31.07.2012

Hallo Ihr lieben, heute habe ich das Thema Leo und Poldi.

 

 

Leo macht sich sehr gut.

Er ist nicht mehr der Schreihals, der Er noch in Juni war.

Er ist sehr ruhig geworden, ganz lieb und frißt zum Teil schon selber.

Zufüttern muß ich aber noch denn der Kropf ist nie voll.

 

 

Poldi wiederum ist der kleine Draufgänger.

Nichts ist vor Ihm sicher und Er ist ein kleiner Schelm.

Poldi bettelt noch immer und wird auch weiterhin gefüttert.

 

Beide Vögel sind sehr zierlich klein und zart.

 

Aus diesem Grund würde ich weder Leo noch Poldi zum jetzigen Zeitpunkt mit dem Tierversand versenden.

Dieses würde ich keinem der beiden Vögel zumuten wollen da die Vögel meist 24 Stunden oder länger unterwegs sind.

 

Ich habe zwar noch keine schlechten Erfahrungen mit dem Tiertransport gemacht dennoch wäre es für diese beiden zarten Geschöpfe Stress pur.

 

 

Wie es in ein paar Wochen aussieht kann ich zum heutigen Zeitpunkt noch nicht sagen.

 

 

Eigentlich wollte Poldi auf der Schulter landen aber der Weg war doch wohl zu weit. (lach)

Egal, wer meine Küche betritt, die Person wird erst einmal von Poldi begrüßt.

 

Ein richtig kleiner Frechdachs

 

Und hier spielt er gerade mit meinen Pailetten am Shirt.

Nichts ist vor Ihm sicher. Er hat gar keine Zeit zum fressen weil er immer wieder etwas neues entdeckt.

Hiee einmal ein kleines Filmchen von meinem Leo.

 

 

Dann habe ich hier nich eine Fütterung der Raubtiere.

Schaut mal hinein...

 

 

Bis morgen eure Gys

 

 

 

 29+30.07.2012

Heute habe ich meinen Samstag in den Niederlanden verbracht.

 

Da auf der A30 ein super Stau war, mußten wir eine Abfahrt eher abfahren sonst hätten wir auch dadrin festgesteckt.

 

Sofort nach der Grenze habe ich in einem wunderschönen Garten Känguruhs entdeckt und habe selbstverständlich dieses Mal meine Kamera nicht vergessen.

Die Känguruhs haben sich die Weide mit zwei Pferden geteilt.

Also gibt es auch Fotos...

 

Dann weiter zum Markt nach Enschede und alles natürlich verbunden mit einem Besuch in Oosterick.

Einkaufen von Kaffee und anderen Sachen die in Deutschland teurer sind war auch noch dran.

Insgesammt ein sehr schöner Tag.

 

Ach, den Apfelhalter gibt es dort auch.

Hätte ich fast vergessen.

Wer möchte kann diesen verbindlich bei mir bestellen wenn Er oder Sie möchte denn ich fahre nächstes Wochenende noch einmal dort hin da unsere Tochter zur Zeit in der Nähe von Rostock Urlaub macht und gerne auch mit möchte.

 

Was macht man nicht alles für seine Kinder? (lach)

 

Poldi und Leo habe ich nur heute morgen gefüttert bevor wir nach Holland gefahren sind. Heute Abend hatten beide etwas im Kropf.

Ich denke so langsam fressen die beiden selbständig.

 

Fotos gibt es dann am Sonntag.

 

Hier habe ich dann noch ein paar hübsche Bildchen von meinem Caruso.

Es kommt auch auf die Hand aber bleibt nicht lange aber Er ist ein ganz lieber.Nur zoffen tut Er sich zwischendurch immer mit Jonny.

Die beiden mögen sich nicht wirklich gerne.

 

 

 

Morgen Nachmittag bin ich leider auswährts daher gibt es die nächste Aktualisierung erst am Montag.

 

Bis denne eure Gys

 

 

 

27+28.07.2012

Gestern hatte ich wieder einmal Besuch hier im Pfannkuchenhaus.

 

Nadine aus Ibbenbüren war da und hat Ihren grünen Schatz abgeholt.

 

Sie konnte gar nicht fassen, dass meine Wellis alle so zutraulich sind.

