Hallo und herzlich Willkommen!

 

21.01.2014

Anlässlich unseres 30.ten Hochzeitstages möchte ich mich herzlich für die viele Glückwünsche bedanken.

Wir haben uns sehr darüber gefreut.

Sogar ein Gästebucheintrag war dabei.

                                 Dankeschön.

 

 

Heute hat mein Sohn Pierre Geburtstag und wird 30 Jahre jung.

Bitte habt Verständnis, dass ich Heute darauf verzichte hier zu schreiben und erst Morgen diese Seite aktualisiere.

 

943 Tage bist du nun nicht mehr hier

Ich vermisse dich unendlich Pierre.

 

 

 

 

 

Auch Flora wünsche ich alles erdenklich Gute zu Ihrem Geburtstag und feier schön liebe Flora.

Ich wünsche dir viel Glück und Gesundheit.

 

 

gestern morgen waren wir im Hotel Steigenberger Remarque lecker Frühstücken mit Preosecco  und co.

Herrlich sich auch einmal nach allen Richtungen verwöhnen zu lassen.

Nachdem wir ausgiebig gefrühstückt haben ging es mit unserem am Samstag gebrachten Patienten zu meinem Tierarzt Dr. Axel Zinke.

Als der Vogel Jack  am Samstag gebracht wurde sagte man mir, dass es ein Vogelkundiger Tierarzt sei wo der kleine Jack gewesen ist.

Jedenfalls behauptete der Arzt dieses als die Besitzer des Vogels danach fragten.

Wovon ich allerdings wie schon erwähnt nicht überzeugt war.

Ein Eingangscheck kostet dort 3,50€.

Hammer Preis.

Ich hatte  meinem Tierarzt die Rechnung gezeigt mit Medikamenten etc. und das AB welches dem Vogel verabreicht wurde aber... antibiotisch war da gar nichts bei, nur ein Mittel  gegen Parasiten.

In der Praxis wurde schon Spot on gegeben.

Bemerkenswert was dieser Kleine Vogel alles gegen Prasiten bekommen hat obwohl er sauber ist und nie einen Parasiten Befall hatte.

Also, die Praxis in der Nähe von Münster diognistizierte :

gestörtes Allgemeinbefinden und eine leichte Kropfentzündung verabreichte aber Medikamente gegen Parasitenbefall.

Super.

Das zu einem angeblich vogelkundigem Tierarzt.

Aller erste Sahne.

Sorry aber ich kann´s nicht fassen.

 

Mein Vogelkundiger Tierarzt in Lotte/Büren hat den kleinen Zwerg geröngt und festgestellt das Jack eine Lungenentzündung hat.

Er bekam eine Spritze AB ein AB welches in den nächsten 5 Tagen verabreicht werden soll zusätzlich ein Schmerzmittel und nach ca. einer Stunde nach verabreichung der Spritze fraß er schon wieder selbstständig.

Mit 29 gramm kam der Vogel hier an.

Da es ein sehr zierliches Tier ist war er nicht untergewichtig und braucht nicht mehr als 32 gramm wiegen.

Nun bleibt ernoch ein paar Tage hier und wir hoffen auf weitere Besserung.

Ich helfe gerne und jedem Vogelhalter wenn er nicht mehr weiter weiß aber ich bin kein Tierarzt und habe fast 2 Stunden in der Praxis gewartet da ich keinen Termin hatte.

 

Ich bitte jeden Vogelhalter auch wenn der Weg weiter ist einen Vogeldoktor zu suchen und keine Kleintierpraxis denn es ist nicht das gleiche.

So zahlt man doppelt!

Entweder mit dem Leben des Vogels oder mit Kosten, die man hätte sparen können.

Hier findet ihr richtige Vogelkundige Tierärzte und keine, die es sein möchten.

 

 

Dann habe ich mir noch erlaubt ein paar Bilder und Informationen in der Praxis meines Tierarztes des Vertrauens zu fotografieren und hoffe, dass kein Vogelkäfig so aussieht.

 

 

Morgen gibt es hier wieder mehr von den Osnawellis und mir.

Auch Besucher habe ich noch vorzustellen.

Und neue Küken...

Bis morgen eure Gys

 

 

19.01.2014

Heute vor 30 Jahren habe ich im Krankenhaus geheiratet.

Auf dem Standesamt war ich nie!

Wenn ich so zurück blicke war es eine schöne Zeit.

Schade, dass man die Uhr nicht zurück drehen kann.

Ich würde es tun und meinen Mann würde ich auch noch einmal heiraten.

