30.06.2012

 

 

Heute war dann aufräumen angesagt und das Pfannkuchenhaus putzen aber leider bin ich nicht ganz fertig geworden weil ich auch noch einen Friseurtermin hatte.

ist ja auch wichtig :-))

 

Dann möchte ich mich ganz Herzlich noch einmal bei Marion bedanken für die Schokolade.

 

Marion hat sich heute ihren zweiten Welli bei mir ausgesucht.

 

Wie ich vermutet habe war es der schmutzig grüne der bei Ihr wohnen darf.

 

 

 

Hier habe ich noch ein Filmchen für euch allerdings noch mit dem Yasminvogel weil hier heute noch aufgeräumt wurde und es nicht möglich war Filmchen zu drehen.

 

 

Bis morgen eure Gys

 

 

 

29.06.2012

Seit 9.00h bin ich im Garten.

Zuchtbox reinigen. Alles habe ich mit Händedesinfektionsreiniger abgewaschen, Löcher für die Zuchtkästen gebohrt, Zuchtkästen befestigt aber fertig bin ich noch nicht.

Es kann sich nur um Tage handeln.

Kabel und Lampen müssen wieder angebracht werden und so einiges geändert werden aber ich finde es sieht schon mal ganz gut aus.

Der Ständer mußte etwas gekürzt werden. Naja weis heißt müßte?

Ich fand es besser. Mein Männe hat sich bereit erklärt zu flexen weil ich ein Abo mit Dr. Jasza (Chirurg) habe :-)).

 

In diesem kleinen Chaos hatte ich sogar heute Besuch der kam von der Nachbarstraße und sucht seid längerem schon handzahme Wellis.

 

Ich denke nächste Woche ist der erste ausgesuchte Schatz abzugeben.

Ein weiterer grüner wurde erst einmal vorbestellt.

Ach, da fällt mir ein, Marion wollte auch morgen vorbei kommen :-)

 

 

Meine netten Besucher von der Nachbarstraße.

Einen Joker habe ich noch, LEO.

 

Leo ist ein ganz besonderer Welli.

 

Ich komntrolliere täglich meine Nistkästen und das mehrmals aber es ist mir komischer Weise nicht aufgefallen, dass Leo weggestoßen wurde.

Seine Geschwister sind schon alle fast groß und Er ist der kleinste.

 

Vorgestern saß Er abgemagert im Nistkasten und ich traute meinen Augen nicht.

Ich rührte sofortBrei für ihn an.

 

Das habe ich auch schon öfters bei Wellis gemacht, die nicht genug gefüttert wurden aber immer mußte ich den Wellis das Zeugs mehr oder weniger in den Schnabel zwingen.

Bei Leo ist das anders, sobald Er die Spritze sieht macht Er den Schnabel auf und Schlabbert den Brei.

Es knabbert jetzt schon an den Fingern und ich denke Er bleibt hier.

Sollte Er eine Henne werden wird Sie Leonie heißen.

Fotos habe ich auch füer euch.

Leo macht mir spaß, er ist ein besonderer Welli, ein fröhlicher kleiner Welli der Leben will.

 

Der Meckivogel 99% ein Hahn

Dieser schöne geht zu Manuela, die am 15.06 bei mir zwei Wellis bestellt hat.

Der andere Welli ist noch kleiner und braucht noch etwas vielleicht 3 Wochen +- ein paar Tage.

Ich kann nicht auf den Tag genau sagen wann ein Welli abgabebereit ist. Er muß alleine fressen können und sollte ohne Scheu auf die Hand kommen.

Alles dauert seine Zeit und ich werde meine Wellensittiche solange es nötig ist bei den Eltern lassen wenn Sie noch nicht soweit sind.

Leider kann ich es nicht manupulieren. Der eine Welli ist schnell selbstständig, ein anderer dauert etwas länger.

 

Ich denke, dieser geht zu Marion

Diesen hat sich gestern Yasmin´s Mama ausgesucht

Der Notfallwelli von Nadine braucht auch noch 14 Tage bis drei Wochen +- ein paar Tage. Einen blauen wolle Nadine nicht sonst hätte Sie ihn schon längst 

Bis morgen eure Gys

 

 

 

28.06.2012

Erst einmal zu den Zuchtboxen, die ich gestern schon kaufen wollte.

