14+15.10.2012

Kathrin war hier und hat den letzten meiner Abgabewellis mit nach Bielefeld für Ihren Sohnemann mitgenommen aber keine Angst in ein paar Wochen gibt es wieder neue Wellis aus Osnabrück von Gys (lach) Die ersten Farben kann ich schon erkennen.

 

 

 

Heute morgen war ich denn pünktlich um 8.00h in der Gempthalle in Lengerich.

 

Echt toll.

Menschenmengen und Vögel ohne Ende zu einem angemessenen Preis.

 

Kolbenhirse habe ich dann auch mal 15 Kg gekauft mit den Preisen hier nicht zu vergleichen.

 

Naja und genau die Farbe von Welli habe ich gefunden die ich wollte "Mauve". Eine Henne dazu gab es nur in Violett. Es war die einzige.

Auch gut und habe sie bekommen.

Ich freue mich.

Massern haben die Wellis auch schon. Sie färben sich schon um.

 

 

Hier die schöne Gempthalle ibn Lengerich und wer darf nicht fehlen ????

Anja Olli und Marleen natürlich denn die haben auch noch nicht genügend Wellis und würden fündig.

Sie haben sich einen schicken "Texas Clearbody" in gelb zugelegt und einen anderen schicken weil noch welche in die Voliere passen. 

Dieses hier ist im Moment mein größtes Küken und es sieht schon jetzt aus wie sein Papa der Jonny

 

Ich bin Jonny und von Natur aus eine Schönheit

Bevor ich es vergesse, Kathrin hat doch nicht den letzten meiner Wellis bekommen, das ist ja die Alex (lach)

Hätte ich ja fast vergessen. Die wärtet schon sehnsüchtig auf neue Bilder von ihrem Baby.

 

Hi Alexandra dein Baby wollte heute nicht auf die Hand also: heute nur Bilder ohne Hand hihi...

 

 

Nachti ihr lieben und ganz liebe Grüße an alle von meinem Mann.

Bis denne eure Gys

 

 

 

13.10.2012

Am Sonntag ist in Lengerich in der Gempthalle eine Vogelbörse.

Dazu werde ich mir die Zeit nehmen.

Ich suche farblich ein ganz besonders schönes Rainbowpärchen und hoffe, dass ich fündig werde.

Früh aufstehen ist dann angesagt.

Vielleicht sind Anja und Olli ja auch da, mal schaun.

 

 

Dann habe ich nach über 2 Jahren meinen Bruder wieder gesehen.

Er hat mich hier im Pfannkuchenhaus besucht. Ich habe mich gefreut.

 

 

Jetzt fehlt nur noch meine Schwester im Wellihaus aber bisher wollte sie nicht auf meine HP.

 

Bei meinen Wellis hat sich nichts neues getan.

Morgen gibt es wieder neue Bilder von meinen Piepern.

Auch für Alex etwas altuelles.

Aber erst spät, da ich ja den ganzen Tag im Krankenhaus bin.

Wenn es das Wetter zuläßt werde ich mit meinem Mann ein wenig an die frische Luft gehen.

Besuch habe ich heute dann auch wieder.

Bilder folgen... 

 

Bis morgen eure Gys

 

 

 

12.10.2012

Erst einmal soll ich allen Lesern Foris und was es sonst hier noch so gibt ganz liebe Grüße von Andreas ausrichten.

 

Er ist auf dem Weg zur Besserung wenn man dass so sagen darf.

 

Bis auf dass die Reha sehr sehr lange dauern kann bis mein Männe wieder richtig hergestellt ist, kann es ein Jahr oder länger dauern lt. Aussage der Ärzte.

Im Anschluß an diese Frühreha gibt es im Anschluß eine weitere Reha daber dazu muß er gehen können sprich zu seinen Anwendungen eigenständig hinkommen und dass wird dauern.

Feinmotorik sowie lesen und gucken muß auch erlernt werden und auch das Schreiben und geziehlte greifen. Z.B. bei einer Wasserflasche greift er daneben weil das mit den Augen erst besser werden muß.

Jetzt brauchen wir Geduld und Zeit.

Körperlich und geistig ist er aber der Alte.

 

So, von Achmed gibt es nicht´s neues, auch kein Ei.

Apropo Eier...

Eins meiner Pärchen hat wohl keine Lust auf Küken und brüten.

Alle Eier waren befruchtet und schon fast fertig aber die Henne hat alle kaputt gemacht. Warum? Ist mir ein Rätsel.