Wieder einmal hatte ich gestern Besuch.

Es wurden zwei Wellensittiche ausgesucht, die ein Geburtstags Geschenk für die Tochter sein soll.

Da Sie diese Seite nicht kennt, habe ich auch ein paar Bilder für euch.

 

Am 21.02.2013 werden die Wellis hier abgeholt.

Ich freue mich schon auf ein wiedersehen.

Und beim nächsten Mal parken wir dann nicht beim Nachbarn.

Von Timo, der mitlerweile 2 Wellis von mir hat, habe ich schon einmal erzählt.

Ihm ist heute sein Welli weggeflogen.

Der Herr Papa hat nicht gemerkt, das Fiete auf der Schulter saß erst als er an ihm vorbei geflogen ist.

Da aber Fiete wie viele meiner Wellis sehr zahm ist und seine Menschen liebt, konnte er Gott sei gedankt gerufen werden und ging anstandslos zurück ins Haus.

Man bin ich froh, dass alles gut gegangen ist.

 

Das ist Fiete
Das ist Fiete
und hier einmal mit seinem geliebten Timo
und hier einmal mit seinem geliebten Timo

Dann war heute auch Dagmar wieder einmal hier aber nicht um einen Welli zu holen sondern um ihren kranken Jack zu bringen.

Sie war schon mit ihm beim Tierarzt in Greven aber die Medikamente schlagen wohl nicht wirklich an und ob es ein Vogelkundiger Tierarzt ist ist fraglich man sagte ihr aber dass es so sei.

AB hat er bekommen und das war´s auch schon.

Nun sitzt er hier unter der Wärmelampe isoliert von den anderen und ich habe ihn gefüttert.

Auch ein Schmerzmittel hatte ich noch und habe es dem kleinen Scheißer verabreicht. Ca. eine Stunde später hat er auch etwas gefressen.

Der Welli ist noch nicht so gut drauf und profilaktisch habe ich ihm noch ein anderes Meikament gegeben, welches ich immer da habe. Am Montag geht es erst einmal zu meinem Tierarzt.

Gefüttert habe ich ihn auch, da der Kropf doch sehr leer war als er hier ankam.

Ich bin optimistisch und hoffe, dass ich ihn aufpäppeln kann.

Warten wir es mal ab.

Angeblich hat er eine Kropfentzündung aber die Diagnose ist mir einfach zu ungenau.

Mir ist es eine viel zu starke Verallgemeinerung , denn oftmals ist nicht der Kropf selbst der Ort, an dem die Ursache für das Leiden zu suchen ist.

Demnach ist es falsch, in diesem Zusammenhang von einer Entzündung des Kropfes, also einer Kropfentzündung, im eigentlichen Wortsinne zu sprechen.

Schauen wir mal am Montag was Axel Zinke dazu sagt.

Er ist spezialisiert auf Vögel.

 

An dieser Stelle möchte ich einmal auf mein Gästebuch hinweisen.

Es wurde schon länger nichts mehr hinein geschrieben.

Über den ein oder anderen Eintrag würde ich mich bei Gelegenheit sehr freuen.

eure Gys

 

 

 

18.01.2014

Hallo Ihr liieben, heute fange ich einmal an mit Pepe und Pips.

In dem kleinen Nestchen liegen noch immer zwei Eier.

Heute habe ich sie einmal durchleuchtet und habe festgestellt, das in jedem Ei ein kleiner dunkler Punkt ist.

Allerdings weiß ich nicht, wie ein befruchtetes Ei be Kanarien aussieht.

Warten wir es mal ab ob der Punkt größer wird oder das Ei bzw. der Inhalt des Ei´s sich verändert.

Ich würde mich freuen, wenn auch Pepe Nachwuchs bekommen würde.

 

Heute sind Zwillinge geboren allerdings ein paar Stunden außeinander.

Eins am Morgen und als ich Heim kam lagen in dem Nest schon zwei Küken.

Also sind es doch Zwingerlinge oder?

 

Beide werden von den Eltern gefüttert
Beide werden von den Eltern gefüttert

Es sind die Küken von dem Pärchen, die sich einfach so die Kiste auf dem Regal in Beschlag genommen haben.

 

Ducky ist noch immer fleißig mit Cera am Flirten.

Bei den beiden müsste ich aber eine dreier WG eröffnen denn Spike ist ja schließlich auch noch da und der läßt sich nicht so einfach abwimmeln.

Hier habe ich einmal einen weiteren Einblick an dass, was euch in der nächsten Zeit erwartet.....