 

Heute sind wir mit Anjas Kombi (Opel) hingehahren und Olli meinte.110cm kein Problem, dass passt locker.:))

 

War wohl nichts, nichts passte.

 

Der Verkäufer bot an, bei einem Kumpel die Boxen durchzusägen.

 

OK, ich fand die Idee gut.Gemacht getan.

 

Zurück bei Anja angekommen packten wir alles ins Auto.

 

Wollten zahlen und dann kam der Hammer.

 

Der Typ, ordentlich gekleidet, riesen Hof und Grund tickte total ab, Er schrieh uns an wie ein verrückter, total kolerisch.

Anja und ich schauten uns an und bekamen erst gar kein Wort heraus.

Ich fragte dann was Er für ein Problem habe und dann wurde Er noch lauter.

Was uns denn Einfallen würde nur den abgesprochenen Preis zu zahlen, Er hätte schließlich 2 Stunden seiner Zeit geopfert und der Kumpel hätte auch etwas getan usw.

 

Ich sagte dann, dass Er es schließlich angeboten habe weil Er dass Ding loswerden wolle und nicht wir.

 

Das was wir machen würden wäre reinste Abzocke, los, gibt die Kohle raus schrieh Er weiter, wir wären Betrüger...

 

Der Wortschatz dieses guten Mannes ließ sehr zu wünschen übrig. er wurde beleidigend und schmiss mit Wörtern rum, die wir nicht kannten und dass war absolut nicht unsere Liga.

 

Ich zückte dann noch ein Scheinchen und wir verließen fluchtartig den Hof.

 

Sowas haben wir beiden noch nicht erlebt aber diese Zuchbox wird uns immer in Erinnerung bleiben, davon könnt ihr ausgehen.

 

 

 

Auch heute ist wieder ein neues Küken geschlüpft.

Es ist gesund und munter

 

 

 

Yasmin war mit Ihrer Mutter hier und dieses Mal durfte sich die Frau Mama ein Küken aussuchen denn Yasmin hat ja schon eine Flocke.

 

Wellis machen doch süchtig, sag ich doch immer wieder  :-))

Dieser kleine Kerl soll es dann sein.

Ein hübscher hellleuchtend grüner.

Und wenn Marleen schon mitkam die Zuchtboxen abholen, mußte Sie natürlich auch nach meinen Wellis schauen und fühlte sich hier wie zu hause.

 

Marleen und Yasmin verstanden sich auf Anhieb und Marleen zeigte gleich Ihre neuen Ohrringe. Schick finde ich Sie auch.

Hier liest Marleen meinen Wellis die Levieten und meint sie lassen sich von Ihr erziehen.

Und Achmed, der fliegt Sie an, sobald Sie den Raum betritt. Ein bisschen unscharf aber erkennbar.

Und hier noch ein kleiner Einblick in die Zucht des kolerischen Herren wo wir die Zuchtbox heute abgeholt haben.

 

Ich finde ein sehr trauriges Bild.

 

Drei Pärchen in einem dunkelen Raum kein Spielzeug, kein gar nichts und wieviele Küken Er habe, weiß Er auch nicht da Er nie in die Kästen schauen würde.

In der Diele standen noch in einer Voliere in der dunkelsten Ecke zwei Hennen die zumindest eine Schaukel hatten.

 

Das Futter bestand wie ich es beurteilen kann nur aus Hülsen und frisches Wasser war vorhanden.

Naja immerhin Wasser.

 

Da fehlen mir die Worte.

 

Anja staunt auf dem Foto auch nicht schlecht.

 

Bis morgen eure Gys

 

 

 

27.06.2012

Maikes Vogel ist gesund und heile angekommen.

Hier ein paar Beweisfotos.

 

Hallo ihr lieben :))

Heute vor ein paar Minuten ist die kleine Dame angekommen, die ich bei Kerstin für meine Schwester bestellt habe :)

Sie ist gesund und munter und kann echt super fliegen, da merkt man, dass sie im Freiflug gehalten wurde! ;D

Von der Hirse hat sie etwas gefressen. Am Mohrengrün hab ich jetzt noch nichts angeknabbertes gesehen, muss aber nix heißen.

Kraulen konnte ich sie auch schon :)

Sie hat wunderschöne große Knopfaugen♥

 

Wieder einmal freue ich mich jemanden glücklich gemacht zu haben.

 

Cool. 


