31.01.2013  

So viel habe ich gar nicht zu erzählen!

 

Naja, am Wochenende soll eine Fritzbox von der Osnatel geliefert werden. Schauen wir mal ob es dann endlich klappt meinen Lappi anzuschließen bzw. ans W-lan netz zu bekommen.

Ich bin ja mal gespannt. Bisher hatte ich einen Router von Siemens.

 

Vielleicht liegt es auch an dem System Windows 8 vielleicht ist es nicht kompartiebel. Keine Ahnung.

 

 

Nun erst einmal zu Nadine.

Nadine war die Tage bei mir und hat sich einen Welli mit ihrer ich glaube Cousine geholt. Wir hatten Kaffee getrunken und dann sah sie meinen kleinn Rainbow, die HAZ.

Gesehen verliebt den nehm ich sagte sie.

 

Nun kann Nadine wenn sie möchte diesen abholen.

aber bitte kurz durchrufen. Ich habe Urlaub, da Ferien sind und bin nicht immer daheim.

 

 

Und sehr nette Besucher hatten wir hier auch noch.

Allerdings war meine Freundin hier auch noch zu Besuch, so dass ich meine Besucher ein wenig vernachlässigt habe.

Sie wollten in der nächste Woche wieder kommen und sich evtl. zwei kleine Adler aussuchen.

Hier aber erst einmal etwas Bildmaterial

 

Ach, fast hätte ich ja was vergessen.

Meine Freundin Marleen bekommt ein Geschwisterchen.

 

 

 

Vielleicht wird es ja auch ein

 

"It`s cool man" ?

 

Dann wär alles perfekt die Hauptsache ist gesund.

 

 

Bis denne eure Gys

 

 

 

30.01.2013

 

Leider habe ich noch immer ein Router Problem.

Ich versuche heute abend etwas zu schreiben.

Ich komme nicht immer ins Internet und jetzt muß ich erst zum Dienst.

LG Gys

 

 

 

29.01.2013

 

Als erstes zeige ich euch heute einmal meine Handaufzucht, die seit gestern Abend alleine und selbstständig frißt.

 

In der letzten Woche hatte ich hier Besucher, die das kleine Wollknäul gesehen haben und auch haben möchten.

Ab nächste Woche wäre er, denn es ist ein Hahn abzugeben.

Den ersten Flug, den er gemacht hat, war auf meine Schulter. Ein absouter Kuschelwelli ist er aber ich denke das Video sagt mehr als 1000 Worte.

 

28.01.2013

Die beiden größten Wellis die ich habe möchte ich hier auch noch vorstellen. Das Geschlecht kann ich noch nicht erkennen aber sie sind recht hübsch wie ich finde.

 

Besucher hatte ich hier auch wieder.

 

Alle waren begeistert, hatten aber keine Zeit.

Die Frau lag krank im Bett und dem Papa ging es auch nicht so besonders.

Aber was tut man nicht alles für die Kinder ?

Fußballspiel war ja bei OSC angesagt und wurde mit einem Besuch bei mir verbunden.

Bis morgen eure Gys

 

 

 

Leider ist mein Computerproblem noch nicht behoben, schade.

 

Jetzt hab ich mir einen Laptop gekauft und bekomme das Ding einfach nicht online. So ein shit.

Ich kann das nicht. Da muß ich mir wohl einen Fachmann ind Haus holen. Ich hab auch keine Lust mehr.

Jetzt steht der tolle Lappi hier und ich kann ihn ncht benutzen :-(

 

 

Nun aber erst einmal zu meinen Wellis.

 

Heute möchte ich euch meinen Achmed Junior vorstellen.

Ursprüglich sollte er bzw. sie nach Moormerland zu Gerd gehen.

Leider hatte sie aber alle Schwungfedern verloren. Das hatte ich kurz vor Sylvester bei mehreren Vögeln. Ich denke durch einen Knall haben sie sich so erschrocken, dass sie die Federn geschmissen haben.

Da es eine Schockmauser war, haben alle Vögel ihr Federkleid komplett wieder und fliegen 1A.

Gerd informierte ich über den Zustand der Henne.

Einen "Renner" bzw. Vogel ohne Schwungfedern wollte er nicht.

Auch informierte ich, dass die Henne wieder flugfähig ist.

Das ist natürlich etwas anderes.

Er würde sie nach seinem Urlaub haben wollen.