 

 

Es gibt aber noch mehr. Sowie ich es bisher bemerkt habe mit 80%iger Sicherheit etwas ganz zahmes aber mit der Vorstellung lasse ich mir dieses Mal ein wenig mehr Zeit.

 

Immer wieder werde ich gefragt, warum meine Wellis nicht wie viele andere Wellensittiche die im Internet angeboten werden  für 6,00€ - 10,00€ zu haben sind.

 

Ich bin kein Massenzüchter sondern ein kleiner Hobbyzüchter.

Es gibt Unterschiede zwischen Qualität und Quantität.

Hier werden wenn ich es zeitlich schaffe zahme und handzahme Wellensittiche in liebevolle Hände gegeben.

Es kostet sehr viel Zeit.

Meine Tiere werden regelmäßig beim Tierarzt vorgestellt auch das kostet aber es ist es allemale Wert denn was nützt ein Vogel, den man lieb gewonnen hat, der nicht lange lebt ?

Hier kommen Futterkosten, Heizkosten etc. zusammen und Ihr möchtet zahme Wellis wo ich die Vorarbeit leiste.

Wenn meine zahmen und handzahmen Vögel zwischen 6,00€ - 10,00€ abgeben würden, könnte ich es mir nicht leisten,  denn die laufenden Kosten sind viel höher.

Wilde Volierenvögel kann man auch bei mir zu dem Preis bekommen aber keine zahmen.

Ich weiß nicht wie andere Züchter es machen!

Vielleicht wollen Sie auch nur schnell Ihre Vögel loswerden. Ich weiß es nicht.

Dazu kommen diverse andere Nährstoffe Sämereien und zum Teil auch Medikamente.

Wenn mal ein Vogel wie z.B. Pepe krank wird.

Außerdem habe ich in den letzten zwei Jahren die Erfahrung  gemacht, dass etwas was nichts oder wenig kostet auch keinen oder nur einen geringen Wert hat.

Das hat kein Lebewesen (auch kein Wellensittich) verdient.

Ich weiß von vielen meiner Kunden, dass sie sich im nachhinein geärgert haben keinen meiner Wellis genommen zu haben denn viele Züchter nehmen sich nicht die Zeit die Wellensittiche an die Hand zu gewöhnen mit Ihnen zu spielen und zu kuscheln.

Sicherlich gibt es auch bei mir Wellis die keinen Kontakt zu meinen Händen haben wollen aber der Drang nach Leckereien ist größer als die Angst und manche Sämereien gibt es bei mir nur aus der Hand.

Warum?

Weil die Wellis wenn sie etwas davon haben möchten gezwungen sind auf die Hand zu kommen und es dauert nicht lange,dann werden auch diese "Schisser" handzahm.

Konsequent muß man schon sein denn sonst funktioniert es leider nicht.

Ich hoffe das euch meine Antwort ein wenig geholfen hat zu verstehen warum bei mir kein zahmer Welli 6,00€ bis 10,00€ kostet.

Ich wünsche eine angenehme Nacht und verabschiede mich bis Morgen.

eure Gys

 

 

 

 

 

17.01.2013

Nun ist hier schweres Gerät aufgefahren und unsere Decken und Böden werden getrocknet.

Ganz so leise ist die Maschine nicht.

Ich versuche hier am Wochenende mal ein anderes Zimmer zum Schlafzimmer um zu funktionieren.

Hier ist ja noch ein Zimmer frei.

Mal sehen ob ich es schaffe.

Hier mal ein paar Bilder für euch.

Das Gerät läuft 24 Stunden am Tag.

 

 

Meine Wellis sind in den letzten zwei Tagen auch etwas gewachsen und sehen jetzt so aus.

 

Hier auf diesen beiden Bildern ist der Unterschied sehr gut zu sehen.

Ob H<ahn oder Henne kann ich nicht 100% sicher sagen.

Sollte ein Hahn dabei sein, geht er nach Hilter.

Er ist schon reserviert.

Diese drei sind die ältesten Wellis.

Bei den anderen sehe ich die Fa´rben noch nicht.

Nächste Woche sehe ich mehr.

 

Nächste Woche habe ich zwar 2 Tage Urlaub habe aber erst einmal, falls sich hier jemand einfallen lassen sollte hier einen Bogen (Kranz)machen zu wollen alles gekänzelt.

Meist gibt es ja jemanden, der so etwas organisiert.

Naja, 30 Jahre Ehe gibt es in unserer Generation ja nicht so oft.