 

Das kommt aber auch daher, weil ich sehr viel Zeit mit meinen Wellis verbringe und immer wieder trainiere.

Sonst wären meine Wellis auch nicht soooo zutraulich.

 

Zeit ist alles.Die braucht man für Wellensittiche dann bleiben Sie meist so zahm wie man Sie bekommt.

Poldi ist ein super Klasse Vogel, Er kommt auf Zuruf und landet meist auf der Schulter oder dem Kopf.

 

Aber, Er frist noch nicht selbstständig, genau so wenig wie Leo.

Beide werden hier noch gefüttert und so lange wie Sie nicht alleine fressen 

muß Er noch hierbleiben.

 

Aber ich denke Antje freut sich schon sehr auf Ihren Poldi.

 

Auch mein kleiner blauer, den ich einfach mal Krümel genannt habe bekommt ein intensiv Training.

Alle drei sind bei mir in der Küche da die drei die einzigen Küken zur Zeit sind die ich habe.

Warum sollte dann Krümel alleine als Küken im Pfannkuchenhaus sitzen ?

Und so höre ich auch am morgen besser wenn die Wellis betteln.

Krümel geht am 06.07.2012 aud Reisen zu Stefanie aus Illingen.

 

 

Meine nächsten Wellis sind im Anmarsch und werden wunderbar gefüttert. bei zweien kann ich jetzt schon sehen dass es Rainbows sind.

Sie sind wunderschön.

 

Die beiden haben auch noch drei Geschwister aber bei denen erkenne ich noch nichts an Farbe. Sie sind einfach noch zu klein.

 

Flippi macht sich auch.

Er ist wirklich sehr sehr zutraulich und Schlumpfi und Schneewittchen hängen immer zusammen.

 

Weiterhin bin ich dabei unter "Meine Wellis" die Seite zu aktualisieren und die Seite "Regenbogenland" zu erstellen.

 

Dafür brauche ich aber wohl ein paar Tage bis alles geschrieben ist.

 

 

 

Bis denne

eure Gys

 

 

26.07.2012

Heute Mittag habe ich bei Ebay Kleinanzeigen einen super coolen Welli gefunden den ich unbedingt haben wollte.

 

Also habe ich bei der Telefonnummer die angegeben war angerufen.

 

Die Wellis waren aber nur im vierer-Pack abzugeben.

 

Egal, ich habe Sie gekauft.

 

Zum einen habe ich Flippi meinen Favoriten.

Ein wirklich toller Welli, super zahm, kommt gerne auf die Hand, gibt Küsschen und schauen wir mal, was Er noch so alles kann aber erst müssen die Wellis sich hier einmal eingewöhnen und die Lage abchecken.

 

Dann gibt es noch Kiwi eine hübsche Dame. Auch Sie ist zahm und kommt auf die Hand.

Ein richtig scickes grün trägt Sie.

 

Dann haben wir noch ein Schneeflöckchen. Sie hat keine Angst vor der Hand aber steigt bisher auch nicht drauf.

Sie ist aber auch nicht scheu.

 

 

Und zu guter Letzt Schlumpfi weil Er ein Schlumpfblau trägt.

Auch schlumpfi ist zahm und steigt auf die Hand der Federlosen.

 

 

Die nette Dame hat auch noch einen Welli der spricht, den wollte Sie allerdings behalten und eine Henne die auch von der Zeichnung sehr hübsch ist.

 

Weiterhin Kathariensittiche und so andere wo ich den Namen vergessen habe. Siese gehen nach Berlin wie sie sagte.

 

Sie wurden abgegeben, weil es zu viee Vögel für eine Mietswohnung ist.

 

Der Ehemann baut selber Folieren und die Vögel bekommen eine ganz schicke neue extra angefertigt.

 

 

 

 

Dieser kleine Herr kann richtig toll sprechen obwohl Er nicht in Einzelhaltung ist oder war.

Es hat einfach etwas mit der Beschäftigung zu tun und alle Sittiche bis auf einer kommen aus der Zoohandlung.

Ich wünsche einen schönen sonnigen Tag.

Bis morgen eure Gys

 

 

 

25.07.2012

Heute stelle ich euch mal offiziell meine kleinen Wellis vor die ich mit der Hand aufgezogen habe.