Eigentlich wollte ich mir heute ein paar Zuchtboxen kaufen.

Bin auch über 40 Km dafür gefahren.

Aber leider konnte man diese nicht auseinander nehmen, da ein Hobbykünstler alles wunderbar verleint hat.

Naja, somit habe ich Sie mir wenigstens angeschaut.

Habe Sie leider nicht ins Auto bekommen !

 

Aber mein Asylbewerber Anja hat einen Kombi.

Sie ist so nett und fährt morgen mit mir noch einmal die Strecke damit hier endlich mal das gezoffe der Weiber aufhört.

 

Marke Eigenbau versteht sich aber so schlecht ist Sie gar nicht gemacht.

Weiteres gibt es evtl. morgen falls Sie noch da ist.

 

Ein neues Küken ist auch wieder geschlüpft.

 

Dieses Mal wieder von Jonny und Lady meiner Rainbowhenne.

 

 

Bis morgen eure Gys

 

 

 

 

 

26.06.2012

Um 14.45h mitteleuropäischer Sommerzeit würde das Mäuschen für Mai abgeholt und wird hoffentlich gut bei Ihr ankommen.

 

Und Mai, die Rückmeldung nit verjessen jupp?

 

Hier ein kleines Abschiedsfilmchen damit die Zeit nicht sooo lang wird :-)

 

Das Filmchen ist hinter dem ersten Bild versteckt.

Einfach mal anklicken

 

 

 

Das erste Küken von Jonny und Lady ist heute auch geschlüpft.

 

Hier die ersten Bilder von meinen neuen Küken, die bald auch flügge werden.

Marion und Yasmin haben ein grünes bestellt.

Traut euch ruhig anzurufen wenn ihr ein bestimmtes möchtet.

 

Noch ist alles frei.

 

 

 

neun weiere Küken sind noch da, allerdings müssen diese erst wachsen um fotographiert zu werden.

Es sind ja noch nackedeis.

 

 

Mecki möchte ja auch noch einen blauen und hat sich soeben für den zweiten blauen entschieden also dass vierte Bild.

Somit wird dieser kleine Schatz nach Gelsenkirchen gehen.

 

 

 

 

Bis morgen eure Gys

 

 

25.06.2012

Ich habe hier ein wenig Spielzeug verändert und es aufgehängt.

Vielen Dank der edelem Spender

Alex, Kerstin und Ela.

Meine Wellis erfreuen sich daran.

 

Danke

Dann wurde hier das Wellipärchen von Klaus und seiner Familie abgeholt aber schon am Samstag und nicht wie abgesprochen am Sonntag.

Macht ja nichts, ich war ja daheim.

Hier ein paar Bilder.

 

 

 

Diese beiden hier haben null interesse an dem Brötchen :-)

 

Heute geht der Glitzerwelli auf Reisen. Ich hoffe,´Er kommt gut an und ich bekomme auch eine positive Rückmeldung.

Ich wünsche viel spaß mit der süßen Maus.

 

Bis morgen eure Gys.

 

 

23+24.06.2012

 

Erst einmal möchte ich mich für die vielen Kerzen bedanken, die zu Gedenken an Pierre angezündet wurden und besonders bei Mike(Coyote) der seit über einem Jahr täglich eine Kerze anzündet.

Darüber freue ich mich sehr.

 

Entschuldigen möchte ich mich natürlich auch bei euch, weil ich die HP heute erst so spät gemacht habe und dann auch gleich für zwei Tage.

Tut mir leid aber zur Zeit bin ich gar nicht zu gebrauchen.

 

Naja, manchmal ist dass so und ich brauche wohl einfach noch Zeit.

 

 

 

Hier einmal zwei Kükies, die in den letzten 2 Tagen geschlüpft sind. Sie sind von Major Tom und Marie

Das hier sind die Küken von Peter und Jacky. Es sind vier und einer wird so wie es aussieht grün.

Der Glitzervogel von Maike wird am Montag abgeholt und geht auf Reisen nach Kriftel in der nähe von Frankfurt.

Maike ist heute noch im Loro Parque und ich hoffe Sie bringt reichlich Bilder mit. Guten Flug Maike und komm gesund wieder!

Dann gab es hier mal wieder ein trockenes Brötchen, was immer gerne von meinen Wellis angenommen wird.

Morgen werden von Klaus hier zwei Wellis abgeholt die ein neues Zuhause bekommen.