 

 

 

Diese beiden haben somit dann erst einmal Pause.

Lieben tun sie sich aber wie man sehen kann. (lach)

  

 

 

 

Phönix sein erstes Küken aus diesem Wurf habe ich leider einer anderen Henne unterlegen müssen, da Luise es nicht gewärmt hat.

Heúte morgen war es eiskalt und fast tot aber ich war noch rechtzeitig.

Es wird von Jonny und Kiwi angenommen und gefüttert.

Tagsüber vernachlässigt sie Eier und Küken und am abend sitzt sie fest auf der Brut.

 

Besucher waren auch hier.

Es wurde eine hübsche Henne gesucht und man wurde fündig.

Die Vögel mit der Schockmauser die zu Alina gingen haben wieder komplett ihr Federkleid sowie Schwungfedern. Hervorragende Flieger sind es mitlerweile.

 

 

 

Bis denne eure Gys.

 

 

 

10.10.2012

Die Reha meines Mannes kann sich sehr lange hinziehen und Autofahren kann er sich mit seinen Augen erst einmal für mindestens ein Jahr schenken.

Im Anschluß an diese Reha gibt es höchstwarscheinlich eine weitere Reha.

Schauen wir mal, ob er seinen Beruf überhaupt noch ausführen kann.

Aber wir sind opimistisch.

 

 

Nun schauen wir mal was wir hier haben ...

 

Bei Phönix und Luise ist soeben das erste Küken geschlüpft und Jonny und Kiwi haben nun 5. Dieses Mal habe ich die Daten sicherer aufgeschrieben.

Das letzte Mal hatte ich aufkleber an die Boxen gemacht aber die Wellis haben damit gespielt und diese abgefressen, daher weiß ich keine genaue Daten bzw. Geburtstage der Wellis.

 

Morgen Vormittag bin ich nicht daheim. Also keine GArantie für Videos oder Bilder morgen. Wenn ich vom Dienst komme ist es schon dunkel.

Schauen wir mal, eure Gys

 

 

 

09.10.2012

Heute gibt es meine Homepage schon ein Jahr und ich  hoffe, dass Sie euch noch immer hier gefällt.

Ich bereue es nicht Sie am 09.10.2011 ins Leben gerufen zu haben.

 

Ich freue mich über jeden Besucher, jeden Gästebuch Eintrag und natürlich über eure tollen Rückmeldungen die ich allerdings noch auf den neusten Stand setzen muß.

Im Moment fehlt mir die Zeit.

 

Ich sage von Herzen Danke für euer Interesse hier zu lesen.

Eigenlob stinkt zwar aber ein wenig stolz bin ich schon auf euch und auf mich.

 

Die nächsten Wellis gibt es auch schon wieder und schon jetzt Bestellungen für Achmed´s und Wolke´s Küken obwohl noch nicht einmal ein Ei liegt.

 

Auch an Gerd den Welliflüsterer noch einmal ein riesen Dankeschön.

Achmed ist dass beste was mir je passieren konnte.

 

Er ist und bleibt der KING und ich hoffe wir haben noch viele Jahre mit einander.

 

Warscheinlich werde ich selber auch einen Ableger von Achmed behalten.

Somit sind dann schon drei Küken vergeben die noch nicht geschlüpft sind.

Also haltet euch ran.

Die Nachfrage ist sehr groß.

 

 

GBPicsOnline.com

Andreas geht es soweit ganz gut muß aber noch ein paar Tage auf der Intensivstation bleiben.

Er langweilt sich sehr.

Ich habe dem Dicken ein Kissen gekauft.

Die Schwestern und Ärzte finden es toll.

 

 

Fenja hat sich auch zurück gemeldet und ist genauso begeistert wie Alina mit ihren Kotbombern. Es ist schon etwas anderes ob die Wellis wild oder gezähmt sind und dennoch ist ein Welli kein Spielzeug sondern jeder eine Persönlichkeit für sich.

 

Guten Morgen, Kerstin!

Benny (türkis) und Tommi (blau) schlafen gut in ihrem neuen Zuhause. Sie
haben beide gestern kräftig gefressen und viel geschlafen. Anbei schon
einmal ein Foto von Fenja und den zwei "Kotbombern". Wir freuen uns sehr
über die zwei und sind ganz glücklich, dass Du unseren Franz behalten hast
und er bei Dir jetzt auch auf Brautschau gehen kann. Hoffentlich findet er
bei Dir ein Mädchen, was nicht so launisch ist und laufend nach ihm hackt.