 

Es war schon ganz schön anstrengend aber es hat sich gelohnt. 4 Wellis konnte ich retten. Auch wenn es nur einer gewesen wäre hätte ich eine gute Tat vollbracht.

 

Zum ersten habe ich hier meinen Leo den ich selber behalte und nicht abgebe.

Leo war vom ersten Tag schon anders.

Sobald er sie ersten Schritte machte, war Er aus dem Nistkasten gehüpft.

 

Komischer Vogel eigentlich aber sehr charmant.

Er ist halt etwas besonderes mein Leo finde ich.

 

Hinter dem Bild ist ein kleiner Film versteckt.

 

 

 

Dann habe ich noch Poldi.

Am Anfang war Er sehr zutückhaltend und hat auch nicht alleine den Brei gefressen ich mußte ihn füllen sonst wäre Er gestorben.

Heute ist Poldi lauter als Leo wenn´s ums Futter geht und klaut Leo den Brei.

Mitlerweile versucht Er mich anzufliegen was auch immer öfter gelingt. Er ist ein super zahmer und toller Welli würde ich jetzt behaupten aber es gibt hier ja auch eine Rund um die Uhr Betreuung der kleinen Wellis.

Seit gestern betteln Sie nun nicht mehr in der Nacht erst so ab 7.00h auch schön mal wieder zu schlafen :-)

 

 

Auch hier versteckt sich wieder ein Filmchen hinter dem Bild (einfach anklicken und der Film läuft)

 

Achso, Poldi geht zu Antje nach Uhingen.

Aber versenden werde ich Ihn erst wenn Er wirklich eigenständig frißt und es die Temperaturen zulassen egal wie lange es dauert.

 

 

Zwei habe ich noch.

 

Hiermein blauer. Er ist richtig schick mit den grauen Flügeln.

Kein draufgänger sondern ein wohlerzogener Welli.

Läßt sich gerne kraulen und streicheln.

Halt ein kleiner Kuschelwelli.

 

Der kleine geht nach Stefanie nach Illingen.

Stefanie hatte schon Pech bei Ihrem letzten Vogel.

Sie ist auch Mitglied im Forum und hatte sich einen schicken Rainbow bei Gerd ausgesucht aber da Maxi länger auf der Warteliste steht als Steffsch, hat Maxi Ihn Ihr weggeschnappt.

 

Naja,kann ja mal passieren. 

 

Auch hier wieder das Bild anklicken dann startet der Film.

 

Ich sehe gerade dass ich den kleinen grünen gar nicht gefilmt habe.

Naja dann gibt es den morgen.

 

Als Ersatz habe ich noch ein super Filmchen für euch.

So etwas tolles habe ich noch nie gedreht.

 

Ich mußte schon beim Filmen lachen weil Leo...

schaut es euch an, verraten werde ich es nicht :-))

 

Auch hier wieder versteckt hinter dem Bild.

 

 

Ich verabschiede mich nun und sage Tschöööö mit öbis morgen

eure Gys

 

 

 

 

 

24.07.2012

Heute Nachmittag waren Poldi und Leo das erste Mal im Pfannkuchenhaus.

So wie es aussah hat es den beiden gefallen.

An der Kolbenhirse probiert haben die zwei aber im Kropf war noch kein Körnchen.

Gegen 20.00h haben die beiden gebettelt undkekamen auch Ihr Futter danach bisher nicht. Vielleicht habe ich ja nach langer Zeit wieder Glück und muß heute Nacht mal nicht füttern.

 

Besuch hatte ich hier auch aber leider die Kamera vergessen.

Ein Welli wurde mitgenommen.

Eigentlich wollte der Junge, demder Welli gehören soll meinen Leo mitnehmenweil man mit Ihm so schön kuscheln kann. Geweint hat der Junge Mann auch aber auch damit bekommt man mich bei Leo nicht weich.

Dann wollte Er den türkiesen den ich auch mit der Hand aufgezogen habe aber vor nächster Woche geht der hier nicht weg,da er mirnoch zuwenig frißt.

Nun ja, der Junge wollte sofort einen Welli und hat sich dann für den hellblauen entschieden.

Heute wo es so heiß war,haben meine Wellis auch wieder einmal gebadet.