Viele Freunde und Bekannte von uns sind längst wieder getrennt.

Da wir heute in einer Wegwerf-Gesellschaft leben und in den 70 sowie 80ern wurden die Socken noch gestopft wenn sie ein Loch hatten und Pullover, die wuchsen mit.

Aber ich bin auch ein bisschen stolz darauf wenn ich ehrlich bin.

Meine Eltern haben 7 Jahre geschafft, meine Schwester ist auch erst in zweiter Ehe glücklich und mein Bruderherz hat auch schon zwei Ehen hinter sich.

Naja, einer muß ja aus der Reihe fallen und mit meinem Mann kann man auch gar keinen Krach bekommen.

Das ist ja auch gar nicht möglich !

Jetzt hätte ich doch fast vergessen meine netten Besucher hier vorzustellen.

Das hier auf den Bildern ist Nicole.

Sie hatte sich einen blauen Wolkeschecken ausgesucht und ihn am Wochenende mitgenommen.

Nicole kam hier rein und die ersten Worte, die sie sagte

waren :" Wow die Vögel fliegen ja frei rum, wie cool ist das denn ?"

Nicole war hier voll von den Socken und konnte es gar nicht fassen, dass man die Vögel hier anfassen darf wenn sie es möchten.

 

Nun wünsche ich euch einen schönen Tag und ich gehe jetzt ins Bett.

Morgen bzw. heute klingelt der Wecker sehr früh.

 

eure Gys

 

 

 

14.01.2014

Nun habe ich für euch eine nicht so schöne aber wahre Geschichte.

Einer von meinen Wellis ist dämlich blöd.

In der letzten Woche waren Herrchen und Frauchen arbeiten und der Welli mußte zu Hause bleiben.

Nun hatte die junge Dame wohl lange Weile und hat mal so eben den Käfig auseinander genommen.

Die Badewanne sowie Wasser und Futternäpfe lagen auch auf dem Boden. Gitterstäbe wurden auseinander gebogen und darin hing die Wellidame und konnte nicht vor und auch nicht zurück.

Schnell wurde die Wellidame zum Tierarzt gebracht da das Beinchen richtig geschwollen war.

Sie hat sich die Hüfte ausgekugelt.

Selten dumm wie der Tierarzt sagte.

Nun damit sie keine lange Weile mehr hat, suchte sie sich am Wochenende einen Freund bzw. Freundin aus.

Das Geschlecht konnte ich noch nich zu 100% bestimmen aber die beiden kuscheln wunderbar zusammen und können sich nun auch unterhalten.

Ich wünsche Amy schnelle Genesung und dass sie immer gesund bleibt.

Amy und Piet
Amy und Piet

Auch David, seine Schwester, Papa und Opa waren hier um ihre Wellis abzuholen.

Der Käfig wurde schon einen Tag zuvor abgeholt und vorbereitet für den neuen Familienzuwachs.

Ich konnte heraushören, dass noch ein Spielzeug vorhanden war.

Auch Wellensittiche brauchen Beschäftigung.

Ich hatte noch Olypiaringe und Bälle an einem Band mit Glöckchen somit überließ ich der netten Familie diese.

Der Transportkäfig bzw. Karton entsprach nicht meinen Vorstellungen.

 

Sicherlich hätte man dort Löcher hinein machen können aber eigentlich geht das gar nicht.

Ich hätte noch Vogeltransportkartons von Zoo und Co und habe ihnen für den kurzen Weg etwas Kolbenhirse mitgegeben.

So war es doch besser und die Wellis haben nicht gleich Panik.

 

 

Ich wünsche eine erholsame Nacht und gehe nun auch schlafen.

Bis morgen eure Gys

 

 

13.01.2013

Nun ist leider das schöne Wochenende schon wieder vorbei.

Einige Besucher waren hier und haben Ihre Wellensittiche abgeholt.

Soweit kamen  schicke Fotos zurück und ganz tolle Mails.

Ich werde sie in den nächsten Tagen hier veröffentlichen. Darüber habe ich mich sehr gefreut denn nicht jeder neue Wellibesitzer schickt eine Ankunftsmail.

Eigentlich schade.

 

Aber in den nächsten Tagen habe ich ja noch so einiges zu berichten.

Ich bin sehr froh, dass ich damals die Warteliste für meine neuen Wellibesitzer angefangen habe, denn ich habe zur Zeit kein einziges Küken mehr aktuell abzugeben.

