stange gefallen. gestern abend habe ich noch mit ihr gespielt.

Das verstehe ich nicht. Allerdings weiß ich auch nicht wie jung oder alt sie war.

Timmi ist aber ein Vorbildlicher Vater, der seine Marie unendlich vermisst.

Er füttert die Küken aber und beschäftigt sich mit ihnen sehr.

Er schläft auch im Nistkasten.

Darüber bin ich sehr traurig. :-(

 

Meine Claudia ist auch ein Ableger von Marie. Auch Sie ist toll und beißt wie ihre Mutter. Bibo genießt ihre Liebkosungen
Meine Claudia ist auch ein Ableger von Marie. Auch Sie ist toll und beißt wie ihre Mutter. Bibo genießt ihre Liebkosungen

Maxi aus Bayern fragte mich gestern Abend wie viele Vögel ich denn habe.

Die Frage konnte ich gestern nicht beantworten.

Heute habe ich sie nun einmal gezählt.

Es sind 51 Wellensittiche ohne Küken.

Allerdings brüten einige von Ihnen. Hier im großen Pfannkuchenhaus sind 31 Wellis.

Die Zuchtboxen habe ich im anderen Häuschen.

Und da meine Wellis im Jahr nur zweimal brüten, brauche ich schon eine kleine Auswahl.

Ich kenne jeden Vogel aus dem ff und habe keine Geschwister hier.

Inzucht will ich nicht.

Lieber Qualität als Quantität.

Von diesen 51 Wellensittichen sind auch noch ein paar Wellis dabei mit denen ich nicht brüten würde.

Auch behinderte Vögel gibt es hier, die allerdings nicht aus meiner Zucht kommen.

Sie wurden einfach nicht mehr geliebt und wohnen nun hier.

Sie kommen hier gut zurecht und benutzen meine selbst konstruierten Leitern um ans Futter zu kommen.

 

 

Vor längerer Zeit hatte ich Hafer angesetzt. Nun wächst in meiner Tupperschüssel eine kleine Wiese die sehr pflegeleicht ist und meine Geier haben immer frisches grün.

Angenommen wird es gerne.

Putztag war auch wieder dran.

Ich mag es nicht, wenn hier alles schmutzig ist und meine Wellis auch.

Verkotetes Futter auch nicht denn davon werden die Vogel krank.

Aus diesem Grund gibt es hier auch Schüsseln.

Nicht, dass die Küken oder Adler hier überall im Futter ihre Kotbomben lassen.

So geht es besser und ist immer sauber.

Sehr oft muß ich an einen guten Freund von uns denken.

An Willy Schulte, der am 29. November bei einer Treibjagd einen Herzinfakt erlitt und diesen leider nicht überlebt.

Mein Vielfraß heißt jetzt Willy.

Nicht, dass ich ihn mit Willy Schulte vergleiche, nein aber es bleiben die Erinnerungen!

Sie ist das einzige, was man einem nicht nehmen kann!

 

Bis morgen eure Gys

 

 

 

15.10.2014

Hallo ihr Lieben, ich schaffe das jetzt nicht hier ausführlich zu schreiben, aber wer Lust hat zu einer Vogelbörse morgen in

Melle Bruchmühlen ab 8.00h ist Sie geöffnet.

Ich werde dort sein, weil ich dringend einige Kleinigkeiten für meine Lieblinge brauche und im Zooshop sind mir die Sachen für meine Wellis zu expensive.

Hirse etc. ist empty.

Werde aber nach der Börse morgen Nachmittag hier ausführlicher schreiben.

Ich muss jetzt noch meinen Schreihals füttern und in 4 Stunden wieder aufstehen, weil mein Vielfraß dann wieder Kohldampf schiebt.

Ich Grüüüüße euch

 

Gute Nacht eure Gys

 

 

 

GBPicsOnline.com
 

14.2.2014

 

Hallo liebe Wellifreunde,

heute habe ich neue Bilder von meinen Wellis für euch.

Es sind richtig kleine schönheitenndabei aber komplett fertig sind sie ja noch nicht. Bei den ersten kann man aber schon gut die Farben erkennen.

Auf geht´s...

Geschlechter kann ich zum jetzigen Zeitpunkt schwer erkennen.