 

 

Möhrengrün ist ja auch immer sehr beliebt bei meiner Bande.

Hierzu auch noch ein kleines Filmchen.

 

 

Dann habe ich euch ja erzählt, dass ich einen neuen Hahn erworben habe.

So wie es aussieht, ist es aber kein normaler gelber mit schwarzen Augen sondern ein Spangel der auch weiße Augenringe aufweist und in den Flügeln auch weiß hat wie Alex mir sagte..

Weiteres sehe ich aber erst am 06.07. wenn Er hier anreist.

Ich freue mich schon darauf.

 

 

Bis denne

eure Gys

 

 

22.06.2012

Heute sind hier zwei neue Wellis geschlüpft und ich habe mal wieder

bei Ebay-Keinanzeigen einen tollen Welli gefunden.

Allerdings mal wieder einen Hahn.

So sieht Er aus.

Es ist noch 14 Tage bei Alex und zum Welliteff bringt Sie Ihn mir aus Berlin mit.

 

 

 

Heute gehört diese Seite meinem Sohn Pierre der heute vor einem Jahr um 22.01h in der Uniklinik Münster verstorben ist.

 

Ich hoffe dafür hat jeder Verständnis.

 

 

 

 

Ich vermiss dich


Ich denke an dich, du bist nicht mehr da,
du fehlst  immer wieder, Tag für Tag.

Ich vermiss dich!

Es kommt ständig wieder und tut immer noch weh,
in Gedanken ich immer dich vor mir seh.

Ich vermiss dich!

Es ging alles so schnell, es hat keiner gefragt,
alles wird gut, hast du anfangs gesagt.

Ich vermiss dich!

Doch es kam anders, und du hast gespürt,
dass dein Weg nur noch weg von uns führt.

Ich vermiss dich!

So viel haben wir geredet, doch hat es gereicht?
Der Abschied war alles andere als leicht.

Ich vermiss dich!

Wann hört das auf, ist vertrieben der Schmerz?
Wann weint nicht immer mal wieder mein Herz?

Ich vermiss dich!

Vielleicht ist es gut, wenn ich an dich denk,
denn dass es dich gab, das ist ein Geschenk.
Ich bin ein Teil von dir, und das ist gut,
gib mir deine Kraft, deine Ruhe und Mut.
Hilf mir zu leben und beschütze mich,
dann denke ich mit einem Lächeln an dich.

Ich vermiss dich.
Du warst für uns ein Sonnenschein
Du konntest so schön lachen
Doch leider hat's nicht sollen sein
und wir sind ohne Dich allein

Wir danken Dir für schöne Stunden
für die Gemeinsamkeit
Du hast ein' Platz im Herz gefunden
für jetzt und alle Zeit
Unfassbar ist, was ist gescheh'n
Du musstest leider so früh geh'n
Du kommst jetzt niemals mehr zurück
das ist alles, nur kein Glück

Warum musst' dieses nur gescheh'n
warum musstest Du denn nur so geh'n
Wann werde ich es begreifen
wann hört für mich auf das Leiden

Und könntest Du in mein Herz  hinein sehn
aus diesen wirst Du niemals geh'n
Ich weiß nun,
was der Tod bedeutet.
Leere.
Er nimmt uns die Menschen,
die wir lieben.

Willst du wirklich dorthin gehen?

Todesengel, ich verachte dich.
Du darfst Ihn nicht mitnehmen.
Er hat es nicht verdient,
von dir umarmt zu werden.

Warum soll Er gehen,
wenn doch die Leukämie schuld an seinem Leiden sind?
Die Welt ist ungerecht.
Ich wünschte, ich könnte ihm  helfen.
Doch ich konnte es nicht..

Gott, du brauchst doch keine Engel mehr.
Du hast genug.
Lass Ihn  nicht gehen.
Ich kann es nicht verstehen.
Die Menschen die uns am Wichtigsten sind,
gehen.

Gib Ihm Mut.
Gib Ihm Hoffnung.
Gib Ihm seinen Glauben zurück.

Nichts tun zu können, ist ein schreckliches Gefühl.

Tränen der Trauer.
Tränen der Hilflosigkeit.
Ich weiß, ich verstehe nicht,
aber bitte geh nicht..