Ich bin ausverkauft und die kleinen Wellis brauchen auch eine Zeit um wachsen, bis sie futterfest sind. Außerdem ist Training angesagt denn die Wellis sollen ja auch Zahm werden damit es auch spaß macht  mit ihnen zu arbeiten.

Wer will schon einen Welli der immer weg fliegt?

Bei viel Aufmerksamkeit und training habt ihr bald super tolle Taschenvögel.

Manche Wellis, die ich an diesem Wochenende abgegeben habe, sind mir doch sehr ans Herz gewachsen.

Da ich aber davon ausgehe, dass sie alle ein liebevolles Zuhause bekommen freut es mich auch wiederum das ich so tolle Menschen glücklich machen darf.

 

 

Um hier etwas Farbe hinein zu bringen, habe ich eine neue Futterschale gekauft.

Sie ist auch sehr einfach zu reinigen und so wie es aussieht, gefällt sie meinen Wellis.

Hier hatte ich einen Besucher, der nicht fotografiert werden wollte.

Der Welli, den er abholte war ein Geschenk zum ersten Hochzeitstag.

Von hier aus einen Glückwunsch von mir.

Der kleine blauweiße Welli war schwupps in der Futterschale und wollte aus dem Käfig wieder heraus.

Allerdings muß ich zugeben, dass auch mir der Käfig nicht gefiel.

Von der Größe her war er total ok aber nur eine Tür ist darin und die war sehr klein.

Naja, ich hoffe, das mein Zwerg in den nächsten Wochen wie versprochen auch einen Partner bekommt. :-)

 

 

 

Ich bin die Lilly und die Freundin von Vinnie
Ich bin die Lilly und die Freundin von Vinnie

Da ich sehr bunt bin, möchten einige Wellifreunde mich erwerben aber ich bleibe im Pfannkuchenhaus denn ich habe ja schon einen Freund.

Außerdem liebe ich das Hotelleben hier incl. Kost und Logie :-)

Ich bin leider nicht abzugeben genau so wenig wie Vinnie.

Auch Uta war mit Ihren beiden Sprößlingen hier und bei Ihnen wohnt nun der kleine Harlekin und ein hellblauer gespangelter Welli.

Die beiden Wellis kockten hier immer sehr oft zusammen und haben gekuschelt.

Auch hier wünsche ich sehr viel Freude mit den beiden die jetzt in Bielefeld wohnen.

 

Von meinen Besuchern gibt es beim nächsten Mal mehr, denn nich brauche ja täglich etwas interessantes für die HP.

:-)

Nur hier die kleinsten des Pfannkuchenhauses hier in Osnabrück.

 

Dieser grüngelbe Welli ist noch nicht fertig und auch noch nicht futterfest aber er hat schon ein neues Zuhause und zieht wenn er schön zahm ist nach Borgholzhausen.

Dieser hübsche Hahn wird hellblau evtl. mit Spangel und ist ein Küken von meinem Phönix.

Auch er braucht noch etwas Zeit zum wachsen.

Diese drei sind Geschwister.

Papa ist Phönix.

Ein wunderschöner Rainbow und Mama ist hellblau.

Von den Wellis und mir gibt es hier an dieser Stelle bein nächsten Mal mehr.

 

Da nun mogen der Installateur kommt kann ich noch nicht versprechen, ob ich es schaffe hier zu schreiben aber ich versuche es.

Bis denne eure Gys

 

 

11.01.2014 

Hallo Ihr lieben, nun hatte ich heute einen Tag Urlaub, da wie schon erwähnt hier ein Wasserrohbruch ist.

Heute kam der Wassersanierung Ortungsdienst um festzustellen wo das Wasser überhaupt herkommt denn das wußten wir bis heute Nachmittag noch nicht.

 

So wie es aussieht, ist das Abwasserrohr verstopft.

Da die letzten Mieter im Juni ausgezogen sind und wir hier bisher noch kein Wasser haben laufen lassen wurde es von uns selbstverständlich auch noch nicht bemerkt.

Auf jeden Fall waren die Leitungen zur Zeit der Vermietung noch ok denn geduscht, gekocht und auch gewaschen hat man sich noch als die Mieter hier wohnten.

Sehr Merkwürdig finde ich das schon.

Auf jeden Fall seltsam das gerade das Rohr verstopft ist, wo doch niemand hier wohnt und auch keiner Wasser benutzt hat geschweige denn die Toilette.

Der Ortungsdienst ist mit einer Kamera durch sämtliche Abflüsse gegangen und nun wissen wir wie gesagt wesentlich mehr.