Unter dem Bauch bin ich blau
Unter dem Bauch bin ich blau
Auch ich werde unter dem Bauch blau
Auch ich werde unter dem Bauch blau
Ich bin evtl. ein Hahn
Ich bin evtl. ein Hahn
Mein Name ist Mimi und ich wede in Zukunft bei Astid wohnen. Ich bleibe in Osnabrück
Mein Name ist Mimi und ich wede in Zukunft bei Astid wohnen. Ich bleibe in Osnabrück
Ich werde von Gys noch beliebäugelt vielleicht bleibe ich hier.
Ich werde von Gys noch beliebäugelt vielleicht bleibe ich hier.
Ich bin ein Junge
Ich bin ein Junge
Traumhaft schön
Traumhaft schön
Ich bin so wie es im Moment aussieht ein Antrazid Welli erkennbar auch an den Wangenflecken. Sie sind dunkelgrau.
Ich bin so wie es im Moment aussieht ein Antrazid Welli erkennbar auch an den Wangenflecken. Sie sind dunkelgrau.

 

 

 

 

Wir zwei sind für Sebastian reserviert, der uns am 31.02.2014 abholt.

Das Training klappt hervorragend bei uns beiden
Das Training klappt hervorragend bei uns beiden
Ich bleibe im Pfannkuchenhaus bei Gys
Ich bleibe im Pfannkuchenhaus bei Gys
Ich bin noch frei und sofort abgabebereit
Ich bin noch frei und sofort abgabebereit
Für diesen kleinen Joker gibt es schon mehrere Bewerber aber ich möchte erst abwarten wie er oder sie sich entwickelt.Sollte er ein Hahn werden und ich bereit sein Ihn abzugeben habe ich ein schönes zuhause für ihn.
Für diesen kleinen Joker gibt es schon mehrere Bewerber aber ich möchte erst abwarten wie er oder sie sich entwickelt.Sollte er ein Hahn werden und ich bereit sein Ihn abzugeben habe ich ein schönes zuhause für ihn.

Es ist ganz schön anstrengend mit dem kleinen Furz.

Noch bekommt er ca. alle 4 Stunden etwas zu futtern.

Im Gegensatz zum ersten Tag, ist er schön rosa und nicht mehr so dürr.

Frisch gefüttert wiegt das Küken 17 Gramm und macht krach für 3.

Jetzt muss ich nur ein Kindermädchen engagieren der mir auf das Küken am 22.03 aufpasst und füttert da ich gerne zur Börse nach Zwolle fahren würde.

Schauen wir mal ob es klappt.

Wenn nicht, gibt es evtl. eine Wärmflasche in den Kasten. Abwarten...

Ich wünsche euch eine angenehme Nacht und einen schönen Valentinstag

 

eure Gys

12.02.2013

Moin ihr Lieben,

am Wochenende wollte ich eigentlich für euch etwas geschrieben haben aber mir ist ein Küken dazwischen gekommen.

 

Nun habe ich nach langer Zeit wieder eine HAZ.

Der kleine Vogel wird nicht wirklich gefüttert und springt immer aus dem Nest.

Ich habe ihn auch schon bei anderen Eltern unter gelegt aber auch dort wird er nicht akzeptiert, springt aus dem Nest und wäre fast gestorben.

Der Dussel meint ,dass er schon auf eigenen Füßen stehen kann aber da irrt er sehr gewaltig.

Nun ist er in meinem Wohnzimmer, genießt die Wärme meiner Lampe und frißt mir aus der Hand.

Alle 2-4 Stunden braucht dieses kleine Monster :-) Futter.

Federn hat der Knirps noch keine und ich bin echt geschafft.

Dieses Mal wechseln Andreas und ich uns aber ab mit dem füttern sonst ist es zu anstrengend.

Ich hoffe doch sehr, dass ich ihn durch bekomme.

Der Job ist sehr anstrengend aber zu zweit geht es und man kann wenigstens ein bisschen schlafen.

Ich habe auch ein kleines Filmchen für euch. Es ist zwar nicht gestochen scharf aber man kann alles erkennen.

Andreas muß noch lernen die Kamera  zu bedienen.

 

 

 

 

Auch Besucher waren wieder hier.

Die sich auch gleich auf die Warteliste eingetragen haben.

Ich hoffe doch sehr, dass ich genügend Küken habe aber es sieht sehr gut aus.

Alle sind zwr noch nicht geschlüpft aber ein Küken braucht ja schließlich auch sechs Wochen um zu wachsen und evtl. futterfest zu werden.

