02.11.2013

Hallo ihr Lieben,

Nun ist auch endlich nach langer Zeit unsere Treppe fertig.

Es muss nur noch verfugt werden.

 

 

Ende 2005 haben wir das Haus gekauft und nun endlich wird alles mal fertig.

Aber im Leben gibt es einiges, was wichtiger ist als eine Treppe.

Alles zu seiner Zeit :-)

Aber jetzt ist sie ja endlich schön.

Ein ganz herzliches Dankeschön an Ben und Claudi.

Einige Wellis habe ich unter "Wellis zur Abgabe" eingestell !

Schaut doch mal hinein.

Davon sind auch schon ein paar wieder vergebenEinen von Flippi behalte ich selber

 

Dann waren hier auch wieder Besucher.

Eva brachte mir ja in der lertzten Woche Ihren verbliebenen Welli den ich hier eigentlich behalten wollte aber....

Nachdem ich ihn mir richtig angeschaut habe und bemerkte, dass die Henne nicht richtig fliegen konnte habe ich Sie vermittelt.

Da der Weg aber für Eva zu weit war um zu kontollieren wo die Henne verbleibt, hat Sie diese wieder abgeholt und nach vielem hin und her für Ihre Henne einen Partner mitgenommen.

Nach meinem Fragen, warum Sie nicht fliegen kann wurde mir mitgeteilt, dass sie seit 8 Jahren trotz offener Käfigtür nicht aus dem Käfig ging.

Ich nehme gerne mal einen Welli auf der nicht mehr geliebt wird oder aus welchen Gründen auch immer aber hier ist kein Tierheim für Alte und flugunfähige Wellis.

Wenn, dann möchte ich auch bei Abgabe über evtl. Wehwehchen, Mangelerscheinungen oder Flugunfähigkeiten informiert werden und möchte es nicht selber bemerken.

Dann nehme ich auch gerne einen Behindi auf aber nicht so!

 

Ehrlichkeit ist das A und O.

Aber hier hat die Dame ja einen neuen Partner gefunden und alles ist gut.

 

 

Eva
Eva

Dann wurde hier noch eine handzahme Dame gesucht und man wurde hier fündig.

 

Der süße Rainbowschecke wurde auch abgeholt.

Fotos für meine HP hat man aber verneint. Somit gibt es hier auch keine von dem netten Herren...:-)

Auch gibt es Bilder von mir, da meine Besucher auch einmal mit meiner Kamera gespielt haben.

Dann bis morgen meine Lieben. Ich wünsche euch einen angenehmen Abend.

 

 

 

31.10.2013

Gestern Abend brachte mir Eva eine etwa vier Jahre alte Henne.

Ich habe die Möglichkeit, diese weiter zu vermitteln und würde dieses auch gerne tun.

Auf der anderen Seite passt Sie nicht in meinen Schwarm.

Sie ist mir einfach zu wild.

Aber so hat Sie einen neuen Partner und alle sind zufrieden.

Ich freue mich, dass die Vermittlung so schnell geklappt hat.

 

Heute früh wird der kleine zahme Rainbow abgeholt.

Er kommt zu einem super zahmen Hahn und kann dort sehr viel lernen.

Darüber freue ich mich sehr.

 

Heute morgen hatte ich ein paar meiner Küken vorgestellt.

Der gelbe Schecke ist nun verkauft und braucht nur noch wachsen.

Sicherlich wird er und ein Partner hier abgeholt wenn er soweit ist.

Vinnie und Lilly sind ganz dolle verliebt und mein Vinnie quatsch seine Dame völlig zu.

Wenn es etwas leiser hier wäre, würde ich es aufnehmen.

Vinnie lieb, was ist denn los hier? Ich bin der Vinnie und noch vieles andere.

Ich hoffe, dass Lilly sich das alles merkt und auch anfängt zu sprechen aber das sind nur Träume.

Jeder Vogel ist dafür ja nicht begabt.

Wenn die beiden irgendwann einmal Küken haben hoffe ich, dass die kleinen vieles von den beiden mit bekommen. :-)

In den Kasten darf Vinnie jedenfalls rein und ich bin überzeugt, dass er und seine Dame auch bequem darin schlafen werden.

 

 

 

30.10.2013

Hallo Ihr lieben, heute morgen habe ich ein paar neue Bilder von meinen Küken, die bald Abgabebereit wären.

Noch sind sie allerdings zu klein um auszuziehen.

Vom Schecken bis zum türkiesen, patellgelb und auch grau ist dabei auch Goldies habe ich bald wieder für euch.

Dieser Welli ist türkies.