So wie es aussieht, müssen hier in meinem Waschraum, wo Waschmaschine und Trochner steht, im Badezimmer sowie im Schlafzimmer wohl die Decken raus und neue rein.

Des weiteren muß hier tapeziert werden und auch ein Fliesenleger wird gebraucht, da wir eine Fliese abnehmen mußten, um unter die Badewanne zu schauen.

In der nächsten Woche wird hier auch ein Trocknungsgerät oder auch großer Fön aufgestellt um die Wände trocken zu legen.

Naja, das neuee Jahr fängt für uns nicht gut an um nicht zu sagen bescheiden beschissen.

Sorry der Ausdruck aber ein anderes Wort fällt mir dafür leider nicht ein.

 

Nun kommt am Montag erst einmal ein Instalateur um hier das Übel zu beseitigen.

Steffen, der hier unseren Schaden geortet hat, konnte natürlich auch nicht an meinen Wellis vorbei denn man hört sie ja nicht gerade Leise von draußen also ging es auch für Steffen von der Messtechnik von Point aus Rheine in mein Pfannkuchenhaus.

 

Steffen kennt zwar Wellensittiche aber so richtig kleine Küken hat er auch noch nicht gesehen.

Und ganz ehrlich, bin ich auch ein wenig stolz, dass meine Wellis so zahm sind. :-)

Gestern war hier Andrea zu Besuch und suchte einen Rainbowhahn. Leider konnte ich damit nicht dienen.

Heute am späten Nachmittag allerdings dann doch.

Ein Züchterkollege aus der näheren Umgebung brachte mir heute Nachmittag 4 wunderschöne Rainbows da er zu viele hat.

Sicherlich habe ich sie erst einmal genommen und ihnen Kost und Logie genehmigt.

Ich werde sie aber noch ein paar Tage beobachten bevor ich sie zu den nderen setzte.

Auch diese sind falls Interesse besteht abzugeben.

Sehr hübsch sind Sie wie ich finde und von der Zeichnung einfach Klasse.

 

Bevor ich es vergesse hatte ich hier David noch zu Besuch mit seinen Eltern und seiner Schwester.

Jeder der beiden Kinder hat sich einen Welli aussuchen dürfen.

Nun können die Wellis abgeholt werden. Sie sind futterfest.

 

Ich denke Sabine aus Hamburg wartet sehnsüchtig auf die Neuigkeiten von Pepe und Pips. Ich weiß, dass sie hier täglich ließt.

Hallo Sabine vielleicht wird Pepe bald Papa.

Ich habe meine beiden Kanarienvögel, die vorher Sabine gehörten in eine größe Montana Cages eigesperrt.

Nein, nicht zur Strafe sondern...

ständig werden Sie von den Wellis beim brüten gestört und teilweise machen die Wellis das Nest wieder kaputt also...

guck mal, es liegen zwei Eier im Nest freu freu.

allerdings kann ich nicht erkennen ob sie befruchtet sind. Das sehe ich erst in den nächsten Tagen

Diese Küken sind abzugeben.

Teiweise sind sie schon reserviert aber das seht ihr unter "Wellis zur Abgabe".

 

Ich hoffe Sie gefallen euch.

Morgen kommen Besucher und holen Ihren Welli ab.

 

Bis denne eure Gys

 

 

08.01.2014

Hallo Ihr Lieben, eigentlich wollte ich hier etwas von Pepe und Pieps posten aber leider habe ich hier einen Wasserrohrbruch oder ähnliches.

Auf jeden Fall kommt mir das Wasser runter und hier ist alles nass.

Ich werde hier posten sobald ich dafür Zeit habe aber erst muß hier alles in feuchten Tüchern sein.

Trocken bekomme ich es ja nicht so schnell.

Bitte habt Verständnis.

Warum sollte das neue Jahr besser sein als das "Alte" 2013.

Sorry ich gebe mir Mühe aber schneller ist nicht.

Ich versuche es aber noch heute.

Liebe Grüße Gys

 

 

 

07.01.2014  0:57h

07.01.2014

Hallo Ihr lieben,

Timo hat nun seinen zweiten Welli.

Aber es wurde dann doch nicht der Harlekin sondern der süße gelbe Schecke mit den beiden verschiedenen Wangenflecken.

Er ist einfach traumhaft. Mama Sabine hat sich sofort in ihn verliebt und Timos Bruder konnte auch nicht von ihm lassen.

Er war nun der Hit und hat sich mehr oder weniger seinen Besitzer selber ausgesucht.