 

Es war mal wieder ein Genuß Achmed in Aktion zu sehen.

Er ist ein richtiger Bademeister mein kleiner grüner Freund.

 

 

Morgen gibt es wieder neues von Leo Poldi und den anderen Handaufzuchten.

 

 

Bis morgen eure Gys

 

 

23.07.2012

Heute seit neun Uhr war ich in Barnstorf Frühstücken bei meinem Onkel.

Das machen wir immer 1x im Jahr mit meiner Mutter und der Familie meiner Schwester gemeinsam.

 

Es war wie immer sehr gemütlich und lecker.

Wir waren erst gegen 20.00h wieder daheim.

 

 

Deshalb habe ich auch nicht wirklich neue Bilder oder Filmchen.

Als ich heimkam,schliefen meine Wellis schon fast alle.

 

Gerd hatte mich um 14.00h angerufen und wollte eigentlich auf dem Heimweg einen Abstecher bei mir achen aber leider war ich ja nicht da. Schade, ich hätte mich sehr gefreut.

 

Aber... Man kann nicht alles haben.

 

Heute sind zwei neue Wellis geschlüpft. beide in einem Nest.

 

Mitlerweile sind es jetzt dann 5.

 

Gestern Abend habe ich bemerkt das meine Murmel wohl ein Ei trägt.

Somit habe ich Pauli und Murmel dann in die Zuchtbox getragen.

Heute Abend als ich heim kam lag schon ein Ei im Nistkasten.

 

Schauen wir mal, ob es befruchtet ist.

 

 

Meine beiden Handaufzuchten Leo und Poldi (so habe ich Ihn nun genannt weil, ich kann Ihn ja nicht Vogel nennen denn das finde ich blöd.) 

laut bemerkbar wenn Sie hunger haben. Beide bekommen ungefähr immer die gleiche Menge an Futter sodass ich nicht zu verschiedenen Zeiten füttern muß.

Bisher klappt das ganz gut.

 

Heute Abend waren Sie aber besonders hungrig.

Beide haben 6 Gramm gefuttert und wiegen auch beide 39 Gramm mit gefülltem Kropf.

 

Eigenlob stinkt zwar aber ich bin stolz darauf was ich hier geschafft habe.

 

Auch, dass ich die 4 Wellis vor dem Tod gerettet habe.

 

Ein ganz aktuelles Video habe ich aber für euch damitIhr mal seht, dass man manchmal auch mehr als zwei Hände braucht.

 

 

 

 

 

Bis morgen eure Gys

 

 

 

22.07.2012

Hallo Ihr lieben, es tut mir leid, dass es gestern keine aktuelle Seite gab aber ich konnte wirklich nicht mehr, irgendwie hat mein Kreislauf rebelliert und ich habe mal geschlafen und dass nicht nur drei Stunden. Mein Mann hat mal meinen Part übernommen und die Küken gefüttert.

Nun geht es mir besser.

Naja man sollte auch mal auf seinen Körper hören. Irgendwann macht der mal Schlapp.

 

Allen 4 Küken geht es blendend.

Aber fressen tun Sie noch nicht alleine jedenfalls nicht alle.

 

 

Leo weiß sich gut zu helfen. Er benutzt immer meinen Füß und dann das Bein um wieder hoch zu kommen.

Schlaues Kerlchen...

 

 

Mein Phönix hat nun auch drei Eier und füttert fleißig sein Weib.

Mal schaun, was asus den Eiern kommt.

Hoffen wir mal, dass Sie auch befruchtet sind.

 

 

In diesem Filmchen wird ganz Brüderlich geteilt.

Und zwar das Essen.

 

 

 

 

Es gibt auch noch eine schlechte Nachricht!

 

HeuteMorgen, als ich mein Pfannkuchenhaus betrat lag mein Jerry einfach so leblos auf dem Boden.

Vorherige Anzeichen dafür gab es gar keine.

Ich habe gestern abend noch mit Ihm gespielt.

Auch hatte Er auch keine Durchfall odere Anzeichen dass es Ihm irgendwie nicht gut ging.

Gar nichts.

 

Lieber Jerry ich wünsche dir eine schöne reise ins Regenbogenland.