Nun habe ich Gerd noch nicht über meine Entscheidung informiert, weil ich meist doch immer weich werde und evtl. die Henne dann doch zu ihm geben würde.

Diesem wollte ich aus dem Weg gehen glaube ich.

Ich weiß nicht, ob es fair von mir ist aber ich möchte sie nicht mehr hergeben.

Ich würde sie gerne behalten!

 

Wenn sie sich evtl. irgendwann einen Partner sucht gebe ich dieses Küken gerne zu Gerd.

Lieber Gerd, bitte verzeih, dass du es so erfährst und nicht von mir persönlich.

Ich kann dass nicht!!!   :-(

 

Auch ein kleines Video habe ich gemacht.

Sie ist sehr lieb und super zahm, gibt küsschen und wenn sie will kann man mit ihr kuscheln und schmusen.

Aber es ist auch der erst Vogel, der es wagt in meiner Küche die Tapeten anzuknabbern.

 

 

Der kleine Rainbow ist nun gestern auch abgeholt worden und es war jemand super glücklich über einen so zahmen Vogel.

Aber schaut selbst....

 

25.01.2013

Dann hab ich hier noch spike, der bunte Kugeln gefunden hat und das ist das Ergebnis...

Morgen gibt es die ersten Bilder meiner neuen Küken!

 

Bis morgen eure Gys

 

 

 

23.01.2012

Leider habe ich zur Zeit ein kleines Computerproblem und kann aus diesem Grund hier nicht aktualisieren.

 

Tut mir leid.

Ich hoffe es ist so schnell wie möglich behoben.

Bis denne eure Gys.

 

 

 

Leider bin ich schon wieder fast ausverkauft aber die nächsten Küken kommen. Sie brauchen noch etwas zum wachsen.

 

Dieses ist soweit der letzte Welli den ich zur Zeit im Angebot habe.

Es ist ein Rainbow Hahn.

Eine sehr schöne Zeichnung hat er, vom Wesen und Charakter Klasse und mausert sich so langsam zu einem Taschenvogel.

Aber schaut selber.

Meist sagen Bilder und Videos mehr als lange Sätze.

 

 

Hier habe ich noch ein kleines bewegtes Bild von Spike und Ducky. Die beiden hängen immer zusammen. Spike geht manchmal auf fremd und freundet sich mit Wolke an.

Die beiden sind einfach swehr schön zu beobachten. Es macht mir viel Spaß.

 

 

Andrea ihren Vogel bzw. den, den LAureen bekommt habe ich auch einmal festgehalten. Er ist einfach nur lieb. Nicht super zahm aber im Käfig kommt er auf die Hand.

Aber ich denke Laureen macht dass schon :-)

Am Sonntag wird er abgeholt.

Er wohnt dann in Oldenburg.

 

Mein Mann geht brav zu seinen Anwendungen und man merkt auch schon einn kleinen Unterschied seit der Entlassung in der Reha.

Heute war er wieder einmal beim Augenarzt und ist sehr traurig, dass er noch kein Autofahren darf aber es gibt schlimmeres. Vielleicht darf er ja in einem halben Jahr wieder ein Fahrzeug bewegen.

Es nützt ja auch nichts, wenn man nicht alles sieht und evtl. andere Personen damit in Gefahr bringt oder ?

 

Bis morgen eure Gys

 

 

 

22.01.2012

Gestern war Mecki hier und hat ihren Vogel bei mir abgeholt.

Bärbel ihre Mutter war selbstverständlich auch hier.

Wir haben gemütlich Kaffe getrunken und den leckeren Küchen gegessen, den meine beiden Gäste mit gebracht haben.

 

Leider habe ich ein Foto von den schönen Sachen vergessen zu machen, die Kathrin mitgebracht hat.

Alles Sachen, wo man nicht von Abnehmen kann.

Knaulgras und Leckerchen für die Wellis und auch an Gysmo wurde gedacht.

Kathrin denkt an alles.

 

Aber nun erst einmal ein paar Fotos.

 

Es war ein wirklich schöner Nachmittag, der wie im Fluge verging.

Kathrin war mal wieder richtig glücklich wie man sehen kann.

Ich wünsche ein langes Leben und viel Spaß mit dem kleinen Geier.

 

Bis morgen eure Gys

 

 

 

21.01.2012

Ich sende dir die besten Wünsche zum Geburtstag mein Kind.

Wo auch immer du bist, was auch immer du tust, ich hoffe es geht dir gut.