An zweiter Stelle war dann Smarty der Favoit aber den möchte  ich nicht abgeben.

Außerdem ist es Vinnies größter Rivale.

Beide lieben meine Hand über alles.

Aber hier ist Vinnie der King of Currywurst und wird zum Tier.

Hahaha ich könnt mich beömmeln wenn ich ihn beobachte.

Vinnie ist das Beste, was mir je passiert ist abgesehen von Achmed.

Liebe auf den ersten Blick
Liebe auf den ersten Blick

Dieser Vogel war der Auslöser  warum wir so viel Spaß hier hatten.

 

Hier tütet Sabine geraden den Vogel ihres Sohnes ein.

Anstandslos ging er in die Transportbox ohne Wenn und Aber.

So ein braver Vogel und zuhause wartet schon der Partner Fiethe.

 

Dann war ich wie jeden Tag auf dem Friedhof bei meinem Sohn und habe heute mal etwas mitgebracht.

Winterpostelein

Das wächst dort in Mengen.

Ich werde es in meinem Garten anpflanzen und Sabine habe ich für die Vögel ihrer beiden Söhne auch etwas geschenkt.

Die Freude war groß.

Es wächst aber nur im Winter.

Auch als  Salat soll es sehr köstlich sein. Ich werde es in den nächsten Tagen mal als Salat zubereiten und berichten wie es schmeckt.

Wie immer der Erste wie könnte es auch anders sein? Mein Smarty :-)
Wie immer der Erste wie könnte es auch anders sein? Mein Smarty :-)

Eine Invasion von Wellensittichen!

Falls jemand noch von dem Winterpostelein etwas möchte?

Einfach eine E-Mail an mich. Ich werde dann noch etws besorgen.

 

 

Morgen gibt es hier etwas neues von Pepe und Pips.

Hallo Sabine, bist du schon neugierig?

Da mußt du warten bis morgen Abend. Du darfst gespannt sein meine Liebe....

 

Bis morgen eure Gys

 

 

 

06.12.2014

Aus gegebenem Anlass habe ich hier ein wenig umgebaut.

Mit zwei Wellis muß ich schon zum Tierarzt.

Dr. Zinke freut sich immer wenn ich komme bzw. sein Geldbeutel.

Aber es nützt ja nichts.

Wenn die Vögel krank sind, müssen Sie behandelt werden ohne wenn und aber denn wer Tiere hat ist auch schließlich für die Gesundheit der Tiere zuständig.

Dieses Wochenende brauchte ich leider ein Aus denn es ging mir gar nicht gut.

Irgendwann sollte man auf "Alarmzeichen" des Körpers hören.

Aber alles wieder gut.

 

Die beiden Wellis die ich vergeben hatte, bleiben erst einmal hier und sind wieder frei.

Die Familie war sehr nett. Schade.

 

Auf der Seite Wellis zur Abgabe gibt es auch wieder etwas aktuelles.

 

Nun hier eine kleine Geschichte, die ich nicht erfunden habe sondern komischer Weise genau so passiert ist.

 

Meinen Major Tom und Marie wollte ich eine Pause gönnen und habe nachdem die letzten Küken aus dem Nest waren die neu gelegten Eier bei Peter und Poldi unter gelegt.

Nun sind die Küken bald flügge und  ich trainiere ausgiebig mit Ihnen.

Vorgestern habe ich ein blauweißes Küken vergessen zur Nacht

in die Zuchtbox zu setzen denn alleine frißt das Küken noch nicht.

Erst am nächsten Morgen, als es nicht da war habe ich es bemerkt.

Ich habe mir hier einen Wolf gesucht.

In den Schränken, in den Ecken, überall habe ich gesucht und es nicht gefunden.

Aber auch ein verstorbenes war nicht auffindbar.

Dann am späten Nachmittag als ich das frei hergesrichtete Nest, wlches die Eltern sich gesucht und gebaut haben, fand ich das Küken im Kästchen bei seiner richtigen Mama.

Es war gut gefüttert und lag mit Mama relaxed im Kästchen, alle viere von sich.

Das Küken hat Marie vorher nie gesehen.

Spürt Sie, dass es ihr Baby ist oder erkennt sieesam Geruch?

Ich weiß es nicht. Ich weiß auch nicht, wie das Küken dahin gekommen ist, denn fliegen kann es noch nicht.

Aber toll. Ich freue mich darüber und habe ihr das Baby auch selbstverständlich gelassen.

schön oder?
schön oder?