Scotch ist der Vater und die Mutter ist Mops.

Dieser kleine Schecke ist der Bruder von dem Türkiesen.

Somit sind auch seine Elters Scotch und Mops.

Auch dieser kleine Goldi sucht in der nächsten Zeit einen neuen Futtergeber.

Dieser blauweiße Hahn ist sein Bruder.

Ein richtig kräftiges Blau hat er.

Diese  drei hübschen Küken sind von Flippi und Uschi.

wunderschön sind sie und total verschieden.

Ich hoffe der Charakter der drei wird genau so toll wie de von meinem zahmen Flippi.

 

So, nun muß ich aber erst zum Dienst.

Werde aber evtl. heute am späten Abend noch etwas für morgen schreiben wenn ich es schaffe.

 

 

 

29.10.2013

Nun ist der Monat Oktober auch schon fast zu Ende aber im Gegensatz zum letzten Jahr um diese Zeit ist es verhältnismäßig warm wenn auch stürmisch und windig.

Es ist eher ein Aprilwetter würde ich mal sagen.

 

Auch hatte ich hier wieder Besucher, Nadia aus Bersenbrück war hier und hat Ihren Goldi abgeholt.

Ich denke es wird bei Ihr nicht der letzte Welli gewesen sein, den sie evtl. von mir bekommt.

 

 

Auch  Nicole war hier, den kleinen zahmen Rainbow, den Sie reserviert hatte, nahm sie aber "nicht" mit.

Es war wohl doch nicht die richtige Farbe.

Der Blaue Welli mit dem gelben Kopf war eher Ihr Vavorit aber auch dieser ist schon abgegeben und wird morgen abgeholt bzw. heute.

Somit ist dieser hübsche Rainbow wieder frei und sucht noch ein neues Zuhause.

Vielleicht findet sich für Nicole ja noch die richtige Farbe an Welli?

Vinnie hätte sofort ein neues Zuhause gefunden aber der ist nicht verkäuflich.

somit wurde man hier nicht wirklich fündig.

 

Hier einmal ein aktuelles Bild und neues Filmchen des zahmen Rainbows...

Heute habe ich noch ein paar neue Rückmeldungen von den neuen Wellibesitzern meiner Abgabevögel.

 

Hallo Kerstin

Die Kleine ist eben angekommen und hat auch schon eine Runde gedreht. Sie ist müde und hat kaum was gefressen. Nun ruht sie sich erstmal aus.
Vielen Dank für den hübschen,zutraulichen, zahmen Vogel.

 

Liebe Kerstin,
unser Welli Benny braucht keine Badewanne, er liebt unsere Spüle.

Liebe Grüße Fiona

Morgen gibt es hier auch eine Rückmeldung von Armin.

Habe noch nicht geschafft zurück zu schreiben.

Und auch Besucher haben sich wieder Angemeldet.

Bis denne

 

 

 

 

28.10.2013

Hier möchte ich euch einmal zeigen, wie ein Rainbow sich von den Farben her verändert.

Diesen Pharo (so hatte die Besitzerin ihn genannt als sie und ihre Eltern ihn abgeholt haben am 14.09.2013).

Am 22.09.2013 als Wahlen waren, hatten Sie ihn wieder zurück gebracht, angeblich würden die vorhanderen Wellis durch ihn wild werden. Ok ich habe ihn zurück genommen, da ich das kleine Mädchen und ihre Eltern mag.

Allerdings bin ich gleich am Montag mit ihm zum Tierarzt, da er sich immer gekratzt hat und ich nicht finden konnte.

Die Federn auf dem Rücken waren wie gewellt.

Der Vogel hatte eine Kruste auf dem Rücken, die er sich wohlmöglich irgendwie in der Zeit im neuen zuhause zugezogen hat.

Mein TA hat diese entfernt und ich mußte ihn mit einer Salbe behandeln, damit sich keine neue Kruste bildet.

(Dieses wurde mir auch von den Besitzern  bestätigt, dass es bemerkt wurde.)

 

Nichts desdo trotz wurde sich am 16.08.2013 bei einem anderen Züchter ein weiterer Vogel gekauft was ich aber erst im nachhinein erfahren habe.

Freunde von dieser Familie, die auch mit bei diesem Züchter waren, kauften sich auch zwei Wellis. die beide nach ein paar Tagen verstarben.

Dieser Welli ist mitlerweile auch verstorben und zwei weitere davon ein Welli aus meiner Zucht hatten sich angesteckt.

Nun sind nach sehr kurzer Zeit dort in der Familie drei Wellis verstorben.