Er war so ein toller super zahmer Welli.

 

Ich vermisse Ihn sehr.

 

 

20.07.2012

Bis morgen eure Gys

 

 

 

Heute morgen bekam ich einen Anruf aus Moormerland von Gerd. Er teilte mir mit, dass ich einen Welli von Ihm bekomme.

Eigentlich wollte Er Ihn mir morgen vor dem Urlaub bringen aber wie es der Zufall so will hatte Gerd Besuch aus Melle.

Anja hat Ihr Vögel für die Urlaubszeit dort untergebracht und war so freundlich mir den Vogel den Gerd für mich hatte vorbei zu bringen.

 

Der Grund dafür ist, dass Gerd drei Vögel aus Bremen bekommen hat und diese nicht getrennt werden sollten lt. Vorbesitzer.

Also mußte der dritte Vogel auch noch hierher.

 

Aber ganz ehrlich habe ich mich mich ein wenig erschrocken als ich den Vogel ausgepackt habe. (lach)

 

Es ist ein Standardsittich.

Ein Riesenvogel.

 

Bisher habe ich nur Halbstandard oder Hansi Bubi hier.

 

Sein Name ist Caruso.

Aber Er ist schön und auch ein ganz lieber.

Er kommt auch auf die Hand aber Er muß sich erst einmal hier eingewöhnen.

 

So, nun ein Foto von  dem Schätzchen.

 

Ich denke es ist auch im Interesse des Vorbesitzers dass die Vögel wieder zusammen sind.

 

Meine Besucher waren heute Anja und Julia mit der lieben Oma die mir von Moormerland Caruso mitgebracht haben.

 

 

Jetzt muß ich leider erst füttern, bis morgen eure Gys

 

 

 

19.07.2012

Matz und Jacky haben nun drei kleine Küken und es sollten noch ein paar kommen wenn alles gut geht.

 

Ich hoffe doch sehr. 

 

 

Mein Phönix hat mit seiner großen Liebe auch drei Eier mitlerweile.

Ich denke nicht, dass da noch mehr Eier kommen aber es ist auch nicht wichtig wie viele sondern dass alle gefüttert werden und wohl auf sind.

 

 

 

 

Trotz intensiver Fütterung ist leider heute Nacht wieder ein Küken gestorben.

Ich hoffe sehr, dass ich nun die letzten vier gut durch bekomme.

Hier ein kleines Filmchen

Sonst gibt es hier nichts neues. Ich werde gleich mein Pfannkuchenhaus auf Hochglanz bringen und mal schauen, was wir so an Spielzeug verändern können damit meine Wellis sich wohlfühlen.

 

 

Bis morgen eure Gys

 

 

 

18.07.2012

Heute waren wieder einmal besucher hier.

Leider habe ich den Namen vergessen tut mir leid.

 

Dieses junge nette Mädchen forstet seid Wochen meine Homepage durch und nun waren Sie hier um sich alles an zu schauen.

Ich denke es hat gefallen was Sie hier zu sehen bekamen.

Achmed war mal wieder der Hit.

 

Es wurden gleich zwei Wellis bestellt. Leider habe ich im Moment nicht so viele die ich abgeben kann aber dafür hatte hier jeder Verständnis.

Die Mama steht leider hinter der Tür und ist kaum sichtbar.

 

Drei ganz junge Küken habe ich.

Das jüngste ist kurz nachdem meine Besucher gegangen waren geschlüpft.

 

Es sollten aber noch ein paar kommen.

 

 

 

 

Dann wieder zu meinen Wellis.

Die vier die hier noch im Kasten sind sind wohl auf.

Einer macht mir nur leider Sorgen.

Aber schauen wir mal wie es ihm morgen geht.

Hier noch ein kleines Filmchen für euch.

 

 

 

 

Bis morgen eure Gys

 

 

 

 17.07.2012

Neuigkeiten habe ich heute mal nicht, bis auf dass es den 5 Wellis sehr gut geht bis auf den kleinsten, der leider um 0:20h verstorben ist.

 

Wenn ihr euch die Bilder von gestern anschaut,könnt ihr deutlich sehen dass die Haut des kleinen Wellis etwas verschrumpelt ist also ausgetrocknet.