Phönix hat mit deinem Mädchen auch 3 Küken.

ch bin mir eigentlich recht sichr, dass ein Küken ein Rainbow sein wird.

Jedenfalls nach den Federn zu urteilen sage ich mal.

Sollte es eine Henne werden, bleibt sie im Pfannkuchenhaus,

:-)

 

Das umräumen ist hier noch nicht fertig.

Daher dürft ihr noch etwas auf bilder warten.

 

Timo kommt heute und holt bzw. sucht sich einen zweiten Hahn für seinen Fiethe aus wenn nichts dazwischen kommt.

Ich denke er findet ein schickes Hähnchen.

 

 Dieser kleine Scheckenhahn hat einen blauweißen und einen weißen Wangenfleck genau wie seine Mama auch.

Es sieht sehr interessant aus.

Ein lustiger kleiner Hahn.

Bei Bibo und Claudia hat die Dame das "Sagen"
Bei Bibo und Claudia hat die Dame das "Sagen"

Morgen zu später Stunde gibt es hier Morgen mehr.

Eure Gys

 

 

 

02.01.2014

Erst einmal wünsche ich euch ein gesundes und erfolgreiches 2014

Hier auf meiner Homepage beginnt erst heute das Jahr 2014 denn gestern war nicht wirklich mein Tag.

Gestern habe ich gegammelt.

Um 6 in der Früh waren wir dann im Jahr 2014 von einer tollen Party daheim.

Es passiert ja nicht so oft daher denke ich verzeiht man mir .

Auf jeden Fall war unsere Party sehr nett und cool.

Wir saßen zusammen mit 9 Personen an einem Tisch und kannten uns alle. Jetzt zumindest.

Ich muß mich korrigieren. Ich kannte alle 9 Personen.

Inge und Carsten, liebe Freunde von kennen sich nun jetzt auch.

Kauderwelsch Hahaha aber ihr wißt ja bestimmt wie ich es meine und was ich sagen will....

Helfried seine Ingelore habe ich gar nicht auf den Bildern.

Sie war mal wieder tanzen. :-)

Schade, sie ist die hübscheste von uns allen. :-)

Auf jeden Fall hatten wir viel Spaß, das Essen war gut und die Stimmung passte.

Um 0:00h wurde klassisch angestoßen und dann gings nach draußen zum Knallen...

Kurz nach 0:00h gab es dann Curry und Bratwürste, die uns Peter gegrillt hat.

Ich hoffe dass uns das neue Jahr viel Freude bringt.

So, nun aber zu den Wellis, num die es hier eigentlich geht.

Mein Mann Andreas hat auch einen Vogel allerdings von einem etwas größeren Kaliber´s

Coco pfeift den Underberg - Song und liebt die Halbglatze von meinem Mann :-)
Coco pfeift den Underberg - Song und liebt die Halbglatze von meinem Mann :-)

Heute waren die ersten Besucher hier und haben sich zwei Wellis ausgesucht. Leider habe ich durch mein nettes Gespräch total vergessen Fotos zu machen aber das holen wir dann nach, wenn die Wellis futterfest sind und abgeholt werden.

Es kann sich nur um Tage handeln ... :-)

Ausgesucht haben sich die Kinder einen Harlekin und einen gelben Schecken.

Das Christkind hat den beiden Kindern zwei Wellis versprochen, die nun bald bei der netten Familie einziehen werden.

Diese beiden haben schon ein neues Heim gefunden.

Falls jeemand von der Warteliste seinen Favoriten gefunden hat, bitte ich um eine kurze Mail oder einen Anruf.

 

Hier habe ich noch einen Schnappschuß in Regenbogenfarben von mir gefunden.

Sicherlich möchte icg euch dieses nicht vorenthalten denn ich liebe Regenbogen über alles denn sie haben für mich eine besondere Bedeutung auch wenn es sich dumm anhört sind sie etwas besonderes diese "Regenbögen". 

Auch geputzt wurde hier wieder.

Egal ob neues oder Altes Jahr, meine Wellis möchten es hier auch sauber und ordentlich haben.

Wenn ich kein Kindermädchen für meine Wellis bzw. für meine Tiere hätte wäre an Urlaub oder Freizeit gar nicht wirklich zu denken.

Hier zwei Konkurenten...

Beide lieben meine Hand und kommen auf zurufen.

Morgen werde ich ein paar Küken auf die Seite "Wellis zur Abgabe setzten, die bald futterfest sind.

Bevorzugt wird allerdings erst einmal die Warteliste und Timo.

 

Bis denne eure Gys