Ich kann nur eins tun.
Falls es einen Gott gibt,
werde ich beten,
dass er seinen Todesengel nicht auf diese Erde schickt.

Nie wieder
werd' ich dich lachen sehen
Nie wieder
werd' ich dich umarmen
Nie wieder
werd' ich dich reden hören
Nie wieder
weil es endgültig ist

Ihr sollt nicht um mich weinen,
ich habe ja gelebt.
Der Kreis hat sich geschlossen,
der zur Vollendung strebt.

Und glaubt nicht weil ich gestorben,
dass wir uns ferne sind.
Es grüßt euch meine Seele,
als Hauch im Sommerwind.

Und legt der Hauch des Tages,
am Abend sich zur Ruh,
send ich als Stern am Himmel,
euch meine Liebe zu !!!

Du trugst mich unter Deinem Herzen,
hast mich geboren unter Schmerzen,
umsorgt am Tag und in der Nacht,
mit mir geweint, mit mir gelacht.

Stets bist Du für mich dagewesen
zum Gute-Nacht-Geschichten lesen,
hast auch an meinem Bett gewacht
so manche sorgenvolle Nacht.

Du warst zum Helfen stets bereit,
nahmst Dir bei Schulproblemen Zeit,
warst Heiler vieler kleiner Wunden,
und Tröster in den schweren Stunden.

Vom ersten wackeligen Schritt
bis hin zum festen, sicheren Tritt
hast Du meinen Weg begleitet
und mich auf's Leben vorbereitet.

Irgendwann war Dir bewusst,
das Du mich ziehen lassen musst,
um eigene Wege zu beschreiten...
wirst stets im Herzen mich begleiten!

Leider bin ich nun so fern...
doch immer denke ich sehr gern
an Deinen liebevollen Blick;
an Dich, liebe Mama, zurück!

Momente kommen und vergehen,
die Zeit ist da, man kann´s nicht sehen.
Die Erde dreht sich und sie zeigt,
die Nacht beginnt, der Tag sich neigt.

Das ist die Zeit, sagt man, und meint,
dass sie uns nur als Nichts erscheint.
Doch überall, an jedem Ort
läuft die Zeit uns einfach fort.

Denn Zeit ist alles, ja, Zeit ist Leben,
die Zeit kann Mut und Kraft uns geben.
Man sollte ihr Beachtung schenken
und bewusst mal an sie denken.

Minuten, Stunden, Wochen, Jahre,
Zeit ist Geld, doch keine Ware.
Man kann sie messen, doch nicht kaufen,
und ganz schnell ist sie abgelaufen.

Sie ist kostbar und viel wert,
das hat sie uns selbst gelehrt.
Nutzen soll man sie und ehren,
denn sie kann sich nicht vermehren.

Jeder Mensch hat seine Zeit,
doch das heißt nicht Unendlichkeit.
Für manche ist das Geld nur wichtig,
für andere der Reichtum nichtig.

Ob Macht, ob Liebe, Freundschaft, Geld,
man ist nur einmal auf der Welt.
Die Zeit ist edel, lebe sie,
denn wann sie endet, weiß man nie.

An manchen Tagen
ist der Himmel schwer wie Blei
All die Fragen
irren durch dein inneres Labyrinth
Du hörst sie sagen:

Das klappt nie! - hör gar nicht hin!

Dieses Leben hat soviel zu geben
und nur du gibst ihm den Sinn!

Leb' deine Träume dann gehört dir die Welt!
Du weißt ganz alleine was dir gefällt!
Du musst kein Sieger sein,
mach dich nie wieder klein!
Leb' deine Träume

Willst du fliegen,
dann stell dich gegen den Wind.
Du kannst die Schatten besiegen,
weil die Sterne dir viel näher sind.
Und am Ende der Mauer
geht es weiter wenn du springst.
Jeder Tag,
jede Stunde kann dir soviel geben
und nur du gibst ihr den Sinn!

Leb' deine Träume dann gehört dir die Welt!
Du weißt ganz alleine was dir gefällt!
Du musst kein Sieger sein,
mach dich nie wieder klein!
Leb' deine Träume
dann gehört dir die Welt!
Du weißt ganz alleine was dir gefällt!
Du musst kein Sieger sein,
mach dich nie wieder klein!
Leb' deine Träume

Leb' deine Träume

Leb' deine Träume

Leb' deine Träume
dann gehört dir die Welt!