Es ist schön zu lesen, dass der Beginn der Reha bei Deinem Mann so gut
anfängt und hoffen für Euch auf eine ganz große Verbesserung seines
Gesundheitszustandes!

Liebe Grüße, wir melden uns bald wieder bei Dir!

Fenja, Peter und Anke


Besucher gab es auch wieder hier.

Dieses Mal aus Albersloh. Doris hat Ihre beiden Wellis mitgenommen und wie die meisten meiner Besucher sehr zufrieden mit den beiden kleinen.

 

Hier ein kleiness Video von Alex ihrem Baby. Ich hoffe es gefällt dir.

Bussi....

 

Ein Filmchen habe ich noch für einen kleinen Jungen aus Bielefeld der noch nichts von seinem Glück weiß.

 

Der Welli darf nun auch abgeholt werden. Er ist futterfest.

 

Neues von Achmed und Wolke gibt es morgen wenn ich es schaffe.

Ich muß bis 20.00h arbeiten und fahre danach ins Krankenhaus.

Also wird es spät.

Bis denne eure Gys

 

 

 

08.10.2012

Nun ist heute nach 2,5 Jahren Krankheit mein erster Arbeitstag.

Ich bin ja mal gespannt was mich so alles erwartet.

 

Eigentlich habe ich gar keine Zeit zum arbeiten und es gefällt mir hier bei meinen Wellis sehr gut wenn das Finanzielle passen würde.

 

Was ich noch loswerden möchte ist:

Ein sehr guter Freund hat mich in der letzten Woche gefragt wie es mir so geht und ob ich auch finanziell klar komme. Ich fand es enorm und habe mich sehr darüber gefreut.

Niemand hat mich bisher danach gefragt. Danke

Der jenige weiß wen ich meine wenn Er dass ließt.

 

Nun aber zu meinen Wellis

 

Pauli und Murmel hatten das letzte Mal wunderschöne Wellis aber murmel meinte, Sie müsse die Küken anknabbern und verletzten.

Ich dachte, dass sei evtl. ein versehen und es wäre ihr zuviel aber nein so ist es nicht.

Gerstern ist ihr erstes Küken geschlüpft und leider war ich zu diesem Zeitpunkt nicht im Pfannkuchenhaus.

Murmel hat es sofort angeknabbert und umgebracht.

Schade.

Die anderen Eier habe ich anderen Paaren untergelegt um die Küken zu retten und Pauli und Murmel dürfen pausieren.

Murmel ist die Henne, die ich beim Wellitreff vom Welliflüsterer mitgenommen habe.

 

 

Da ich dadurch nun eine Box frei habe, habe ich mir erlaubt meinen besten Vogel anzusetzten.

Er hat eine Freundin gefunden.

Und mal schaun ob es klappt mit Eier legen und Küken groß ziehen.

 

Achmed legt sich jedenfalls heftig ins Zeug seiner Wolke zu gefallen und füttert Sie schon fleißig.

Über Achmed und Wolke werde ich auch weiterhin ausführlich berichten.

 

Ja lieber Gerd, mein Achmed könnte wieder Papa werden und sollte es so sein werde ich in deinem Forum darüber berichten denn ich habe keins und will auch keins.

 

 

Wer meinen Achmed noch nicht kennt hier ein Foto!

Achmed ist der grüne!

 

 

Ach, ihr wißt nicht welcher ?

Na der schönste, der in der Mitte

 

So, morgen geht es hier weiter.

Bis denne Eure Gys

 

 

 

 

 

 

07.10.2010

Sorry leider hat nicht alles so geklappt wie ich wollte aber ich schreibe hier gerne und ich hoffe es wird euch nicht langweilig.

 

Mein Mann ist nun in der Reha auf der Intensivstation und am Montag soll es an die Arbeit gehen. Heute hat er schon einmal 4 Schritte gelaufen. Naja, laufen wäre etwas übertrieben aber er hat sich etwas fortbewegt.

Ich denke die bekommen es hin.

Auch wenn es nicht so modern dort ist, ist es doch wichtig, dass man sich wohlfühlt und gesund wird.

Aber ich denke nicht, dass Andreas in diesem Jahr noch arbeiten geht.

Aber Gesundheit geht vor und dass hat mein Männe jetzt auch endlich begriffen.

Schöne Grüße an alle !

 

Image and video hosting by TinyPic

 

Die beiden Wellis für Fenja wurden auch gestern abgeholt und man ist dort sehr begeistert von den beiden Kotbombern.