Ich denke jeden Tag an dich und noch immer besuche ich dich täglich aber dass weißt du ja.

Du wirst auch weiterhin in meinem Herzen bleiben denn nur die, die vergessen werden sind tot.

Ich hab dich lieb mein Junge und zünde hier für dich wie jeden Tag eine an.

Auch hier in unseren vier Wänden brennt noch immer eine Kerze mein Junge.

Ich hab dich lieb Pierre.

 

 

Facebook Bilder

 

Ein bisschen Welli habe ich für meine Leser aber auch noch nach zwei Tagen Entzug.

Sorry aber an solchen Tagen wie diesen, geht es mir nicht immer so besonders gut.

 

 

Der kleine Wuschel frißt mitlerweile ganz gut und ich füttere ihn noch sehr selten.

Nicht desdo trotz braucht ihr nicht glauben, dass ich nichts zu tun habe, denn ich habe noch ein weiteres Küken welches mit der Hnd gefüttert wird.

Am 19.01.2012 als ich nach den Wellis am abend schaute war ein Küken am Kopf verletzt.

Das Pärchen hat 2 Küken die schon Recht groß sind. Ich habe im Sinne der Küken entschieden diese aus dem Kasten zu nehmen und zu zu füttern.

Auch in diesem Fall habe ich im Sinne der Küken gehandelt.

Es wäre schade wenn sie noch mehr verletzt worden wären.

 

Dieses Bild wurde einen Tag später nachdem es passiert ist aufgenommen und die Wunden sind mitlerweile verschorft.

Auch Besuch hatte mein Pfannkuchenhaus mal wieder.

Ein kleiner Junge freute sich auf seinen Welli der hier in der Nähe bleibt.

Aber ich denke auch hier sprechen die Bilder für sich.

 

 

Das angeknabberte Küken welches ich mit der Hand aufziehe ist auch schon wieder reserviert.

 

Bis morgen eure Gys

 

 

 

18.01.2012

Hallo zusammen,

heute möchte ich einmal ein paar Infos über meine HAZ(Handaufzucht) geben!

 

Ich weiß nicht, wie es in anderen Zuchten aussieht, daher kann ich nur von mir sprechen!

 

Sollte ich mal zwischendurch eine HAZ haben, stimmt meist etwas mit dem Küken nicht oder die Eltern bzw. die Henne hat aus irgendwelchen Gründen das Nest verlassen.

In diesem aktuellen Fall ist es so wie damals bei Leo.

 

Das Küken wurde verstoßen, weil die Federn nicht so sind, wie sie sein sollen.

So richtig struppig sind sie.

 

In der Natur könnte das Küken nicht überleben. Ich denke aus diesem Grund hat die Henne ihr Kind aus dem Nest geschmissen.

 

Ich kann natürlich keine Garantie darauf geben, dass das Küken nach der Mauser "gute" Federn bekommt aber bisher war es immer so.

 

Dieses sage ich natürlich offen allen, die interesse an einer HAZ haben.

Meistens sind diese kleinen Wellis sehr sehr zahm.

Dieser jedenfalls ist es aber er kann auch richtig heftig beißen wie jeder andere Welli auch.

Marie-Claire aus der Schweiz soll ihn bekommen.

Auch ihr habe ich es gesagt und mit ihr telefoniert.

Trotzdem würde sie Wuschel gerne zu sich nehmen.

 

Aber dazu muß ich sagen, ich kann es nicht garantieren ob es sicher klappt denn für die Schweiz braucht man eine Einfuhrgenehmigung. Ich versuche gerade diese zu bekommen aber es ist nicht so einfach wie z.b. nach Österreich.

Es dauert aber noch einige Zeit.

Der Wuschel bzw. die Wuschelline ist mitlerweile selber gut am futtern aber die Wetterbedingungen sind nicht gerade vorteilhaft und der Welli bleibt erst einmal hier.

 

Da ich sehr böse E-Mails bekommen habe und man mir vorwirft das Küken nicht bei einer anderen Henne unterzulegen die dieses dann weiterfüttert.

 

Das ist in diesem Fall aber nicht möglich denn... ich habe nur noch drei Paare die zur Zeit Küken haben aber diese sind so kleion, dass es unter keinen Umständen möglich ist.

Außerdem nehme ich meine Küken auch nicht vorher aus dem Nistkasten um evtl. zahmere Vögel zu bekommen. Das liegt mir nicht.