Leb deine Träume dann gehört dir die Welt!
Du weißt ganz alleine was dir gefällt!
Du musst kein Sieger sein,
mach dich nie wieder klein!
Leb' deine Träume
Du weißt ganz alleine was dir gefällt(was dir gefällt)
Du musst kein Sieger sein,
mach dich nie wieder klein!
Leb' deine Träume

Wer möchte darf gerne hier eine Kerze anzünden.

Beim anklicken der Kerze werdet Ihr automatisch auf die Seite von Pierre weitergeleitet.

Dieses ist eins der Lieder, die ich für Pierre´s Trauerfeier ausgesucht habe.

Ihm hat es zu Lebzeiten gefallen.

Tomb Raider (Pandora´s Box)

 

Immer locker durch die Hose atmen!

 

 

 

Hey alter, alles Fit im Schritt?

 

 

Diese Worte sind nicht meine sondern die meines Sohnes Pierre

 

Bis morgen

eure Gys

 

 

 

21.06.2012

Heute hatte ich wieder einmal Besucher hier.

Sehr nette Leute aber auf meine Homepage wollten Sie nicht.

Also gibt es nur Hände und keine Personen zu sehen. :-))

Schade aber auch dass muß man akzeptieren.

Mein Mann schenkt mir sehr oft Blumen aber heute habe ich ein paar Pralinen bekommen.

Als ich vom Arzttermin heimkam, lag vor meinem PC eine ganze Tüte Pralinen von Leysieffer.

Ich habe mich darüber gefreut.

Netter Mann oder?

 

Das Windei von meiner Henne ist leider noch nicht raus.

Täglich spaziere ich zum Tierarzt und lasse meine Henne behandeln.

Es tut sich was aber es könnte auch noch dauern.

Warten wir es mal ab.

Es geht Ihr aber etwas besser und Kot setzt Sie auch wieder ab, das war

um 11.00h.

Dann habe ich eben etwas gegessen und  habe noch einmal nach Ihr geschaut. Es ging Ihr nicht gut und Sie saß am Boden.

10 minuten später ist Sie leider verstorben.

Und dass alles nur, weil Sie sich einen neuen Freund gesucht hat und Eier produzieren wollte.

Schade, ich bin sehr traurig darüb.

Krank war Sie nicht.

 

 

 

Wer wie ich Vögel hat und züchtet, sollte auch im Krankheitsfall seine Vögel ordentlich behandeln lassen.

Nur so können schwerwiegende Krankheiten in einer Zucht vermieden werden.

Wer A sagt muß bekanntlich auch B sagen und sollte die Wellis beobachten wie Sie sich verhalten, bewegen etc.

Dann kann man auch mit ruhigem Gewissen seine Vögel weitergeben.

 

 

 

Hier nun einmal meine größten Wellis. Es sind sechs an der Zahl. Zur Zeit sehe ich 3 grüne, ein helltürkiesen und einen wunderschönen blauen. Bei dem kleinsten kann ich noch keine Farbe erkennen.

 

 

 

Zur Abwechslung gab es heute mal wieder Wassermelone.

Ich glaube nur Achmed und Jacob konnte ich davon begeistern.

Aber seht her.

Achmed mag es.

Da meine Wellis immer beschäftigt werden wollen habe ich mal meinen Haselnussstrauch beschnibbelt und einen schönen Ast hinein geholt.

Sie hatten sichtlich Spaß  dran.

 

Hier noch ein kleines Filmchen. Es startet, wenn Ihr das Bild anklickt.

 

Und hier übe ich gerade mit meinen jüngsten und flugfähigen Wellis.

Muß ja auch sein. Und das täglich.

Sonst wird dass nichts mit handzahm oder zahm.

 

 

Bis morgen eure Gys

 

 

 

20.06.2012

So,Tierarztbesuch haben wir auch hinter uns.

 

Jerry, die Henne mit dem Riesenei fühlt sich seit dem Kloakenvorfall nicht wirklich gut. Der Bauch ist noch immer angeschwollen.

Der Grund dafür ist, dass Sie einen Kalzium Mangel hat.

Daher sitzt noch immer ein Ei in Ihrem Körper.

Nur hat dieses Ei keine Schale (Windei sodass ich es nicht fühlen konnte.

Sie hat heute Kalzium bekommen und morgen früh noch einmal. Dann soll es Ihr wieder besser gehen lt. Ta.