Franz der "alte" Welli von Fenja bleibt hier.

 

 

 

Das ist Franzl

Gestern habe ich einen Anruf von Gerd dem Welliflüsterer bekommen, der mir mitteilte, dass Aische in der Tür eingeklemmt worden sei und leider verstarb.

Liebe Aische ich wünsche dir einen guten Flug ins Regenbogenland. Ich werd dich im Herzen tragen und an dich denken mein Mädchen.

Anja und Aische

 

Hier noch ein paar Fotos für Alexandra aus Berlin.

Damit es hier nicht langweilig wird noch ein bisschen Aufregung!

 

Heute morgen hatte ich auch Besuch hier im Pfannkuchenhaus aber davon morgen mehr.

 

Als meine Besucher hier eintrafen war ich schon bei der Polizei bzw. unsrem Nachbarn aber dort war niemand daheim.

 

An meinem Tor im Garten habe ich eine Tasche gefunden, die dort eigentlich schon zwei Tage steht aber ich habe Sie ignoriert, da ich dachte die Tasche gehöre meinen Mietern und die haben Sie dort einfach nur vergessen.

 

Naja. heute morgen schaute ich dann vorsichtig hinein weil ich nicht wußte, was mich erwartet.

Sicherlich habe ich aber vorher erst meine Mieter gefragt ob diese Tasche ihnen gehört.

Dieses wurde verneint.

 

Man glaubt kaum, was ich gefunden habe.

In der Tasche war eine Pistole und ich dachte ein Kerzenständer aber die Polizisten sagten mir dann dass es kein Kerzenständer war sondern eine Wasserpfeife.

Mein Gott, was man alles so in seinem eigenen Garten findet?

Unglaublich aber wahr. 

Image and video hosting by TinyPic

Image and video hosting by TinyPic

Aufregends genug war der Tag heute und ich verabschiede mich und sage Tschüß bis morgen

eure Gys

 

 

 

05.10.2012

Die Reha ist erst einmal um einen Tag verschoben da noch weitere Untersuchungen gemacht und ausgewertet werden müssen.

Schauen wir mal.

Aber die Ärzte meinen es sei zur Zeit alles positiv nur die Augen könnten, müssen sich aber nicht verbessern.

Autofahren ist erst einmal abgesagt aber dass ist ja nicht das schlimmste.

Es gibt ja Taxis oder die Ehefrau aber erst ist einmal gesund werden angesagt.

Dann war Katrin von der Insel Usedom hier und hat ihre Wellis abgeholt.

Leider habe ich den falschen Welli mitgegeben.

Naja, kann ja mal passieren.

Schauen wir mal ob dieser Welli der noch vorhanden ist gewollt wird.

Nur noch einmal 6 Stunden fahren oder den Welli zu mir schicken möchte ich dem Welli nicht antun.

Es ist nicht rückgängig zu machen aber Kathrin stört es nicht.

 

Dann gibt es auch noch Neuigkeiten von Alina und Ihren Wellis.

 

 

Hallo Kerstin,
 hier noch mal etwas lustiges aus Verl:
Wellis können auch Füße kitzeln... wusstest du das schon?
 Also die beiden sind einfach super.
Man läuft hier im Wohnzimmer echt Gefahr, einen neuen Scheitel gezogen zu bekommen...
Tiefflieger machen den Luftraum unsicher... Lach
 
 Übrigens noch ein Tipp: Kennst du Golliwoog?
Ist eine essbare Pflanze auf die unsere Meerschweinchen voll abfahren
und Vögel anscheinend auch. Muss echt lecker sein. Musst du mal ausprobieren.
Gibt es z.B bei www.futtermittel-jehl.de (die haben auch Knaulgras)
Liebe Grüße
Tanja

Ja liebe Anja und Alina Golliwoog kenne ich.

Ich gebe es meinen Wellis auch zwischendurch. Dieses bekommst du in jedem guten Futterhaus sogar bei dem Napf wo es was zu fressen gibt

:-)

Ich freue mich sehr über eure tollen Bilder und Beiträge.

 

Küken Nr.2 von Jonny und Kiwi ist heute dann auch geschlüpft.

 

Ob ich morgen die HP schaffe zu aktualisieren steht noch etwas in den Sternen ich versuche es aber.

Bis denne eure Gys

 

 

 

04.10.2012

Mein Mann muß ab morgen bzw. heute schon in die Reha wenn alle Untersuchungen zufriedenstellend sind.