Die Zuchtpaare die auf der Zeite "meine Zuchtpaare" vorgestellt werden sind alle Paare die ich habe aber nicht jedes Pärchen ist an brüten oder hat Küken.

Hier in meiner Zucht gibt es Pausen für meine Vögel denn ich möchte nicht auf Kosten meiner Vögel züchten und es bringt mir auch nichts da ich es nur Hobbymäßig betreibe und nicht meinen Lebensunterhalt damit verdienen muß.

 

Es macht mir sehr viel Spaß mit den Vögeln zu arbeiten und ich mache es mit Herz und Seele. Muß aber noch einmal auch darauf hinweisen, dass ein Wellensittich 6-8 Wochen braucht um zu wachsen bis er dann aussieht wie ein hübscher Vogel.

Weiterhin brauche ich etwas Zeit um den Vogel dann auch handzahm oder zahm zu bekommen.

 

Wenige aber docheinige neue Besitzer drängen und möchten ihren neuen Freund am besten sofort.

 

Dieses kommt bei mir nicht in Frage denn einen Vogel der nicht futterfest ist, gebe ich nicht aus der Hand.

 

Nun wißt ihr wie es bei mir aussieht.

Auf den Bildern von Wuschel kann man gut erkennen dass seine Federn wuschelig, struppig etc. sind.

 

 

 

Auch hier in dem Video kann man sehr schön die Fedeern von Wuschel sehen. Dis zur nächsten Mauser wird er nicht fliegen können das steht fest.

Möhrenkraut gab es dann heute auch noch frisch und meine Wellis haben sich sichtlich gefreut.

Morgen werde ich die HP nicht schaffen, da ich den ganzen Vormittag beim Arzt bin. Ich bekomme die Bronchitis einfach nicht weg.

Mal schaun, was der sagt ob ich noch zu retten bin?!?

 

Und da wir morgen 29 Jahre verheiratet sind, muß ich noch eine Kleinigkeit organisieren.

Ich hoffe ihr habt dafür Verständnis.

 

Bis denne eure Gys.

 

 

 

17.01.2013

Tachchen erst einmal!

 

Also, ich habe hier alles abgesucht und keine Kanarienvögel gefunden.

Entweder war in meinem Pfannkuchenhaus jemand drin, der sie entwendet hat oder sie haben sich in Luft aufgelöst. Weggeflogen können sie nicht sein. Hier ist alles sicherund vor der Tür hängt eine Wolldecke.

Außerdem hätte ich das gemerkt und dann gleich zwei?

Niemals.

 

Dann war da noch der Geburtstag meines 80 jährigen Schwiegervaters Kurt.

Hier ein paar Bilder...

 

Image and video hosting by TinyPic

Von links nach rechts sitzt mein Mann Andreas, unsere Tochter dann meine "nette" Schwägerin Sandra, meine "liebe" Schwiegermutter Ute, Schwiegervater Kurt, sein Bruder Rudi mit Ehefrau Monika und es gibt noch unzählige andere Verwandte aber das würde hier den Rahmen sprengen da bin ich mir sicher.

 

Die Feier war ganz nett.

Ohne Musik leider aber trotzdem nett.

Vor zwanzig Jahren wurde Big Party gemacht und heute unterhält man sich wohl mehr :-)

 

Das Essen war hervorragend.

Es gab Lendchen mit Pilzen und Speck, Kleine Rouladen, Kroketten Kartoffeln, Gemüseplatte unsd Salat.

Zum Nachtisch Mousse au Chocolat

 

Huhu Grüße an alle

Bevor ich es aber vergesse !!!

Würde mir ausgerichtet, dass diese beiden Bilder für Frau Krause sind.

Hahahahahaha

 

Nun aber zurück zu den Wellis :-)

 

Dieser kleine Knirps ist nun auch fast fertig.

Ich finde er hat wundervolle Farben dieser Rainbow, aber er verändert sich ja auch noch im Laufe der nächsten Mausern.

Mal schauen wie lange er noch hier bleibt.

 

Und dieser kleine Mann zeigt mir einen Vogel.

 

Hier hat man sich dann auch zum schlafen gelegt.

Das macht Luise sonst nie!

Ich habs noch nie gesehen.

 

Ach ja, ein paar Küken sind auch noch geschlüpft.

 

Morgen erzähle ich etwas von Wuschel der zu Marie-Claire ziehen soll.

Sie selber hat ihn Wuschel genannt meine kleine Handaufzucht.

 

Bis morgen eure Gys