 

 

Nun zu dem Kleinen Zulu der hier von Ela, Alex und Kerstin umgetauft wurde in "Piepsi".

 

Piepsi geht es auch nicht so besonders. Er frißt wie ein Scheunendrescher aber nimmt nicht wirklich zu.

 

Er hat ein Enzym zu wenig.

Als wenn Ihm die Galle fehlt.

Dadurch kann Er die Körner nicht verdaue und hat permanent durchfall.

Ich habe ein stinkiges Pulver vom Ta. bekommen. Meist nehmen die Wellis es nicht auf meint Er aber Piepsi frißt alles auh dieses schreckliche Pulver. Am besten wäre es für Ihn wenn Er gekochte Sachen frißt wie Kartoffel, Nudeln oder Reis. Daskann Er verdauen.

Ich hoffe es verwächst sich wieder muß aber nicht.

Er wird noch mit AB abgesichert und warten wir mal die nächsten Tage ab.

 

 

 

So weiß ich aber wenigstens was meine Wellis haben und kann Sie auch geziehlt behandeln.

 

 

Der hübsche blaue Welli den ich gestern vorgestellt habe geht evtl.nächste Woche nach Wehrheim zu Maike.

Sollte ich meinen, dass es zu früh ist lieber eine Woche später.

 

 

Hier im Wellihaus gab es heute wieder einmal nach längerer Pause Möhrenkraut auf dass meine Wellis absolut stehen.

 

Es macht mir immer wieder späß Ihnen zuzuschauen wie sich darin baden.

Ich hoffe euch auch.

 

 

Morgen gibt es hier nach langer Zeit mal wieder einen Einblick in meine Nistkästen.

Ihr könnt euch schon einmal freuen.

Es gibt grüne und verschiedene blaue Wellis zu bestaunen.

 

 

 

Hallo lieber Gerd,

sicherlich kenne ich Sabrina.

Sehr gut sogar.

Die junge Frau auf deiner Homepage habe ich schon als Baby gewickelt (lach).

Wenn Sie dich wieder besucht, grüß Sie bitte herzlich von mir. 

 

 

Bis morgen

eure Gys

 

 

19.06.2012

Heute habe ich hier ein kleines Filmchen auf Anfrage für Fredi gemacht.

Gerade hat Er mir abgesagt da seine Frau bei einem Züchter war und zwei andere Wellis erworben hat.

So ist diese hübsche Henne noch abzugeben.

Matz mein Rainbow ist der Vater und Jacky ist die Mutter.

 

 

Ich denke am Wochenende könnte es soweit sein, dann ist Sie futterfest und kann abgegeben werden.

 

Wenn du das Bild anklickst erscheint ein Video

 

 

 

 

 

 

Und für neugierige habe ich noch Fotos von meinen Besuchern am Wochenende.

Ela, Kerstin und Alex.

 

 

Viel spaß beim anschauen...

 

 

Morgen geht es hier wieder mit Wellis weiter...

 

dann bis morgen

eure Gys

 

 

 

18.06.2012

Am Samstag hatte ich hier Besucher im Welli Pfannkuchenhaus.

Anja aus Ibbenbüren hat sich Ihren Liebling abgeholt.

Sie war mit Ihrer Tochter hier.

Gerade zu dem ´Zeitpunkt als auch Ela Quasi und Alex hier eintrafen.

 

Anja war sehr begeistert hier von meinen Wellis.

Vielleicht sehen wir uns ja wieder.

Bekanntlich sollen Wellis ja süchtig machen habe ich mir sagen lassen :-))

 

 

Dann hatte ich hier auch noch Besuch aus Berlin und Leibzisch :-)

 

Die Freundschaft ist entstanden durch das Forum vom Welliflüsterer und durch den Chat...

Jetzt gehts loooooooooooos....

Hier ist Kerstin (Quasi-le)

Das ist Alex (shoufou)

Und hier ist Ela. (Ela ist Ela)

 

Gestern haben die drei extra Stunden

in der Küche verbracht um Kuchen zu backen und ich muß sagen, es ist wirklich gelungen und geschmeckt hat er auch wunderbar.

Ein lecker gedeckter Aprikosenkuchen.

 

Schmeckte hervorragend.

Krümelmonster mit einer super leckeren Creme gab es auch noch. Die schmeckten einfach köstlich und sehen auch noch wunderbar aus.