Laufen und Sehen kann er nicht und hat auch noch Bettruhe.

Ich bin ja mal gespannt, was die mit ihm dort anstellen.

 

Im geht es aber den Umständen entsprechend gut.

 

Furkan hat seinen Welli abgeholt und ist sehr begeistert von ihm.

Freunde bringt er immer andere mit.

Die auch alle positiv begeistert sind.

 

Auch Gilano, der sein neues Kaninchen abgeholt hat kennt ihn.

Wie klein doch die Welt ist.

 

Diese Bilder hier sind für meiner Freundin Alexandra.

Das ist ihr Baby...

Schick, schick kann ich da nur sagen

 

Alexandra bekommt ihr Baby am 26.10.2012 und nimmt es nach dem Wochenende mit nach Berlin Neuköln.

Dann is dat Baby ein Berliner.

Ich hoffe Alexandra gefallen die Bilder!

 

 

Hier gibt es wieder Zuwachs, das erste Küken von Jonny und Kiwi ist am 02.10.2012 geschlüpft.

 

 

Morgen schaffe ich die HP nicht.

Ich weiß noch nicht was noch für die Reha zu besorgen oder zu organisieren ist.

Also bis übermorgen

eure Gys

 

 

 

03.10.2012

Einen schönen Feiertag wünsche ich euch!

 

Gästebuchbilder

Nun ist der dritte Schlaganfall noch hinzu gekommen.

Man kann nichts dagegen machen und auch nicht helfen.

Andreas ist nicht gelähmt.

Kann alle Gliedmaßen bewegen aber das Augenlicht bzw. Das Sichtfeld ist eingeschränkt.

Woher die Schlaganfälle kommen wurde leider noch nicht herausgefunden.

Ihm geht es den Umständen entsprechend gut.

Die Ärzte sagten Ihm heute dass er einen verdammt guten Schutzengel hatte.

Das die Schlaganfälle sehr sehr heftig waren.

Er ist zwar noch nicht fit und laufen kann er auch noch nicht trotz allem wenn nicht noch etwas dazwischen kommt fängt er am Donnerstag mit der Reha an.

Es nennt sich Frühreha.

Eine spezielle Klinik für schwere Schlaganfälle gibt es hier in Osnabrück im alten Bundeswehr Krankenhaus.

In fast allen anderen Rehakliniken muß man sich selbst fortbewegen können um zu den Anwendungen zu kommen.

Er wird dort hingebracht mit Bett und allen Medikamenten die noch an ihm angeschlossen sind.

Von hier aus sind es ungefähr 2 Km wenn überhaupt.

So eine Reha kann ein halbes Jahr oder länger dauern.

Mir ist es egal wie lange es dauert. Hauptsache Andreas wird wieder einigermaßen fit.

Bei unserenm Arbeitgeber der "Stadt Osnabrück" sagte heute ein Kollege wird viel erzählt.

Das Gerücht ist im Umlauf dass mein Mann angeblich einen Herzinfarkt erlitten habe und angeblich in der Schüchtermann-Klinik liegen würde.

zusätzlich einen Schlaganfall etc.

Ich habe mit niemanden gesprochen aber wie das so ist, Fremde wissen mehr als man selber.

Lächerlich finde ich das aber schon.

 

 

Nun aber zu den Wellis:

 

Fenja hat ja ihre Vögel bei mir abgegeben da Sie nicht zahm sind und möchte nun zwei zahme bzw. handzahme Wellis von mir.

 

Bei der Henne habe ich so meine Bedenken aber mit dem Hahn Franz habe ich mich ein wenig beschäftigt.

Eine halbe Stunde habe ich mit Ihm gesprochen und meine Hand in den Käfig gehalten. Hier ein kleines Filmchen von Franz und meiner Hand...

 

Ganz wild kann er eigentlich nicht sein.

Allerdings außerhalb des Käfigs habe ich keine Chance ihn auf die Hand zu bekommen aber mit Knaulgras bestechen versuche ich morgen einmal.

Mal schaun wie er das findet.

 

Besuch hatte ich in den letzten Tagen auch hier im Pfannkuchenhaus.

 

Auch hier in Osnabrück spricht sich herum, dass es bei mir Wellensittiche gibt...

Mein Nachbar Jilano war hier mit Tochter und Frau.

Die drei hätten gerne zu Weihnachten zwei Wellis.

Melschaun, was sich da so organisieren läßt.

Da ich aber zur Zeit wieder einmal ausverkauft bin habe ich der kleinen netten Familie mein kleines Kaninchen mit Samt Käfig geschenkt.