Trotz Keramikwärmelampe und feuchten Tüchern in dem Nistkasten kann ich die Luftfeuchtigkeit in dem Kasten nicht genau hinbekommen.

Ich habe alles versucht um den kleinen Kerl am Leben zu halten.

 

 

 

Hier war heute Badetag für die kleinen allerdings nur für die die essen wie die Ferkel und schon richtige Federn haben.

Sonst wäre mir das Risiko der Unterkühlung zu hoch.

 

Hier ein paar Fotos.

 

 

Hier Leo im Handtuch.Der Schreihals hat es genossen und ist wieder sauber.

 

 

Noch einmal Leo.

So sieht Er aus wenn Er nass ist.

 

 

 

 

 

 

Und hier der Kuschelwelli

 

 

EinVideo von dem kleinen Kuschelwelli habe ich auch noch für euch.

Bis morgen eure Gys

 

 

 

16.07.2012

Hier habe ich wieder einmal eine nette E-Mail bekommen und möchte Sie mit euch teilen.

 

Liebe Kerstin, es tut mir leid, dass Du so viel Stress mit Deinen Wellis hast zur Zeit, aber für die süßen und tollen Vögel, die dabei hesrauskommen, lohnt sich die Arbeit doch.....Leo ist ja ein unglaublich toller Vogel und mein Filou auch....Nur, dass er temperamentmäßig nicht so zu meiner "Weißen" passt......Aber er fliegt wie ein Weltmeister und ist sehr verspielt...Die Zahmheit konnte ich leider nicht halten...Aber er macht viel Freude und hat 5 knallgelbe Federn am Kopf bekonmmen, die wie eine Pankfrisur nach oben stehen.....Ich grüß Dich ganz lieb und viel Kraft weiter bei der momentanen Stresssituation.....Anja

 

 

So wie Anja schreibt, ist Ihr Filou nicht mehr ganz so zahm wie Er war aber jeder Welli entwickelt seinen eigenen Charakter.

Er war schon immer ein sehr verspielter Kerl und Er machte auch mir sehr viel Freude.

 

 

Ich freue mich sehr über die vielen

E-Mails die ich bekomme und bin sehr dankbar,dassich zwischendurch immer wieder etwas vonmeinen Wellis die ich abgegeben habe höre.

Vielen Dank liebe Anja

 

 

Nun habe ich hier noch ein paar Bilder von meinen Wellis dieichmirtder Handaufziehen muß da ja die Mama leider nicht mehr füttert.

 

 

 

 

 

 

Dieses ist der kleinsten von den sechs Wellis die ich mitder Hand aufziehe da die Mama leider nicht mehr füttert.

WelcheFArbe Er malbeskommen wird,kann ich leider noch nicht erkennen.

 

 

 

 

 

 

Hier Nr.2 Er wird ganz weiß werden.

Das gelbe was man sieht ist etwas Brei.

Die Wellis haben nicht so tolle Tischmanieren.

 

 

 

Der dritte im Bunde ist Leo mein "Super Welli" der auch schon alleine frißt.

Er ist von allen sechsen der lauteste und der verfressenste.

Er füttert den Brei in sich hinein als wenn es nichts mehr gibt und Er zu kurz kommen würde.

Ich muß Ihn schon jetzt bremsen sonst würde Er platzen.

 

 

 

 

 

 

Nr.4 hat weiße Flügel und ist unter demBauch blau.

Ein ganz schicker.

Hier war schon eine Anfrage und Er ist schon vergeben.

 

 

 

 

 

 

Dieser hier ist dunkel und am Bauch türkies.

 

Er knabbert schon jetzt an den Fingern.

Er ist sehr zutraulich genau wie alle anderen Wellis.

 

Ein ganz schicker wie ich finde.

 

 

 

 

 

 

 

Dieser sieht genau so aus wie Nr.5 denn es sind  ja auch Geschwister.

Genauso schick und so zutraulich.

Auch für Leo habe ich schon sehr viele Anfragen bekommen.

 

Klein Leo möchte ich behalten.

Leo bleibt hier und ist nicht abzugeben.

Also zur Zeit keine Chance Ihn zu adoptieren.

Es ist auch keine Preisfrage.

 

 

 

Ich sage gute Nacht bis morgen eure Gys