Das Auge isst ja bekanntlich mit oder ?

Zum kaffe hatten wir auch noch männlichen Besuch.

Achmed hat uns Gesellschaft geleistet.

 

Alle konnten beim Kaffeetrinken recht gut benehmen außer Alex.

 

 

 

 

 

 

Sie gehört hinter Gitter weil...

 

 

 

 

weil Sie Wellis frißt

Ela wollte auch aber Kerstin meinte:

dran riechen darf Ela mal, mehr is nicht drin.(lach)

Ein Besuch im Pfannkuchenhaus war natürlich auch Pflicht.

Bitten mußte ich niemanden.

Allet goody.

Wir hatten viel spaß und auch alle passten dort hinein. Nieman mußte draußen bleiben.

Naja, bei solchen Pfunds Weibern wie wir es sind ist Platz in der kleinsten Hütte wa?

 

 

Am Abend haben wir uns Landfein gemacht.

Ach was rede ich, wir sind alle schön. Wir sind so in die Altstadt gegangen, haben uns vor der Stadtwaage in position gestellt und erst einmal ein wenig von Osnabrück angeschaut nachdem es dann in´s Rampendahl ging.

Dort wird das Bier noch nach alter Tradition selbst gebraut und dass Essen ist dort auch hervorragend.

Allerdings gibt es in Berlin und Leibzisch wohl nicht wirklich etwas zu essen.

Kerstin und Ela meinten sie müßten sich gleich drei Portionen bestellen, da auf der Karte stand:

Kleinigkeiten zum Bier.

 

Die Portionen fielen aber doch sehr üppig aus, so dass die Bedienung schon sehr sparsam guckte nach dem alle drei Gerichte zu Kerstin und Ela gingen (wir haben gegröhlt)

und hatten super viel Spaß

Nach hause sind wir mit dem Bus gefahren aber erst noch einen Rundgang durch unsere Stadt die wohl nicht mit Berlin zu vergleichen ist aber sie ist auch schön.

 

 

Kann mir mal bitte einer sagen, warum Olli und Andreas sooooo blöd aus der Wäsche gucken ?

 

Bitte unbedingt anklicken !!! Wer es nicht macht, hat selber schuld 

 

 

Hallo Mecki, dieses Video ist speziell für dich ganz alleine.

(Wer möchte, darf es aber auch selbstverständlich anschauen)

Samstag haben wir ausgeschlafen, schön gemütlich gefrühstückt und rum geflachst.

Zur Mittagszeit haben wir dann einen Rundgang zum Grab meines Sohnes Pierre gemacht, danach Kaffeetrinken wie es sich gehört und haben uns dann auf den Weg zu Anja und Olli gemacht.

 

Auch auf der Fahrt dorthin hatten wir keine lange Weile aber seht selbst...

 

In Lengerich gab es ein Brunnenfest.

 

Dieses wollten wir besuchen aber vorher sind wir noch im Hexenhäuschen eingekehrt.

Selbst Christian Rach war vor ein paar Jahren dort.

Ich sag nur : "HOLLO BOLLO"

 

Das Essen war hervorragend.

Der Chef des Hauses hat sich sogar extra für uns fotographieren lassen.

 

Spät in der Nacht waren wir dann wieder daheim.

Das Wochenende war viel zu kurz.

 

 

Nach dem Frühstück müßten wir natürlich noch einmal ins Pfannkuchenhaus.

Um dreiviertel eins wurde dann auch leider schon die Heimreise angetreten.

 

Es war ein schönes lustiges Wochenende.

Ganz herzlich bedanken möchte ich mich hier noch einmal bei Kerstin Ela und Alex für den leckeren Kuchen und die vielen Geschenke.

Ich habe ein Ost-Paket bekommen mit vielen schönen Sachen aus dem Osten.

ich habe mich sehr darüber gefreut und werde die vielen Sachen genießen.

Auch danke ich euch für die vielen Sachen für meine Wellis.

Ich werde in den nächsten Tagen mal mein Häuschen etwas umdekorieren.

Dankeschöööööööööööööön.

Das nächste Mal bin ich wieder dran.

Leibzig kenne ich ja auch noch nicht und Berlin ist immer eine Reise wert. 

 

 

 

 

Tschaaaka  :-))

bis morgen eure Gys