Bei dem letzten Wellensittich wurde eine Obduktion gemacht  um sicher zu gehen, dass es sich nicht um die Krankheit Psittakose handelt.

Gott sei Dank wurde keine Psittakose bestätigt dafür aber ein erheblicher Befall an Megabakterien.

Nun hatte ich am 22.10. mit der Familie geschrieben. Angeblich seien die beiden übrig gebliebenen Vögel fit und gesund, sollen aber noch 14 Tage mit Apho Moronal behandelt werden.

Heute kam eine Nachricht, dass die Vögel völlig gesund seien.

Entweder gibt es noch eine GLS Macrorhabdus omithogaster - Infektion oder nicht, beides geht ja nicht.

Der Grund, warum ich das hier schreibe ist, dass diese Familie bei mir einen Welli bestellt hat und auch nach Möglichkeit am besten gestern schon haben möchte.

Bei aller Liebe zu meinen Vögeln, gebe ich keinen meiner mit Liebe und und Fürsorge aufgezogenen Wellis in einen Megaschwarm.

Es wäre von mir unverantwortlich und das Todesurteil eines jeden Vogels.

Ich brauche hier auch keine Namen nennen, denn die betroffenen Personen werden sich angesprochen fühlen und genau wissen, wen und was ich meine.

Diese Familie hat noch einen Betrag bei mir offen, den ich gerne bereit bin zurück zu geben oder zu überweisen aber ich gebe ihnen erst einen Vogel, wenn das Problem "Megas" völlig auskurriert ist.

Dieses möchte ich wenn möglich auch vom TA entweder schriftlich oder telefonisch bestätigt haben, da ich von dem Vorfall weiß.

Ich schicke meine Wellis nicht in den Tod.

Jedes Lebewesen hat ein Recht zu leben.

 

Sorry ihr Lieben aber in den nächsten 6 Wochen gibt es keinen Welli von mir es sei denn ich bekomme es bestätigt!

 

So, nun die Bilder von dem abgegebenen Vogel von September und von heute.

Man dann deutlich sehen, dass er die Farbe verändert.

 

 

 

 

September 2013 Pharo
September 2013 Pharo
Pharo heute
Pharo heute

Dann gab es hier auch wieder Besucher!

Sonja und Tobi waren hier und Tobi sehe ich bestimmt wieder. Er war sehr begeistert von meinen Wellis  und hätte sich am liebsten hier im Pfannkuchenhaus ein Feldbett aufgebaut. :-)

Auch  Tanja war hier und wurde fündig.

Sie hatte ihren Welli auch vorher reserviert.

 

Diese Küken gehören Scotch und Mops

Hier noch einmal zu Flippis Küken.

Nun sieht man schon etwas mehr an Farbe.

Trotzdem bin ich noch immer gespannt, wie sie aussehen wenn die Flauschis fertig sind.

 

Schecke
Schecke
Pastellgelb
Pastellgelb

 

 

 

25.10.2013

Zwei Tage sind vergangen und meine Wellis haben sich schon wieder etwas verändert.

Nun sieht man schon etwas mehr an Farben.

Ich fange mal an mit Flippí´s Küken.

Einer ist pastellgelb, einer pastellgelb-gescheckt und einer irgendwie bläulich dunkel.

Dieses Küken gehört meiner Hamburger Dirn Mopsi.

 

Davon gibt es noch ein paar mehr aber... ich brauche ja fast täglich etwas zu schreiben drum machen wir es etwas spannend und zeigen täglich ein paar Küken und nicht alle auf einmal :-)

Denn ich weiß ganz genau, dass meine Hamburger Freunde hier täglich schauen, was es neues gibt. Auch Pepe und Pieps sind aus Hamburg.

 

Nun stelle ich auch einmal meinen Coco vor, er wohnt im Wohnzimmer und pfeift uns ein Ständchen.

Vielleicht hat er früher mal zu viel Underberg gerunken, wer weiß?

 

Am Montag wird evtl. dieser kleine Rainbow Abgeholt wenn er Nicole und Ihrer Familie grfällt.

Er ist noch im Training.

Hier ein kleiner Einblick wie zutraulich er schon ist.

Weitere Videos gibt es zu den entsprechenden Küken unter "Wellis zur Abgabe"

Ein kleines Filmchen für Tanja gibt es evtl. am Wochenende. Er ist noch etwas klein bzw. jung.

Nun gibt es ein kleines Filmchen von meiner Jacky, die ihre Küken alleine großzieht. Allerdings habe ich ihr am Anfang etwas mitgeholfen.

 

Ich wünsche euch einen schönen Tag.