 

Nicole
Nicole
Schnell telefoniert mit der Freundin und
Schnell telefoniert mit der Freundin und
schwupps war sie schon da. Ich glaub sie wurde her gebeamt.
schwupps war sie schon da. Ich glaub sie wurde her gebeamt.

Nicole hat selbstverständlich ihre beiden Wellis mit genommen und Astrid hat ihre Mimi reserviert.

Einen Vogel hat Astrid schon geschenkt bekommen und jetzt fehlt noch der Partner, den Sie hier in Osnabrück bei den Osnawellis gefunden hat.

Ein blauweißer Spangel.

 

Bilder von den etwas größer  gewordenen Küken gibt es beim nächsten Mal

bye bye eure Gys

 

 

 

09.02.2014

 

Nachdem ich gestern hier nichts mehr einfügen konnte, geht es heute nun hier weiter.

da ihr gespannt auf Bilder seid, zeige ich sie euch auch gerne.

Es sind wieder einige Schönheiten dabei und den kleinen Schecken nehme ich immer ein paar Stunden mit ins Haus. Er hat das Privileg, dass er der größte kleine  ist.:-)

 

In diesem Nest gibt es einiges interessantes unter anderem sehe ich hier Zimter. Mal abwarten, wie sie sich in den nächsten Tagen entwickeln.

Zur Zeit bin ich der größte Vogel unter den Küken!
Zur Zeit bin ich der größte Vogel unter den Küken!
Hier kann man sehen, dass auch etwas blau dabei ist. Allerdings kann Gys nicht sagen, wer meine Eltern sind denn das Ei hat sie auf dem Boden gefunden und einfach meiner Mama untergelegt.
Hier kann man sehen, dass auch etwas blau dabei ist. Allerdings kann Gys nicht sagen, wer meine Eltern sind denn das Ei hat sie auf dem Boden gefunden und einfach meiner Mama untergelegt.
Ich werde türkies
Ich werde türkies
schlechtes Foto aber ich werde Textmarkergrün
schlechtes Foto aber ich werde Textmarkergrün

Zum heutigen Zeitpunkt ist das alles, was ich erkennen kann. Auch das Geschlecht sehe ich in diesem Alter noch nicht 100%ig.

Also müsst ihr noch ein paar Tage warten bis die Wellis etwas mehr Farbe bekommen.

 

Ich mache es zwar nicht gerne aber auf Anfrage zeige ich hier ein paar Bilder von meinem super zahmen Flippi.

Mit Flippi kann man alles machen, er gibt Küsschen, klettert in den Mund, badet im Waschbecken, sobald man aus einer Flasche trinkt, sitzt er drauf und ich könnte vieles mehr aufzählen. Er klickert u.s.w.

Als ich ihn noch mit Vinnie in der Küche hatte, versuchte er Vinnies Worte nach zu quatschen.

Ich hoffe dass ich nun nicht wieder so viele Mails Betreff Flippi bekomme.

Flippi war ein Abgabevogel mit drei anderen.

Ich habe bereits Gebote von über 300,00€ aber um keinen Preis der Welt gebe ich meinen Flippi ab.

Das haben schon viele andere versucht.

Flippi hat zur Zeit zwei Küken die ich evtl. abgebe aber ihn selber nicht.

Er ist nicht käuflich zu erwerben.

 

Nun sind auch hier im Haus die Trockengeräte wieder abgebaut und in den nächsten Tagen geht es dann ans eingemachte.

Drei Zimmer müssen renoviert werden, die Decken müssen raus und und es muß tapeziert werden.

Das gibt eine Menge Dreck.

 

Hier habe ich gerade eine Mail bekommen, an der ich euch teilhaben lassen möchte.

 

Hallo Kerstin,

 

eine Woche ist nun vergangen und ich kann nur Gutes berichten.

Uschi hat sich mit den anderen beiden Piepern gut angefreundet und

auf Blue glaube ich ein Auge geworfen.

Meine Herren sind zwar auch zahm aber nicht so wie sie.

Uschi läßt sich sogar streicheln.

Vielen Dank für diese tolle Henne.

Nun brauche ich noch eine Freundin für Clyde.

Denk an mich, wenn Du eine ältere zahme Dame abgeben möchtest.

Deine beiden "Mitbringsel" aus Minden habe ich auf deiner

Homepage auch schon bestaunt.

Der Hahn ist echt der Hammer :-)

Danke auch für den Spontanausflug zur Vogelbörse!

 

Lg Sonja

 

Ich wünsche euch nun einen schönen Sonntag

eure Gys