 

Allen ernstes, ich hatte hier schon einige Gäste im Pfannkuchenhaus aber dass jemand auf jedem Foto lacht und glücklich ist,dass hatte ich soweit ich mich erinnern kann noch ncht.

 

Auch morgen werde ich hier schreiben.

Ich habe viel zu erzählen und auch Besucher waren hier.

Heute kommt jemand aus Ükeritz und holt seine Wellis ab.

So wird es nicht langweilig und man lernt viele nette Menschen kennen.

 

Ganz wichtig es gibt morgen auch Fotos von dem Babywelli von Frau Krause. 

 

Bis morgen eure Gys

 

 

 

01.10.2012

Meinem Mann geht es unverändert aber den Umständen entsprechend gut.

 

Heute habe ich mir trotz Krankenhaus ein paar Stunden frei genommen und bin zum Autohaus Rahenbrock gefahren.

Nicht um mir ein neues Auto zu kaufen, nein dort war eine Vogelausstellung.

Es ist immer am letzten Wochenende im September soweit ich weiß.

 

Es war sehr nett und ich bin sogar fündig geworden. Ein Vogel mußte mit.

 

Im letzten Jahr habe ich meinen Rolli den Kanarien Vogel bekommen. Er wurde damals abgegeben weil er nicht singt.

Ich habedas Gefühl dass er sich zwar bei mir wohlfühlt aber immer den Wellis aus dem Weg geht.

Nun habe ich ihm einen Partner besorgt damit auch er sich unterhalten kann.

Ich fand ihn lustig und niedlich und zugleich habe ich gelacht als ich ihn sah.

Komisch,das war mein Vogel.

Als ihn frei ließ,keine Angst, er macht einen gesunden und munteren Eindruck.

fing er an zu piepsen und Rolli war sofort hellhörig.

Die beiden haben sich zwar nicht umarmt aber Rolli hat auch mal ein Pips von sich gegeben.Ich glaube es war dioe richtige Entscheidung.

Nun Genug der schreiberei jetzt kommt ein Foto.

 

Image and video hosting by TinyPic

Kaum zu glauben,ich habe sogar schon einen Namen für Ihn oder Sie.

Keine Ahnung ob es Männlein oder Weiblein ist aber er spricht die gleiche Sprache wie Rolli.

Er heißt "Mütze"

Nun habe ich noch ein paar Bildermit schicken Vögeln.

Ganz interessant was es dort so alles gibt.

Mittagessen gab es dort auch .

Schinkenbraten mit Kraut und Brötchen.

Besser hätte ich es auch nicht machen können. Es schmeckte sehr gut so brauchte ich mir nichts machen.

Auch eine Tombola gab es.

Ich habe Lose gekauft und doch tatsächlich etwas gewonnen.

Ich wollte schon immer einen Schal von Schale 04haben.es war schon immer mein Traum so einen blauen Schal zu besitzen.

 

 

Lecker Honigstangen für Wellis selbstverständlich mit Zucker und ein Malbuch gab es auch noch.

 

Naja, das das Futter dort recht günstig ist habe ich noch etwas Eifutter Kolbenhirse und Sepia eingekauft.

 

Am Nachmittag hatte ich dann noch Besuch von zwei netten Damen, die Ihre Wellis abgeholt haben.

 

Raphaela und Jasmin.

Raphaela hat nun den Goldi bekommen 

der eigentlich nach Düsseldorf gehen sollte aber dort wegen Krankheit auf den nächsten Goldi gewartet wird.

Liebe Ingrid, er kommt wirklich in gute Hände.

 

Raphaelameinte, der Goldi sei sooo zahm und setzte Ihn  sich auf die Schulter.

 

Ein wirklich super zahmer Vogel.

Aber bitte nicht nachmachen.Jeder Welli bleibt dort nicht sitzen wioe der Goldi.

 

 

Ich sag nur wieder einmal gute Nacht und seid gespannt auf die nächste Aktualisierung. Ich hab da noch nen Joker im Ärmel

 

 

Eine kaum zu glaubende Geschichte von den Vögeln die hier von Fenja und Ihren Eltern abgegeben wurden weil die beiden so scheu sind.

Total wilde Vögel wurde mir gesagt.

Das ist der Hahn von den beiden.

Weiteres morgen oder übermorgen.

So wie ich es schaffe denn ich bin immer sehr lange im Krankenhaus

 

Bis denne eure Gys